120 Liter - ideen gesucht

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Beitragvon Katrin » 22.09.2008, 09:17

Hi!

Kupfersalmler sind Schwarmfische, soweit ich weiss oder? Das heisst, du solltest mindestens 10 haben.
Wenn du jetzt schon weisst, dass es ziemlich wahrscheinlich ist, dass es Stress gibt, wieso willst du die Fische dann?

Und was ist mit den Platys? Die jetzt nicht mehr?

Die Zwergbuntbarsche sind empfindlich, ja. Die sollten nur in eingefahrene Becken gesetzt werden, die ein halbes Jahr stabil laufen. Meins läuft schon so lange, abe meine Zebras haben denen das Futter weggefressen, die Barsche waren einfach viel zu träge. Das ist meiner Meinung nach auch ein Problem. Mir ist nach ein paar Wochen einer getorben, ich weiss auch nicht genau warum.

Panzerwelse leben auch gerne in Gruppen, das heißt, je mehr, desto wohler fühlen sie sich. Kauf dir von denen noch ein paar dazu.

Gruß Katrin
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon LiegeWiese » 22.09.2008, 12:39

ja, das sind schwarmfische. da werde ich, wenn ich sie nehme, auch dann zehn stück nehmen.
ich weiß nicht, ob es stress gibt, das war ja meine frage ;o)
mit den platys... ich hatte halt die kupfersalmler halt gesehen, un fand die sehr schön. nun wollte ich mich umhören, ob es mit denen gehen würde. ansonsten kann ich immer noch auf die platys zurückgreifen, die sind ja relativ einfach zu halten.
mein becken läuft noch kein halbes jahr, deswegen würde ich die zwergbuntbarsche erstma lassen.

lg
LiegeWiese
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.09.2008, 23:01
Wohnort: Jena

Beitragvon elber286 » 22.09.2008, 14:22

Hallo,

meine Schwiegereltern haben Kupfersalmler. Da habe ich sie als recht ruppig erlebt. Inwiefern sie sich von den großen Flossen der Guppy-Zuchtformen reizen lassen, kann ich nicht beurteilen. Aber solche Sachen kann man auch nicht pauschalisieren, da zum einen jedes Tier anders ist und zum anderen auch äußere Bedingungen wie Beckengröße, Individuenanzahl usw. Einfluß haben.

Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Beitragvon gezina » 22.09.2008, 15:24

Hallo!

Also ich würde vom Gefühl her keine Salmler zu den Lebendgebährenden dazu setzen.

Dein Wasser ist außerdem sehr hart und alkalisch was eigentlich für Lebendgebährende sowie Barsche tatsächlich besser geeignet ist.

Ich würde es wie folgt machen:

5+ Guppies (das wird je nach Nachwuchs wohl schwanken)
1 Ancistrus
2 AS
7-10 Panzerwelse (mehr Männchen als Weibchen; die Fische sind eine wahre Freude wenn man reichlich von Ihnen hat!)

und dazu
2W/1M Paradiesfische (Macropodus opercularis)
oder
2W/1M Fadenfische
(Trichogaster labiosus, Trichogaster leerii oder Colisa lalia wobei der leeri die höchsten PH Werte verträgt)


BG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Alysha » 22.09.2008, 15:57

Hallo,

also Fadenfische kann ich auch nur empfehlne. Mir machts total Spass denen zuzusehen und dazu sind sie mit den schönen Farben auch ein echter Blickfang. Und sie vertragen recht gut hohe PH Werte.
(Wobei in meinem Becken maximal 7,5 herrschen)

Der Kupfersalmler braucht doch auch maximal 7,5 und du hast doch nen PH von 8.
Ich kann dir aus eigener Erfahrung nur sagen, dass du keine Freude haben wirst, wenn dir ein tier nach dem anderen stirbt.
Bei nicht passenden Ph Werten haben die ständig irgendwas (Pilz, Bakterien etc.pp).
Ich hab da am Anfang schon mit PH um 7,5 Probleme gehabt. Das ging durch Torfbeigabe dann noch zu senken und zu regulieren.
Aber wenn das nicht klappt, machts keinen Sinn dir und den Fischen den ewigen Kampf ums überleben anzutun.

Daher würde ich entweder vorher versuchen deine Werte dauerhaft auf "Salmlerniveau" abzusenken oder aber Fische zu suchen die zu den aktuellen Werten passen.

gruss,
Alysha
12l-Garnelentümpel
25l- Goldringelgrundeln
54l- Garnelen und Jungfischbecken
180l- Gesellschaftsbecken
Alysha
Guppy
 
Beiträge: 82
Registriert: 03.01.2008, 15:16
Wohnort: Duisburg

Beitragvon LiegeWiese » 22.09.2008, 18:42

hallo hallo...
danke gezina für deinen vorschlag! ich hab erstma gerätselt, was AS heissen soll... aber ich habs begriffen ;o)
die fadenfische sind eine schöne idee. mir gefallen (jetzt rein vom bild her) die orangenen ganz gut. sie passen auch gut zu meinen wasserwerte *freu*
die paradiesfische gefallen mir vom bild nich so ganz. aber ich habe eh die erfahrung gemacht, das viele fische erst wirklich schön sind, wenn man sie live erlebt. also werd ich morgen mal im laden ausschau halten.
dann muss ich also auch den kupfersalmler good bye sagen... schade. ich hätte am anfang nie gedacht, das fische so kompliziert sind. hat man welche gefunden, die einem gefallen, passen sie nicht ins wasser. wenn doch, dann verstehn sie sich mit den bewohnern nicht. ich bin langsam echt am verzweifeln :roll:

danke nochma für eure hilfe soweit!

lg

edit: ich hab nochmal ne frage, wollte mich nen bissl über den fadenfisch belesen. un da seh ich nun einen "goldenen gurami" der aussieht wie ein fadenfisch. ist das das gleiche? verwirrt mich....
LiegeWiese
Guppy
 
Beiträge: 26
Registriert: 03.09.2008, 23:01
Wohnort: Jena

Beitragvon gezina » 22.09.2008, 20:08

LiegeWiese hat geschrieben:edit: ich hab nochmal ne frage, wollte mich nen bissl über den fadenfisch belesen. un da seh ich nun einen "goldenen gurami" der aussieht wie ein fadenfisch. ist das das gleiche? verwirrt mich....


Der Gurami gehört zu den Fadenfischen ist aber ein Gurami.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast