Besatzumbau nach Umzug

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Besatzumbau nach Umzug

Beitragvon FischMac » 04.03.2008, 08:25

Morgen,

also nachdem ich nun am We mein Becken in die neue Wohnung umgesetzt habe, will ich nun auch den Besatz etwas umstrukturieren :)

Derzeit:
5 Neonsalmler
6 Schwarze Neons
6 Rotkopfsalmler
2 Platymix
1/0 SBB
1/0 Anchristus
2/3 Metallpanzerwelse
1 Siames. Rüsselbarbe (ist leider wieder ins Becken zurückgeflutscht)
2 Amanogarnelen

Becken: 200L Panoramabecken von mp mit Fluval außenfilter, 2 Leuchtstoffröhren, Jäger Regelheizer
Bodengrund: 90% Kies 1-3 mm Körnung, 10% Sand 0,1-0,3mm Körnung
Pflanzen: Vallis (die nicht hoch, sondern nur breit wachsen), 2 Arten Cryprtocerine, 1 Echinodorus (etwa 2 cm hoch) ;), Mooskugeln, Wassernabel, eine unbekannte Stengelpflanze, und Hornkraut, und Javafarn, Wasserlinsen

Wasserwerte müssen sich noch etwas einpendeln, werden aber sicher bei etwa 4°dH kH und leicht sauerem pH wert liegen (hat der Aquaristikladen genau gegenüber so bei sich gemessen ;) ) werd meine werte dann aber natürlich auch noch messen ;)

Deko:
eine große und eine kleine Wurzel, eine Tonhöhle, eine Plastikhöhle, einige Steine und eine kleine Höhle aus flachen steinen

Ziel:
die Rüsselbarbe vielleicht noch fangen, wenn es mir denn glückt ;)
die Platys geb ich ab
die neons auch abgeben
die schwarzen Neons auf 10-15 aufstocken
die Rotköpfe auf 10-15 aufstocken
die Metallpanzerwelse auf 10 aufstocken
1 Weibchen für den SBB
die Amanos auf 10-20 aufstocken
+ Neuzugang 10 Rot-blaue Kolumbianer

so soll es dann laufen ;) Anregungen für Änderungen?
Gruß Silvio
--------------------------------------------------------------------------
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Spencer Churchill
Benutzeravatar
FischMac
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 822
Registriert: 05.12.2005, 14:44
Wohnort: Riesa / Sa.

Beitragvon TrauermantelSalmler » 04.03.2008, 13:44

Also deine Änderung find ich meiner Meinung nach ganz Okay.
Aber die Kolumbianer würde ich weglasse sonst wirds zu viel..
Benutzeravatar
TrauermantelSalmler
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 546
Registriert: 26.10.2007, 09:54
Wohnort: Kehl

Beitragvon maggi » 04.03.2008, 14:59

Hi,
die Kolumbianer würde ich noch aus einem weiteren Grund weglassen: Die werden so groß, dass sie deine Garnelen als lecker Happy ansehen!

Liebe Grüße,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Re: Besatzumbau nach Umzug

Beitragvon Angel » 04.03.2008, 15:26

Was ich noch weg lassen wuerde: Plasitc im AQ - schaem dich! :-)
Wenn du dei Kolumbianer echt weg lasst dann wuerde ich alle anderen auf 15 aufstocken, sonst auf 10 jeweils.

tja...ansonsten: Foto's eben bitte!
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon FischMac » 04.03.2008, 17:02

Die Plastikhoehle hat meiner Schwägerin, die mir beim einrichten "geholfen" hat so gut gefallen, dass ich eben nach gegeben habe ;) was will man denn einer 7Jährigen ausschlagen :)
Das mit Fotos habe ich auch noch vor, ist nur zur zeit zwecks kameramangels etwas ungünstig ;)

Mir gefallen die Kolumbianer ja wirklich gut, also sollte ich, falls ich mir welche hole, erst einmal abwarten ob die Amanos da bleiben oder eben verschwinden, bevor ich sie aufstocke ... ? die amanos mein ich?
Ich muss sagen zu voll direkt würd ich das nicht finden mit drei Arten in der Mitte, zumal die Rotköpfe und die Schwarzen ja eh die ganze zeit aufeinander hängen :roll: Und mehr wird es dann auch nicht werden ... oder eben die zwei arten lassen und noch ein paar oder Harem einer Art für das obere drittel ... Guramis oder Fafis vielleicht ...
Aber EILE MIT WEILE, erst einmal die Fischis den Schreck und Stress vom We verdauen lassen bevor ich am Besatz weiter drehe ;) und dann muss ich auch noch versuchen die letzte Rüsselbarbe raus zu fangen ;) was sich als etwas tricky darstellt ;)
Gruß Silvio
--------------------------------------------------------------------------
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Spencer Churchill
Benutzeravatar
FischMac
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 822
Registriert: 05.12.2005, 14:44
Wohnort: Riesa / Sa.

Beitragvon Angel » 04.03.2008, 18:02

Hast du denn alternativ noch ein 2. AQ? Dan koenneten da ja ein Armano becken drauss werden? Armano als futter waere nicht so toll. Vor allem nicht wenn eine 7 jahrige dabei ist der man's erklaeren muss :-)
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon aliena4 » 04.03.2008, 19:08

ich finde plastik gar nicht schlimm, solange es nicht danach aussieht. Ich habe selbst in einem aq einen sprudelstein (nicht angeschlossen), der aus plastik ist und aussieht wie lochgestein. die dornaugen LIEBEN ihn.

Und in einem anderen , das aber gegen meinen willen!!!, einen seestern :oops: . auf wunsch einer einzelnen 12jährigen dame...

Weniger arten, dafür größere schwärme finde ich persönlich auch schöner.
Liebe Grüße

Andrea

94l: Salmler, Dornaugen, Amanos; 54l:Kap Lopez ,Corys, Amanos; 25l: Beta Splendens, Red Cherrys
Benutzeravatar
aliena4
Diskus
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.01.2006, 11:49
Wohnort: Kreis Düren

Beitragvon FischMac » 05.03.2008, 07:07

Ich hätte ja dann nur drei Arten, mehr sollten es auch nicht werden. Die Pw und SBB sind ja eh nur unten ;)
Die amanos verfüttern will ich auch nicht, naja werd ich mal sehen, was die WW sagen wenns soweit ist ;)

danke für die Meinungen, Bilder folgen noch ;)
Gruß Silvio
--------------------------------------------------------------------------
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Spencer Churchill
Benutzeravatar
FischMac
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 822
Registriert: 05.12.2005, 14:44
Wohnort: Riesa / Sa.

Beitragvon Angel » 05.03.2008, 17:55

FischMac hat geschrieben:I werd ich mal sehen, was die WW sagen wenns soweit ist ;)


Sehrrrr lobenswerte einsetllung!!!
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon FischMac » 14.03.2008, 07:37

So, WW sind da, unpassende Fische sind abgegeben und nu komm der wiederaufbau ;)

WW: pH neutral, kH etwa 4°dH, GH etwa 16°dH

Derzeit:
6 Schwarze Neons
5 Rotkopfsalmler
5 Metallpanzerwelse
2 Schmetterlingszwerbuntbarsche (Ramirezzi) <-- hab ich schon ein Mädel dazu gesetzt!
1 Anchristusbock
2 Amanos

Meine Zielvorstellung:

15 Schwarze Neons,
15 Rotkopsalmler
2 SBB
1 Anchristus
5 Metallpanzerwelse + 5 Metall oder Pandapanzerwelse
10-20 Amanos
evtl. 10 Beilbauchsalmler (Efahrungen gewünscht)
1 Pärchen Zwergbuntbarsche (Südamerika) genaue Art noch nicht festgelegt evtl. Pandazwergbuntbarsch oder Kakadu oder agasizzi

aber alles nach und nach .... immer nur eine Art, dann erst einmal eine Woche warten zum Einleben lassen ;) damit es nicht so viel Neuankömmlinge mit einmal gibt.

Der SSB Bock hat vorgestern seine neue "Lebensgefährtin" bekommen, und hat gestern angefangen Steine u putzen ;) sehr eifrigies Kerlchen
Gruß Silvio
--------------------------------------------------------------------------
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Spencer Churchill
Benutzeravatar
FischMac
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 822
Registriert: 05.12.2005, 14:44
Wohnort: Riesa / Sa.

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.03.2008, 22:33

Hallo,

finde ich recht viel. Würde mich vielleicht auf nur 5 Panzerwelse beschränken und die Beilbäuche rauslassen. Die sind eh recht empfindlich. Sind sehr wundervolle Tiere, aber sie vertragen keine hektischen und schnellen Fresser. Die Beilbäuche schauen sich erstmal das Futter an. Wenn gierige Fresser da viel Aktion machen verziehen sie sich und fressen lieber nichts. Habe daher keine gute Erfahrungen gemacht. Am besten hält man sie mit ebenso ruhigen Fischen in einem großem Becken. Vielleicht Diskusse oder so.

Sonst aber ganz ok der Besatz.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast