Beifisch zum Rotkopfsalmler

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Beifisch zum Rotkopfsalmler

Beitragvon Fabius » 28.10.2009, 21:14

Hi @ All,

nach gewisser Zeit, habe ich beschlossen, meinen Besatz ein wenig abzuändern.
Anfangs war ich noch recht überzeugt vom (farblichen) Zusammenspiel meiner 40 Rotkpfsalmler
und den 80 Stk. blauen Neons (welche jetzt zum Verkauf stehen). Der Neon ist mir einfach zu
klein und schwimmt in einem zu lockernen Verbund.

Daher suche ich eine andere Art, welche ich zu den Rotkopfsalmlern setzen kann.
Evtl. auch revierbildende Arten, welchen den Schwarm Rotkopfsalmler etwas "scheucht" oder
was haltet Ihr von einer Truppe schwarzer Phantomsalmler ? Könnte auch relativ gut an
Koi-Schwertträger kommen *grübel*
Bin mir einfach nicht schlüssig ... HELFT MIIIIIIIR *g* :shock: BITTE

Gruß Michi
es macht nichts, wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen !
Fabius
Antennenwels
 
Beiträge: 179
Registriert: 14.09.2006, 12:58
Wohnort: nähe München

Re: Beifisch zum Rotkopfsalmler

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.10.2009, 13:02

Hallo,

wie groß ist denn das Becken und wie sind ungefähr die Wasserwerte.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Beifisch zum Rotkopfsalmler

Beitragvon Fabius » 29.10.2009, 22:59

Hi Matthias,

der PH-Wert iegt bei etwa 7,2 bis 7,5 ... so genau kann man das nie sagen, ich mach da keine
Wissenschaft draus und es klappt auch sehr gut.
Den GH oder KH habe ich schon länge rnicht mehr gemessen ;-)

Das Becken hat 325 Liter


Gruß Michi
es macht nichts, wenn du hin fällst, du mußt nur wieder aufstehen !
Fabius
Antennenwels
 
Beiträge: 179
Registriert: 14.09.2006, 12:58
Wohnort: nähe München


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron