Fisch torgelt

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

Fisch torgelt

Beitragvon MMatt24 » 20.04.2009, 18:24

Hallo,

habe folgendes Problem:

1.Wann ist das Problem zum 1. mal aufgetreten ?
seit ca. 2-3 Wochen

2.Welche Körperteile sind betroffen ?
kompletter Fisch

3.Wie sehen die betroffenen Körperteile aus ?
äußerlich alles OK

4.Wie ist das Verhalten der betroffenen Fische ?
- kann im Wasser seine natürliche waagerechte Haltung nicht halten, kippt sofort zur Seite, nach oben oder nach vorn wenn er nicht schwimmt
- kann warscheinlich seine Haltung nur mit den Flossen korrigieren
- da ihm die Situation wohl unangenehm ist, legt er sich derzeit seitlich auf den Boden
- scheint ansonsten fit und kräftig
- frisst auch regelmäßig


5. Welche Arten sind betroffen ?
Orange-Schwanz-Buntbarsch,
gut ausgewachsen, ca. 5Jahre alt, ca. 20cm groß


6. Angaben zum Aquarium
260L
26°
ca. noch 10 weitere kleinere Malawies

Wie ist das Aquarium bepflanzt:
minimal
Innenfilter + Außenfilter
Wird über Kohle gefiltert ? nein

7.Angaben zum Aquarienwasser
derzeit keine Angaben

8. Sonstige Angaben zum Aquarium
Sind eventuell folgende Stoffe in das Aquarium gelangt ? nein
Sind bereits Therapiemaßnahmen erfolgt ? nein, leider keine Idee was der Grund ist
Welches Medikament wurde angewendet ? keins


Vieleicht kann jemand helfen und hat eine Idee was der Grund für die Krankheit ist. Könnte es die Schwimmblase sein ?
Lässt sich dies irgendwie therapieren ?
Wäre schade um das schöne Exemplar.

lg Matthias
MMatt24
Jungfisch
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.04.2009, 18:10

Re: Fisch torgelt

Beitragvon Symphysodon » 20.04.2009, 19:58

Hi,
Es gibt zwar leichte Anzeichen dass die Schwimmblase beschädigt ist aber ich denke ehrer, dass das Seitenlinienorgan einen Knacks hat.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Fisch torgelt

Beitragvon Lisa » 20.04.2009, 22:36

Ja, stimme dem auch zu.
Hat der Fisch evt. auch äussere Verletzungen oder Abschürfungen?
War er vielleicht eingeklemmt in den Steinen oder gab es mal Revierstreitigkeiten in letzter Zeit?

LG
Lisa
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41


Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron