Neuer Besatz für mein 112l Becken

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Beitragvon gezina » 03.04.2008, 09:38

Hallo!

Vielen Dank für die Ausführung. Ich weis was destilliertes Wasser ist. Mit dem Filter bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass es den Fischen schaden könnte, weil uns schadet es ja nicht.. Das war mein Fehler.

Wir verwenden den, weil wir hier sehr hartes Wasser haben und der Kaffee ist wirklich viel besser mit dem gefiltertem Wasser. Hätte ich selber nicht gedacht.

Mit "habe ich getestet" meinte ich nicht, dass ich das Wasser ins AQ gekippt habe um dann mal zu schauen was passiert, sondern ich habe das Wasser bevor es rein kam getestet und mit dem Leitungswasser verglichen.

Natürlich habe ich mich gleich nach Eurem Hinweis auf die Suche gemacht und schlau gelesen, was es denn damit auf sich hat. Ich denke das Problem ist nicht "das alles gutes wie böses" aus dem Wasser rausgefiltert wird sondern vielmehr die Art der Filterung. Es handelt sich dabei um einen Ionen-Kationen-Austauscher. Außerdem enthält mein Filter der Marke Brita Silber. :shock:

Hierhabe ich es etwas ausführlicher gefunden:

Beitrag von User leimsfelder am 13.01.2005 um 07:11


LG nadine,
die gestern doch schon nen Eimer gewechselt hat und nie wieder denkt, wenn der Kaffee schmeckt, kanns den Fischen nicht schaden. :wink:
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Jürgen Goebel » 03.04.2008, 15:48

gezina hat geschrieben:Hallo!

Ich habe was ganz neues Entdeckt:

Ich habe ja auch immer mit destilliertem Wasser gemixt. Nun haben wir einen Wasserfilter für unser Trinkwasser. Das bringt echt was. Hät ich nicht gedacht.


Hi,
in der Regel reichern diese Trinkwasserfilter das Wasser mit Silberionen an, damit es keimfrei bleibt, ich wäre vorsichtig mit solchen Zusatzstoffen im Aquarienwasser.

Grüße
Jürgen


P.S. wer die Themen bis zum Ende liest, braucht nicht zu schreiben, in diesem Sinne schließe ich mich meinen Vorscheibern an
Jürgen Goebel
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 26.03.2008, 17:40
Wohnort: Essen

Beitragvon Angel » 03.04.2008, 16:17

gezina hat geschrieben:...die gestern doch schon nen Eimer gewechselt hat und nie wieder denkt, wenn der Kaffee schmeckt, kanns den Fischen nicht schaden. :wink:


:lach: das ist glaube ich dioe genialst herangehens weise an AQ thema's die ich in allen jahren gehoert habe "Was dem kaffee nicht schadet muss auch fuer fische gut sein".....geil! Echt voll suess, das schmunzeln habe ich heute echt mal gebraucht.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon gezina » 04.04.2008, 18:58

Angel hat geschrieben:
gezina hat geschrieben:...die gestern doch schon nen Eimer gewechselt hat und nie wieder denkt, wenn der Kaffee schmeckt, kanns den Fischen nicht schaden. :wink:


:lach: das ist glaube ich dioe genialst herangehens weise an AQ thema's die ich in allen jahren gehoert habe "Was dem kaffee nicht schadet muss auch fuer fische gut sein".....geil! Echt voll suess, das schmunzeln habe ich heute echt mal gebraucht.


Dafür war`s gedacht, für's Schmunzeln.

Ich denke die die mich kennen wissen, dass ich das AQ Thema sehr ernst nehme. Ich hab mir da wirklich Nix bei gedacht...

LG nadine

btw: Vielleicht will das ein Mod mal trennen hier. Hat ja mit dem eigentlichen Beitrag Nix mehr zu tun. Danke!
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Ina1709 » 05.04.2008, 16:14

So, da die Wasserqualitätsdiskussion jetzt wohl beendet ist, melde ich mich mal wieder :) .

Habe einen WW mit Regenwasser gemacht, fanden die Fischis auch so weit in Ordnung, alle fühlen sich wohl.

Am Dienstag werden dann endlich sämtliche Guppys ausziehen und auch ein Wels, dann sind die Salmer unter sich. :D

Wer kann mir Erfahrungsberichte über Schmetterlingsbuntbarsche liefern?!? (Mikrogeophagus ramirezi)???

Freue mich auf Antworten!!! :lol:
112er Becken
-12x Neonsalmler, -2x Roter Neon, -1x Schwarzer Neon, -2x Antennenwels, -7x Marmorierter Panzerwels, -1x Fadenfisch (w) bekommt Gnadenbrot, ist schon 10!
Benutzeravatar
Ina1709
Antennenwels
 
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2007, 19:11
Wohnort: Adelebsen

Vorherige

Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron