Skalare und Dornaugen

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Skalare und Dornaugen

Beitragvon Jeanie » 15.09.2009, 21:07

Hallo zusammen,

hat irgendwer Erfahrungen damit gemacht Dronaugen mit Skalaren zu halten? Skalare fressen ja schon mal gerne kleinere Fische wie Neons, soweit ich weiß. Befürchte jetzt, dass sie auch auf Dornaugen losgehen würden.
Und noch was, hab gelesen, dass Dornaugen Sand als Untergrund benötigen. Muss das ganze Aquarium mit Sand sein? Habe quasi einen Fluss aus Sand gebaut und an den Seiten Kies, meint ihr, sie würden sich da wohl fühlen?
Jeanie
Guppy
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.02.2005, 14:43

Re: Skalare und Dornaugen

Beitragvon nobody » 16.09.2009, 15:11

hey

also da Dornaugen ja nicht so winzig sind meine sind schon größer und Dornaugen ja nur am bodengrund sind und sich tagsüber so gut wie gar nciht blicken lassen schätze ich mal das denen nichts passieren wird...
Also ich habe meine Dornaugen in einem Becken mit kies und sie fühlen sich wohl aber in sand können sie sich einbudden... also ein teil Sand genügt glaube ich!

Bei deinem "Fluss aus Sand" musst du aufpassen wenn Sand und kies nicht getrennt sind kann das schon leicht mal steinhart -> beton ergeben...
Am besten ist Sand und Kies mit einer höheren Glasscheibe zu trennen sodass der Sand nicht so einfach zwischen den kies gelangt oder zb was schön ist mit hilfe von Steinen als Terasse Sand und Kies zu trennen.

DIESE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR aber ich schätze mal das es so sein wird aber dir wird sicher noch jemand erfahrenes antworten ;)
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast