Mein Becken eure Meinung

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Mein Becken eure Meinung

Beitragvon AbcSchuetze » 09.04.2008, 16:20

Würde gern einmal eure Meinung zu meinem besatz hören.

In meine schönen 240Lieter Becken leben oder schwimmen eigentlich ja beides.

4 x Skalare
2 x Pfadenfische ( 1 Mann und 1 Frau )
3 x Papageinplaties ( von einer freundin wollte mir eine freude machen )
12 x Rotkopfsalmler
3 x Schmerlen
5 oder 6 x Welse

So das mein Becken im besatz !!

Würde mich mal intressieren was ihr zu dem besatz sagt. Mir ist bewusst das es nicht zu 100% zusammen passt. Jedoch würde ich gern wissen ob es gar nicht so geht. Und was eure bedenken wären oder so etwas.

mfg

André
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Angel » 09.04.2008, 18:53

HI,

was ich da ganz interessant finde, Du hast Fischarten drin die ganzzzz gegenteilige arten an wasser/ wasserwerte benoetigen. Nun behaupte ich ganz frech: In deinem AQ wird es aber nur einen WW geben - Was ist der denn wenn ich fragen darf?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon AbcSchuetze » 09.04.2008, 21:38

Wollte grade ein wasser test vollziehen. Nur klappte das grade ganz und gar nicht so wie ich es eigentlich vor hatte.
NUn ja ich kann eines aber sagen ich habe sau weiches Wasser. Und zu dem Nitrit und Nitrat gleich 0. Ich weiß es werden wieder leute sagen das es so etwas nicht gibt. Jedoch ist es fackt so.
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon wildkatze3866 » 09.04.2008, 22:12

Hei!

Wie lange läuft denn das Becken schon und was für Pflanzen hast Du drin?
Tschüß!
Irina

In Hamburg sagt man "Tschüß" beim Auseinandergehen! In Hamburg sagt man "Tschüß", das heißt "Auf Wiedersehen"!
Benutzeravatar
wildkatze3866
Antennenwels
 
Beiträge: 196
Registriert: 15.03.2008, 12:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Helene » 10.04.2008, 06:13

Hallo zusammen,
Nitrat 0 lässt auf ausschließlich mechanische Filterung schließen. Hier muss man ansetzen. Wie lange läuft das AQ, wie oft wechselst du Wasser, welcher Filter ist dran?

Also den Besatz finde ich sooo dramatisch nicht. Die Platys werden dir zeigen, ob sie mit dem weichen Wasser klar kommen (1), aber bring deiner Freundin lieber bei, dass sie solche Geschenke lassen soll. Eines Tages hast du sonst XXX im Becken.
Optisch finde ich Skalare und Fadenfische zusammen nicht so schick. Beide sind revierbildend- das könnte zu Problemem führen. Um welche Schmerlen und Welse handelt es sich?

(1) Bei mir haben sich Silbermollys in weichem Wasser wie blöd vermehrt. 150 Jungtiere von einem Paar innerhalb kürzest möglicher Zeit.
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon AbcSchuetze » 10.04.2008, 16:36

Ich habe einen Eheim Ausenfielter gebe jeden Tag zum Wasser Easycarbo zu. Muss sagen ein super mittel die Pflanzen Wacksen wie Wild. Nur doof, wenn es mal alle ist dann fehlt den pflanzen etwas :( Jaja diesen fehler habe ich leider gemacht gehabt :roll:

Hm wie lange läuft das Becken um ehrlich zu sein ganz genau kann ich das gar nicht sagen. Also würde mal auf ca. 5 Monate so ungefähr müsste das hin kommen. Ich kann mir den Namen meiner welse nie merken :( Man bin ich doof :( Für mich sind die die staubsauger der scheibe ;) meine Schmerlen sind Netz schmerlen. Bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube das meine Platys auch schon Kinder bekommen habe 1 oder 2 mal jedoch kommen die wohl immer übernacht !! Und da haben die Skalare genung Zeit sie zu fressen oohne das ich es mit bekomme.Habe auch schon ehrlich gesagt überlegt die Fadenfische raus zu nehmen. Keine Ahnung irgentwie bringen die mir das raum bild durch einander. Wobei ich bei Skalaren keinen schönen fisch noch wüsste der auch ca. die größe der Fademfische besitz. Dabei kommt mir grade eine frage auf. ich habe mir überlegt zu meinen vier Skalaren ein Diskus paar zu kaufen und dafür die Fadenfische raus zu nehmen. Würde dieses gehen ?! Würden die 6 dann verstehen oder gibt es probleme bei Diskus und Skalaren ?!

Danke um eure hilfe.
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Angel » 10.04.2008, 18:43

Was klappt denn bei dem messen nicht, vielleicht koennen wir ja helfen.

Also: Was hast du fuer test's und was funktioniert daran nicht?

Schaut der Sauger vielleicht so aus: http://www.zierfischverzeichnis.de/klas ... us_sp.html
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon AbcSchuetze » 10.04.2008, 19:07

Ja das ist der gute !! Sage ja ich vergesse den Namen immer wieder :P HM habe fest gestellt das der Wassertester abgelaufen ist. Deshalb ging es nicht ;) :P
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Helene » 10.04.2008, 20:05

Hallo zusammen,
KEINE Diskus!!! Das Becken ist zu klein und sie vertragen sich nicht gut mit Skalaren. In sehr großen Becken (> 750l) soll man sie mit Altums zusammen halten können. Der Diskus ist ein Gruppentier und man kann ihn in Gruppen ab 5 Tiere aufwärts halten. Eher mehr, glaube mir.
Die Diskus würden einfach neben deinen Skalaren verhungern. Bis meine Scheiben freundlich das Futter aus meiner Hand entgegen genommen haben, gemächlich den Boden abgesucht haben, sind Nachbars Skalare schon lange satt und stehen bettelnd nach mehr an der Scheibe.
Ich finde das Becken mit 4 Skalaren, Rotkopfsalmlern, Netzschmerlen und Antennenwelsen sehr gut besetzt. Das reicht. Vertragen sich die Skalare? Die Platys sind ein Schönheitsfehler, mit dem man leben kann. Wenn du die Fadenfische in gute Hände geben kannst, würde ich es tun.

Außerdem interessiert mich, warum du den Easy carbo als Fehler einstufst? Ich habe so ein Teil nicht, und mir wurde immer nur abgeraten. Allerdings kommt bei mir auch Beton aus der Wasserleitung.
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon AbcSchuetze » 10.04.2008, 20:32

NEin ich sehe es nicht als fehler sondern ich sehe das ganze anderes. Ich finde es super gut fürs Becken. Es war nur ein fehler es mal 2 Wochen nicht ins Becken zu geben.

Hm schade das kein Diskus mehr rein passt. Aber sehe es ein deine begründung !!
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Angel » 11.04.2008, 17:17

Vielleicht bin's nur ich, aber ich versteh hier so einiges nicht ganz...

Zum einen mehr wuerde ich in das AQ auch nicht einsetzten, sondern eher den besant optimieren (heisst: manche abgeben, andere aufstocken).

Zum anderen wieso mal oder auch mal nicht mit Easy Carbo ueberhaupt?
Generell ist es nicht empfehlenswert mal so -mal so was ins AQ zu kippen, ohne A) deine Ausgangs Werte zu dennen und B) die deines AQs.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Helene » 11.04.2008, 18:36

Hi Angel, ja, genau das haben wir besprochen.
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon Angel » 11.04.2008, 18:47

:lupe: wo ist denn oben ausdisskutiert welcher besatz zu den wasserten (die ich grade auch nicht gepostet finde) passt?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Helene » 11.04.2008, 20:22

Hallo Angel,
was das jetzt? Alles sind Arten, die relativ wassertolerant sind, vorausgesetzt Nitrit ist 0. Die Platys erzeugen Nachwuchs, also haben sie auch kein größeres Problem mit dem Wasser. Die Fadenfische sind falsch platziert. Wenn die Möglichkeit besteht, kann er sie abgeben. Den zu niedrigen Nitratwert muss man im Auge behalten und gegebenenfalls den Filter drosseln.
Er düngt regelmäßig und der Nitratwert ist trotzdem zu niedrig (Ich habe zwar nicht gleich verstanden, dass es sich um den Flüssigdünger von Easy life handelt- dachte an diese Kohlegeschichte - heißt auch irgendwas mit Carbo)
Angel, man kann nicht immer alles perfekt machen. Mach dir mal nichts vor, was passiert denn bei Besatzoptimierung in der Regel? Jemand anders, der keinen Wert auf Optimierung legt, nimmt die Tiere oder sie kommen ins WC.
Ehrlich, ich würde die Fadenfische abgeben, wenn es sich anbietet und finde das Becken ziemlich oK. Habe ich was übersehen? Vielleicht weißt du mehr als ich?! Dann nur zu.
Ach so, die unberechenbare Freundin wurde auch besprochen. Willst du ihm raten das Geschenk rauszuschmeißen? Sei froh, dass sie die Aquaristik interessiert. Vielleicht richtet sie sich später ein eigenes Becken für die Platys ein. Oder sie verlässt ihn, wenn die Platys rausfliegen. *lach*, willst du das wegen der Platys, die sich sichtlich wohl fühlen, riskieren :wink:
KLUGHEIT STECKT NICHT NUR IN DEN JAHREN; SONDERN IM KOPF- Kurt Tucholsky 1890-1935/ Freitod
______________________
Herzliche Grüße aus Berlin
von Helene
Helene
Diskus
 
Beiträge: 1821
Registriert: 18.10.2005, 19:27
Wohnort: Berlin

Beitragvon AbcSchuetze » 11.04.2008, 21:25

Also ganz vom beobachten möchte ich wirklich sagen die fische fühlen sich wohl. Keiner verjagt den anderen. Keiner wirkt auf den anderen böse zu sein. Keiner von meinen fischen liegt am boden der eigentlich schwimmen sollte. All diese fische schwimmen durch Becken sind glücklich und selbst meine Skalare spielen mit den Welsen :D Finde ich zwar etwas bescheuert jedoch wer es brauch bitte. Wir Menschen sind ab und an auch komisch deshalb wieso nicht auch die fische.
Und das geschenk meiner freundin. Ich habe mich da drüber gefreut, weil sie sich mit diesem geschenk große gedanken gemacht hat was mir freude bereiten könnte. Sie hat sogar sich im Zooladen beraten lassen fand diese fische aber so schön und hat sie deshalb auch genommen. Der Zoohandel Heinie hat ihr auch grünes Licht gegeben. Ich persönlich war mir am anfang nicht sicher ob es gut gehen könnte. Jedoch habe ich zum einen nicht meiner freundin sagen wollen und zum anderen ´geht es wunderbar gut.
Nach dem Hallo sagen kommt auch immer schnell die frage : Wie geht es meinen fischen. Also ich habe echt angst vor dem Tag wo sie an einem Natürlichen tot gestorben sind. Ich glaube sie macht mich dann einen Kopf kürzer ;) Aber selbst dann bin ich größer als sie. :P

Und bei dem Mittel handelt es sich wirklich um das flüssige Co² und nicht um dünnger. Dünger kommt auch rein. Aber ein anderer. Sowie ich auch ein Wasseraufbereiter rein mache. Alles Sachen wo vorher ich etwas sorgen mal hatte. Jedoch nehmen meine fische es gut an und deshalb mache ich es weiter.

Ich persönlich habe mir hier ja schon ab und an einen guten Rat abholen können. Den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg genommen. Jedoch denke ich einmal das trotz aller Erfahrungen einiger hier jeder irgentwo andere Erfahrungen macht und jedeer sich hier nicht immer der selben Meinung nach kommt. Und deshalb sehe ich es als etwas Sinnlos an sich wegen solch einer Sache jetzt in die Haare zu bekommen. Ich so wie jeder muss seine Erfahrungen auch einmal selber machen. Und jedes Wort welches hier geschrieben wird das sind aus meiner sicht nur wegweiser die man einschlagen könnte. Nur ob man diesem dann nach geht sollte immer noch jedem selber überlassen bleiben.

mfg

André
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Nächste

Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast