Wer passt zu meinen Skalaren

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Wer passt zu meinen Skalaren

Beitragvon AbcSchuetze » 06.08.2008, 21:17

Hey suche noch etwas farben frohes für mein 240 Lieter Aq. Es sind im augenblick 3 Skalare drin und ca. 13 Rotkopfsamler.
NUn suche noch etwas was farben froh ist was sich von den Rotkopfsalmer abhebt.
Ein schwarmfisch wäre nicht schlecht vielleicht. Aufjedenfall soll dieser Fisch nicht so super groß werden. Und man sollte so ca. vielleicht 5 Tiere im Becken halten können noch.
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Casandra » 06.08.2008, 21:26

Hallo

Was hälst du von Panzerwelse? Sind zwar jetzt nicht so farbenprächtig, auch wenn weiß vertreten ist, aber sind doch niedliche Tiere.
So wie sich das anhört hast du keine Bodenbezogene Tiere da drin.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon AbcSchuetze » 06.08.2008, 22:07

Oh hat der André doch vergessen seine beiden Fische zu erwähnen ;) Habe 6 Welse und 3 Schmerlen drin. Also boden sollte ausreichend befriedigt werden.
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Yviss » 07.08.2008, 13:07

Also ich würde keinen weiteren Schwarm mehr mit einbringen. Sie stören sich nur. Ausserdem finde ich dein Becken ausgelastet genug. die restlichen "freien" Liter die nach dem Besatz übrig bleiben sollte man als Puffer belassen.

Höchstens die Rotkopfsalmer aufstocken. Panzerwelse würde ich bei dem Bodenbesatz auch nicht empfehlen. Andere Fischsorten könnten sich an den Skalaren verkreifen zupfen und kleinere weitere Schwarmfische...hhhh daran könnten sich die Skalare wiederrum vergreifen.

Vielleicht noch der Beilbauch...der lebt an der Wasseroberfläche....kommt dann aber noch auf deine Wasserwerte an. mögens aber wie die Skalare eher weich.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Beitragvon AbcSchuetze » 07.08.2008, 20:08

10 bis 15 neo z.B. würden zuviel werden was ?!

Ich suche irgentwie etwas farben frohes jedoch auch irgentwie besonderes.
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Christoph14 » 07.08.2008, 20:38

Hi,
wie die Yviss schon sagte
Also ich würde keinen weiteren Schwarm mehr mit einbringen. Sie stören sich nur.


Und außerdem könnte die Neons auch als teures Futter für die Skalare enden!!!

MFG
Christoph
Benutzeravatar
Christoph14
Skalar
 
Beiträge: 487
Registriert: 20.09.2006, 18:52
Wohnort: Kreis Trier Saarburg

Beitragvon Yviss » 07.08.2008, 20:40

Zudem sind immer noch Wasserwerte gefragt. denn die müssen für alle passen.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.08.2008, 21:49

Hallo,

nee würde ich lieber lassen. Noch ein Schwarm ist zu viel.

Was hast du denn für Schmerlen im Becken?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon AbcSchuetze » 08.08.2008, 15:17

eine Schachbrettschmerle !! Überlege vielleicht noch 1 bis 2 davon rein zu setzen.
und drei Zebraschmerlen müssten sie heissen !!
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Yviss » 08.08.2008, 16:23

Schmerlen und Skalare ist auf Dauer auch nicht so die Lösung...laut Erfahrungsberichten. Todhetzungsgefahr wenn die Schmerlen älter werden.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 08.08.2008, 20:45

Hallo,

ein Schwarm von 10 Tieren wäre da besser, aber dafür wäre auch dein Becken recht groß. Schmerlen und Skalare sind problematisch? Hmm hatte damit noch keine Probleme. Wenn sie in Gruppen oder Schwärmen gehalten werden bzw. nicht alleine, dann sind sie eigentlich sehr friedlich. Einzelgänger werden oft sehr zickig.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Yviss » 09.08.2008, 09:51

Dann kommst wohl aufs Tier ansich an....hatte von Vorfällen gehört, da Gruppen von Schmerlen Skalare hetzten. :shock:
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Beitragvon AbcSchuetze » 09.08.2008, 16:19

10 Tiere was ist damit denn gemeint ? Also 10 Schmerlen wären perfekt oder was soll ich da drunter jetzt verstehen. Es hies 10 Tiere wären aber dafür ist mein Becken aber zu groß ? Meintest du vielleicht das becken zu klein ? Ich meine wie kann ein Becken für fische zu groß sein ?

Also meine Schmerlen und Skalara alles sich inruhe jeder macht sein eigenes Ding. Also da sehe ich jetzt unf auch nicht auf dauer das problem.
AbcSchuetze
Platy
 
Beiträge: 146
Registriert: 15.09.2005, 16:19

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 10.08.2008, 21:01

Hallo,

zu klein meinte ich natürlich. Oder Schwarm ist zu groß. Würde daher vielleicht die Schmerlen auf 5 aufstocken und dann den Besatz gut sein lassen. Ist zwar nicht ideal, aber denke ein ganz guter Kompromiss. Oder halt die Schmerlen abgeben und eine alternative überlegen. Wäre natürlich die ideallösung.

Dann kommst wohl aufs Tier ansich an....hatte von Vorfällen gehört, da Gruppen von Schmerlen Skalare hetzten.


Kann natürlich sein. Möchte es in allgemeinen nicht ausschließen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast