Skalare?

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Skalare?

Beitragvon proschpekt » 29.11.2008, 22:31

Hallo hab mein Aquarium besetzt :D . Also WW sin nach JBL 5 in 1 Test alle super und temp. 26°.
Hab jetzt in meim 100*40*50

16* blaue Neons
2*antennenwels
2* black mollys
5* guppys (plus paar babys^^)
2* panzerwelse
2* platys
1* fadenfisch
1* salz und pfeffermoly

und etz wollt ich fragen ob ich jetzt noch Skalare reinsetzen kann? Und wenn nicht was noch dazu passen würde?

MFG proschpekt

ps: wie schauts den mit 2* haibarben aus? weil meine schwester in ihrem aqua zwei hat und die vertragen sich mit iwelche anderen fischen nicht. und dann hat sie mich gefragt ob ich die nehmen kann? wenn nicht muss sie die Haibarbe halt zoohandel zurückgeben
proschpekt
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2008, 16:51

Re: Skalare?

Beitragvon Symphysodon » 30.11.2008, 07:23

proschpekt hat geschrieben:Hallo hab mein Aquarium besetzt :D . Also WW sin nach JBL 5 in 1 Test alle super ? und temp. 26°.
Hab jetzt in meim 100*40*50

16* blaue Neons
2*antennenwels
2* black mollys
5* guppys (plus paar babys^^)
2* panzerwelse
2* platys
1* fadenfisch
1* salz und pfeffermoly

und etz wollt ich fragen ob ich jetzt noch Skalare reinsetzen kann? Und wenn nicht was noch dazu passen würde?

MFG proschpekt

ps: wie schauts den mit 2* haibarben aus? weil meine schwester in ihrem aqua zwei hat und die vertragen sich mit iwelche anderen fischen nicht. und dann hat sie mich gefragt ob ich die nehmen kann? wenn nicht muss sie die Haibarbe halt zoohandel zurückgeben


Hi,
also, gleich mal zu den Haibarben.
http://www.zierfischverzeichnis.de/klas ... pterus.htm
Hier liest du bitte mal die gesamte Seite durch.

Nun zu deinen Wasserwerten die man ja nicht sehen kann und mit einem vollkommen ungeeigneten Mittel gemessen wurden sind. Selbst wenn die Teststreifen 1 Tag nach ihrer Herstelung benutzt worden sind, so ist es mehr als fraglich ob die Testreihe wirklich so super ausgefallen wäre. Denn ich glaube nicht, dass du als Aquaristikneuling Wasserwerte wirklich real einschätzen kannst. Also,von solchen Aussagen musst du dich generell erst mal trennen und eine Einschätzung anderen überlassen. Mit anderen Worten, du solltest die Messergebnisse erst mal hier rein schreiben. Wenn ich jetzt davon ausgehen soll, hast du dich vorher hier oder in anderen Foren belesen. So muss ich mich fragen ob das auch wirklich der Fall ist? Wenn nicht, so muss ich dich fragen warum nicht?

Du hast, wie du schreibst, das Becken mit den ob. genannten Arten besetzt.Wie lange hast du das Becken einfahren lassen? Wie lange sind die Tiere jetzt in dem Wasser?
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Skalare?

Beitragvon proschpekt » 30.11.2008, 13:11

proschpekt
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.10.2008, 16:51

Re: Skalare?

Beitragvon DeniZ » 01.12.2008, 07:06

Hi,

diese Art von Wassertest ist wirklich nicht geeignet...

Ich weiß nicht was du mit der Verlinkung sagen willst?
Das , wenn das Wasser nicht trübe ist, es ok ist?

Du solltest am besten auch von JBL die Tropfentests benutzen. Diese geben dir ein klares Ergebnis.

Zum Thema Skalare:

Würde ich nicht machen! Dein Becken ist von der Größe her das Minimum, und dein ziemlich bunt zusammengewürfelter Besatz ist einfach zu "aufgedreht" für die eher ruhigeren Skalare...

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Skalare?

Beitragvon Katrin » 02.12.2008, 10:49

Hi!

Du hast leider nur Schwarmfische in deinem Becken. Eigentlich solltest du alle aufstocken auf mind. 10 Tiere.
Skalare würde ich auf keine Fall rein tun. Hast du schonmal richtig ausgewachsene gesehen? Die werden (je nach Art) echt hoch. Das Volumen des Beckens würde gerade noch so gehen, aber mit so vielen verschiedenen anderen Fischen wird es denen zu hektisch.

Zu den Haibarben: erst über die Tiere informieren, dann kaufen. Die werden 35cm groß.
Wenn dein Becken größer ist als das deiner Schwester, dann würde ich sie umsetzen.
Allerdings besser wäre es, die Tiere wieder zurück zu bringen und sich zu beschweren.

Gruß Katrin
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast