dringend! Muss umsetzen

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

dringend! Muss umsetzen

Beitragvon Leya2006 » 20.07.2008, 22:41

Blauer un orange Fadenfische zu 8 PPPB, und welche passen zu PPPB um den nachwuchs zu reduzieren aber die FF in ruhe lassen???????
Ach 160l
Leya2006
Guppy
 
Beiträge: 72
Registriert: 01.01.2007, 18:46

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 21.07.2008, 20:38

Hallo,

also nochmal ganz langsam. Du willst Fadenfische zu Purpurprachtbuntbarsche setzen? Wie viele sollen denn zu den 8 Tieren kommen? Was sitzt noch alles im Becken und wie sind die Werte?

Beckengröße ist 160 Liter?


Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

pppb und ff?

Beitragvon Leya2006 » 22.07.2008, 09:34

ja, kann ich sie zusammen setzen ohne das die pppb auf die ff gehen? sind 3 ff! ich weiß das die beckengröße sind wirklich optimal ist für ff und rüsselbarben, bin auch schon auf der suche nach was größeren. Aber das war mein fehler sich nicht über nen fisch informieren und sich was im zooladen aufschwatzen lassen. Auch hab ich 2 Panzerwelse,2 antennenwelse,2 rückens. kongowelse, 2 siam.rüsselbarben, (ist der restbestand nach bauchwassersucht)!Könnte die ff auch zu meinen platys setzen, wenn es nicht anders geht. Aber was könnte ich dann noch zu den PPPB setzen?Oder is schon zu viel?
Leya2006
Guppy
 
Beiträge: 72
Registriert: 01.01.2007, 18:46

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 22.07.2008, 20:58

Hallo,

die Fadenfische und die Purpurprachtbuntbarsche geben im normalfall kein Problem. Ein sonderfall wird natürlich sein, wenn die Buntbrasche brüten. Dann gibt es auf jedenfall Stress, dann aber gegen alle.

Ansonsten solltest du wirklich dringend deinen Besatz optimieren. Die Rüsselbarben und die Panzerwelse mögen eine Gruppe von min 5 Tieren haben. Die beiden Welssorten sind denke ich in Ordnung. Beim Kongowels bin ich mir vom Sozialverhalten nicht sicher.

Auf jedenfall würde ich die Fadenfische zu den Buntbarschen setzen. Die Platys sind zu hektisch. Allerdings ist das Becken viel zu klein. Dazu solltest du auf keinen Fall was setzen, eher Tiere umsetzen.

Wie groß ist denn das Becken mit den Platys und was sitzt denn da noch alles mit drin.? Woher kommen eigentlich die Fadenfische?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

besatz optimieren?

Beitragvon Leya2006 » 23.07.2008, 08:37

Was das brüten der PPPB betrifft, war am anfang ein pärchen. Die dann junge hatten, bin auch viele losgeworden, das ist allerdings schon 1jahr her seitdem gibts da keine kleinen mehr. Hab auch die höhlen raus genommen, momentan sind sie friedlich. Is nur blöd das die alle pflanzen vernichten! Was die kongowelse betrifft, hätte ich damals nicht holen sollen, die sieht man ja nie. Aber sonst merkt man sie nicht.
Na die platys sind in nem 120l becken, sind 5 platys und 6 pandapanzerwelse + 1 baby metallpanzerwels. Wäre eh zu klein für die ff aber bevor die PPPB sie anfressen und ich keinen anderen platz hab.
Ich hatte vorher mal 2 blaue FF aber die wurden zu groß und ich habs sie nem bekannten gegeben ins 300l becken, für die 3 ist da aber kein platz und die hab ich ner freundin abgenommen nachdem ich ihr erklärt hab da ein 54l eindeutig zu klein ist.
Großes becken is ja nun leer, was mache ich jetzt bzw. muss ich was beachten da ja vorher paar fische von bauchwassersucht betroffen waren.Kann ich jetzt wieder fisch reinsetzen oder muss ich kies un alles abkochen?
Leya2006
Guppy
 
Beiträge: 72
Registriert: 01.01.2007, 18:46

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 23.07.2008, 21:03

Hallo,

wie lange ist es denn nun her mit der Bauchwassersucht?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

PPPB umsetzen

Beitragvon Leya2006 » 24.07.2008, 13:29

also am 13.7. hab ich fische umgesetzt und seitdem kein weitere mit Bws.
Aber selbst wenn ich alles sauber machen was is mit dem filter?
Leya2006
Guppy
 
Beiträge: 72
Registriert: 01.01.2007, 18:46

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.07.2008, 21:23

Hallo,

dann würde ich noch mal ein wenig warten. Denke nach 4 Wochen kannst du neue Fische einsetzen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast