Hilfe bei Umstellung!?!

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Hilfe bei Umstellung!?!

Beitragvon Red-Angel » 07.02.2008, 23:07

Hallo,
habe nun schon festgestellt das mein Besatz nicht passt, nun hätte ich gerne Hilfe bei der Umstellung. Was muß weg und was kann dazu?

1 Fadenfisch (geht weg sobald alles Gesund ist)
5 Trauermantelsalmler
5 Platy
5 Panzerwelse
2 Skalare
8 Guppys
3 Silbermollys

Danke im vorraus!
Gruß Tanja
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon TrauermantelSalmler » 07.02.2008, 23:29

Wie groß ist das Becken denn??
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Red-Angel » 07.02.2008, 23:36

Hallo,
sorry, vergessen!!! 240L Becken
Gruß Tanja
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon TrauermantelSalmler » 07.02.2008, 23:37

Sorry dass ich erst jetzt frage.
Und was für Wasserwerte hast du??
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon Red-Angel » 07.02.2008, 23:41

Hallo,
zur Zeit sind sie nicht Perfekt, da ich gestern Medizin gegeben habe.
GH: 7
NH3:0
NO2:0
PH:7,5
KH:6
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon DeniZ » 08.02.2008, 06:41

HI...

Da stellt sich doch erstmal die Frage, welche Fische du auf jeden Fall behalten möchtest, da man die Werte dem Besatz anpassen kann, oder eben auch umgekehrt.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Red-Angel » 08.02.2008, 13:21

Hallo,
die Guppys hatte ich als erstes und würde sie auch gerne behalten...eigentlich alle, man gewöhnt sich ja relativ schnell an die kleinen.
Doch das geht wohl nicht!!!

Gruß Tanja
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.02.2008, 18:24

Hallo,

würde die Lebendgebährenden behalten und den Rest abgeben. Die Trauermantelsalmler brauchen einen Schwarm von min 10 Tieren, also am besten in einen bestehenden abgeben.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Red-Angel » 08.02.2008, 20:31

Hallo,
der eine Trauermantelsalmler hat seit ca 3 oder4 wochen einen dicken Bauch, kann das was schlechtes sein? Möchte ja nicht das neue zu Hause in Gefahr bringen!
Die Skalare habe ich wegen der vermehrung der Lebendgebärenden dazu genommen...im Bekanntenkreis wurde mir das geraten. Was mache ich dann mit der Nachzucht?

Gruß Tanja
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 10.02.2008, 20:48

Hallo,

kommt drauf an wie dick er ist und ob es irgendwie kränklich aussieht. Solange er sich aber normal benimmt und keine anderen Auffälligkeiten hat, sollte es nichts krankhaftes sein.

Ja das mit den Nachwuchs ist bei Lebendgebährenden wirklich ein ein Problem. Die vermehren sich wie verrückt.

Wie hoch ist das Becken? Skalare sollte in einem Becken mit einer Beckenhöhe von 60 cm gehalten werden. Ansonsten sollten die Skalare gehen, dann würde ich aber vielleicht die Lebendgebährenden um eine Sorte reduzieren.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Red-Angel » 11.02.2008, 18:36

Hallo,
sie hat keine Auffälligkeiten, frißt und schwimmt wie die anderen.
Zu den Skalaren, ich hatte gelesen das sie eine Beckenhöhe von 50cm benötigen, darauf hin haben wir sie gekauft. Unser Becken hat eine Höhe von 50cm. Schade....dann muß ich jemanden finden der ein noch größeres Backen hat.
Danke schön!
Ach ja, gibt es noch eine Fischart der den Nachwuchs zum "Fressen" gern hat?

Gruß Tanja
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Zippo2005 » 11.02.2008, 18:53

Hi,

Red-Angel hat geschrieben:Zu den Skalaren, ich hatte gelesen das sie eine Beckenhöhe von 50cm benötigen, darauf hin haben wir sie gekauft. Unser Becken hat eine Höhe von 50cm. Schade....dann muß ich jemanden finden der ein noch größeres Backen hat.


Nein das geht schon. Die Mindestanforderung sieht vor für Skalare ein Becken mit den mindestmaßen von 100x40x50

Also passt das schon so weit....
Gruß

Joachim
Benutzeravatar
Zippo2005
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 757
Registriert: 30.09.2006, 22:52
Wohnort: Neustadt

Beitragvon Red-Angel » 11.02.2008, 19:19

Hallo,
Du machst mich jetzt etwas Happy...entlich mal eine positive Nachricht!!! :lol: :lol: :lol:

Gruß Tanja
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Red-Angel » 20.02.2008, 12:41

Hallo,

habe mich entschieden die Guppys abzugeben. Was müsste noch raus und was dürfte noch dazugesetzt werden?

Gruß Tanja
Red-Angel
Guppy
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.01.2008, 12:08
Wohnort: Wolfsburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 20.02.2008, 21:41

Hallo,

den Fadenfisch wolltest du ja schon abgeben und die Trauermantelsalmler würde ich in einen bestehenden Schwarm abgeben. Da fühlen sie sich unter mehreren viel wohler. Wie ist die Geschlechterverteilung von deinen Mollys?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Nächste

Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron