Besatz für 60cm

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Besatz für 60cm

Beitragvon Alysha » 25.01.2008, 13:46

hallo zusammen,

ich grübel momentan darüber we mein zukünftiger Besatz aussehen könnte.
Momentan hab ich leider Fische die nicht ganz zu meinen Wasserwerten passen. Die werd ich wohl demnächst verschenknen.

Aktuelle Werte PH 7,5 (den bekomm ich auch nicht ohne Aufwand runter)
KH 7-8, GH 15-16

Meine Albinopanzerwelse würde ich gerne behalten (Corydoras aeneus).
Ansonsten dachte ich an Zwergfadenfische.
Oder Zebrabärblinge, Siamesischer kampffisch, kleiner schneckenbuntbarsch, Paradiesfisch, gestreifter Zwergbuntbarsch oder Prinzessin von Burundi.

Wohlgemerkt nicht alle zusammen, das sind eher so die, die zu den Wasserwerten passen sollten und ungefähr zur Aquariumgrösse (nur gibts da immer verschiedene angaben, je nachdem wo man schaut)

Was denkt ihr passt am besten zu den corys? Die will ich auf 6-8 aufstocken.
Und dazu dann eben noch ein paar Fische reinsetzen, die mit Wasserwerten, Becken und Corys zurechtkommen.

Danke schonmal.
12l-Garnelentümpel
25l- Goldringelgrundeln
54l- Garnelen und Jungfischbecken
180l- Gesellschaftsbecken
Alysha
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 03.01.2008, 15:16
Wohnort: Duisburg

Beitragvon aliena4 » 25.01.2008, 16:04

hallo,

zebrabärblinge und paradiesfische sollte man, soweit ich weiß, erst ab 80 cm halten. Zumindest die Zebrabärblinge sind sehr schwimmfreudig, ich hatte sie mal eine weile.

Kafi sollte gehen, aber dann hast du nur einen Fisch. von einem Trio würde ich aus eigener Erfahrung abraten.
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.01.2008, 22:11

Hallo,

ja ich denke auch, dass wäre ein machbarer Besatz.

Die anderen Tier werden auch zu groß für ein 54 Literbecken. Daher fallen sie raus.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon gezina » 25.01.2008, 22:28

Hallo!

Zwergfadenfische oder Zwergbuntbarsche sollten auch gehen. Von denen kannst du auch ein Trio oder Paar halten.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Schraffi » 27.01.2008, 18:56

Hallo Alysha,

die PW werden ziemlich groß und du solltest dir wirklich überlegen, ob du davon eine Gruppe in deinem 54er halten willst.
Für diese Beckengröße sind Zwergpanzerwelse geeignet, wie der habrosus, pygmaeus oder hastatus. Von diesen Zwergen kannst du auch eine schöne große Gruppe einsetzen. Pandas würden auch noch passen.
Die aeneus können bis zu 7 cm groß werden.


Viele Grüße

Katrin
Benutzeravatar
Schraffi
Antennenwels
 
Beiträge: 161
Registriert: 23.07.2005, 20:51
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Alysha » 28.01.2008, 13:43

Also meine Albinos sind Zwergpanzerwelse. Die werden nicht viel grösser als 4-5cm.
WUrde mir wenigstens so gesagt. Und ich hab die seit Oktober und die sind tatsächlich noch nicht viel grösser geworden.
Von daher sollte das auch passen.
Und die will ich ja aufstocken.
Dann hab ich aber nur Bodenbewohner.
Dazu hätte ich gerne noch was, was im Rest des Beckens schwimmt...

Wenn Zwerfadenfische gehen, würd ich wohl da ne kleine Gruppe nehmen.
Die find ich sehr schön und die haben dann den Rest des Aquariums.

Aber wie gesagt, ist erst für die Zukunft...

Danke trotzdem für die Infos.
12l-Garnelentümpel
25l- Goldringelgrundeln
54l- Garnelen und Jungfischbecken
180l- Gesellschaftsbecken
Alysha
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 03.01.2008, 15:16
Wohnort: Duisburg

Beitragvon aliena4 » 28.01.2008, 15:11

hi,

bei zwergfadenfischen solltest du bedenken, dass im handel oft schon kranke tiere angeboten werden, die dann schnell sterben. ich habe hier jedenfalls öfter schon mitbekommen, dass die leute nicht lange freude daran hatten. ich selbst hatte allerdings noch keine.

vielleicht hast du ja die chance, sie direkt vom züchter zu bekommen.
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon Schraffi » 28.01.2008, 18:11

Hallo,

kannst du den lateinischen Namen deiner Corys nennen? Zwergpw. gibt es nicht in albinotischer Form und sie werden auch nicht 4-5 cm groß. Da hat der Händler dir einen Bären aufgebunden. Manche PW wachsen auch sehr langsam, du solltest es dir nochmal überlegen. Zudem wird das kleine Becken der Schwimmfreudigkeit mancher Corys nicht gerecht.

Viele Grüße

Katrin
Benutzeravatar
Schraffi
Antennenwels
 
Beiträge: 161
Registriert: 23.07.2005, 20:51
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Alysha » 28.01.2008, 18:38

Den lateinischen Namen kann ich dir nicht nennen, da ich den von denen nie bekommen habe im Handel.
Aber sie sehen definitiv wie die Metallpanzerwelse in weiss aus und die sind auch nach dem zierfischverzeichnis nur max. 7cm gross und für das Aquarium geeignet.

Snst schwört ja jeder auf das verzeichnis und jetzt wieder nicht?

Ursprünglich wollte ich die auch bei drei Caorys belassen, dann wurde mir aber gerade hier im Forum gesagt, da müssten noch welche dazu.
Und jetzt kommt wieder das wird zuviel.

Schön dass man sich wenigstens in der Uneinigkeit einig ist ;)

Meine Albinos sind bisher gut unterwegs und schwimmen recht viel. Den unteren Bereich haben die ja auch ganz für sich. Und ab und an erobern sie auch die anderen Bereiche.
Irgendwann wirds eh ein grösseres Becken (Planung Ende 2008).
Und vielleicht stocke ich bis dann einfach langsam auf.

Weiss denn jemand wo ich Zwerfadenfischzühter im Umkreis von Düsseldorf finde?
12l-Garnelentümpel
25l- Goldringelgrundeln
54l- Garnelen und Jungfischbecken
180l- Gesellschaftsbecken
Alysha
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 03.01.2008, 15:16
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Schraffi » 01.02.2008, 17:52

Mit der Uneinigkeit hast du recht, ich würde jedenfalls nicht grundsätzlich auf das Zierfischverzeichnis schwören. Die eigenen Erfahrungen sind oft hilfreicher.

Stell dir bitte mal eine Gruppe PW (7 cm) in deinem 54er vor. Ich würde Platzangst kriegen....

Warte doch lieber, bis du das größere Becken hast.


Viele Grüße

Katrin
Benutzeravatar
Schraffi
Antennenwels
 
Beiträge: 161
Registriert: 23.07.2005, 20:51
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast