was nun machen?

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

was nun machen?

Beitragvon gezina » 18.08.2008, 08:56

Hallo!

Ich habe einen Großteil meines Leuchtaugen-Bestandes verloren. Und frage mich wie ich nun verfahren sollte/könnte.

Ich hatte 15 Tiere. Ca. 7-9 habe ich nach dem Umzug aus dem Altbestand mitgenommen und aufgestockt. Und mir zwischendurch auch mal 1-2 nachgekauft als mir mal einer aus dem Becken gehüpft ist oder so.

Nun ist der gesamte Altbestand gestorben. Ich habe noch 6 Tiere. :cry:

Alle andere Bewohner sind fit und fröhlich:

1 Ka-Fi
6 Dornaugen
7 Amanogarnelen
3 Apfelschnecken
und halt die
6 Leuchtaugenfische

Nun frage ich mich was ich nun machen soll. Stocke ich den zu kleinen Schwarm wieder auf oder lasse ich lieber die Finger davon und die Tier aussterben? Nehme ich eine andere Art? Welche?

Langfristig muss man berücksichtigen, dass der Ka-Fi auch schon ein echter Senior ist. Wenn es diesen mal nicht mehr gibt möchte ich gerne ein Pärchen SMBB haben, also die Langflossen-Knabber-Problematik, welche man immo noch berücksichtigen muss, fällt dann weg.

Natürlich warte ich nun erst mal ab wie sich die restlichen Tiere so machen, man merkt aber schon, dass sie sich in dieser kleinen Gruppe nicht so sicher fühlen. Vielleicht ist das auch nur Gewöhnungssache?


LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Angel » 18.08.2008, 16:29

Ich glaub ich wuerde jetzt erstmal ein paar Wochen warten, sehen was weiter passiert (oder hoffentlich eher nicht) und dann (wenn sie dir immer noch gefallen) wieder aufstocken.

Oder wenn du eben was ganz neues machen willst nicht aufstocken, warten bis Mr KaFi ganz alt ist und dann den Besatz wenn er nicht mehr ist aendern.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon gezina » 18.08.2008, 20:52

Das ist lieb von Dir.

War echt schrecklich. Vor allem fragt man sich immer was man falsch macht oder woran man nicht denkt oder was man noch tun könnte.

Hier einmal ein Bild von heute Abend. Diese Fischleins sind einfach sooo lieb. Die haben so ein tolles Wesen. Ich glaub ich möchte sie nicht aufgeben. Aber erst mal abwarten.

Bild
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 18.08.2008, 22:15

Hallo,

habe im anderen Thread bereits geantwortet, aber hier auch noch mal. Falsch hast du nichts gemacht, davon bin ich überzeugt. Kenne dich ja schon einige Zeit und weiss wie du solche Dinge angehst. Also da brauchst du dir keine Vorwürfe zu machen.

Würde jetzt einfach mal 2 oder 3 Wochen warten und dass Becken in Ruhe kommen lassen. Danach wieder neu Besetzen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Angel » 19.08.2008, 08:04

gezina hat geschrieben:Das ist lieb von Dir.

War echt schrecklich. Vor allem fragt man sich immer was man falsch macht oder woran man nicht denkt oder was man noch tun könnte.

Hier einmal ein Bild von heute Abend. Diese Fischleins sind einfach sooo lieb. Die haben so ein tolles Wesen. Ich glaub ich möchte sie nicht aufgeben. Aber erst mal abwarten.


Erlich, wie schon in deinem anderen Thread erwahnt: Mach dir keine vorwurfe. Manchmal passieren halt dinge denen wir nicht herr werden koennen, so schlimm es ist.

Ich weiss, die sind super genial, ich koenne im Laden auf Std lang die Nase an deren Scheibe plattdruecken, leider sind meine 6 AQs schon bestzt daher kann ich keine habe. Aber so wie DU klingst wuerde ich echt sagen, warten das alles OK im AQ ist & wieder aufstocken! :D
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon gezina » 19.08.2008, 08:34

Hallo!

Das ist wirklich nett von Euch, dass ihr das sagt! Meine Zweifel wurden schon ein wenig zerstreut.

Ich hoffe wirklich nur, dass die anderen nun fit bleiben. Falls nicht habe ich wohl irgendwas so agressives im becken, dass ich die Art lieber sein lassen sollte?

BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 19.08.2008, 20:26

Hallo,

dann sollten wir mal weiterschauen, aber warte das erstmal ab. Denke da passiert jetzt erstmal nichts mehr.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Angel » 20.08.2008, 12:45

Ist denn bisher alles ruhig geblieben die letzten Tage?

Soviel wir auch ueber krankheiten mitlerweile wissen, soviel gibt's aber auch noch an krankheiten die einfach noch nicht richtig bekannt/ richtig behandelt werden koennen, das ist einfach leider so. Gerade wenn du aus Garnelen schaust ist das ganz arg.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon gezina » 20.08.2008, 13:17

Hallo!

Nix ungewöhnliches. Einzig blöd ist, dass es 3m auf 3w übrig sind und die Männlein sich nun ein bisschen jagen hin und wieder. Aber das zeigt ja eigentlich auch nur, dass sie recht fit sind.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Angel » 20.08.2008, 17:34

Aja warte halt noch bissel ob irgendwas ungewoehnliches auffaell, beobacht sie/ ihr verhalten und dann kauf ein paar W nach & stock wieder auf, das wird schon.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 20.08.2008, 21:09

Hallo,

sehe ich genauso. So bald du aufstockst, kehr auch wieder Ruhe ein im Becken.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Yviss » 21.08.2008, 08:21

Ich habe ja die Leuchtaugen auch mal gehalten. Also ich muss sagen...von der Art her würde ich wenn ich reich wäre mein 500erPfützchen "voll" machen.
ABER ich hatte auch probleme....von 7 hatte ich nach ein paar Monaten nur noch 3.

In dem Falle muss ich aber zugeben verdächtige ich den Betta im Becken. habe ihn mal erwischt wie er sie gehetzt hat.

Ich denke auch wenn der Schwarm wieder größer ist, kommt die sicherheit wieder zurück in der Gruppe.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast