Die GROSSE Frage (Wer mit wem wo einzieht)

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Die GROSSE Frage (Wer mit wem wo einzieht)

Beitragvon Angel » 10.11.2009, 05:33

Waerend nun der 1. AQ sich einfaehrt geht das Gruebeln los was als Besatz einziehen darf....Hier die engere Auswahl....

Daten: 200l, pH 6.8 KH 1
Kardinaltetra (Truppe)
Kaisersalmer (Truppe)
Honig/ Gold Gurami (Paar)
Indischer Glaswels (??? Paar)

Stellt sich jetzt die frage, wer passt gut zusammen und wer nicht, sind ja nun nicht wirklich aus der gleichen Gegend die kinder :-) Tja und die sache mit der Anzahl immer....

Zwerbuntbarsch und Cory sind auch nicht schlecht.... Leute ich hab noch keine geschickte Idee wie ich das AQ besetzte (und da bastel ich schon am 2. AQ herum, gut oder?) :nod:

Andere Vorschlaege was zu meinem Weich-Wasser-AQ gut passt?????
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Re: Die GROSSE Frage (Wer mit wem wo einzieht)

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 10.11.2009, 21:59

Hallo,

würde einen schönen großen Trupp von den Kaisersalmlern nehmen, die sind echt schön. Die Kardinalsalmler mögen eher kaltes Wasser, da wirst du Probleme mit der Gesellschaft bekommen. Über 24 Grad sind sie nicht mehr so farbenfroh und leiden an der Gesundheit.

Zu den Kaisersalmlern ein Trupp Corys und vielleicht Schmetterlingsbuntbarsche. Zu Glassalmlern fehlt mir die Erfahrung,aber auch schön.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Die GROSSE Frage (Wer mit wem wo einzieht)

Beitragvon Basti » 20.11.2009, 15:16

Hi,

bei den Glaswelsen hab ich die Erfahrung gemacht das sie extrem auf Jungfische losgehen, sprich fressen ( Lebendgebärende ). Ansonsten manchmal etwas scheu und anfällig. Wenn sie aber erstmal eingewöhnt sind sind sie recht ausdauernd.

Aber 200L ist nicht viel für die finde ich. Es sollten ja mind 5, besser mehr sein. Ich hatte damals 3 St von einem Freund übernommen, schwammen in nem 120cm Becken.

Corys und Kaisersalmler, je ca 10 St, plus ein Paar Apistogrammer o Schmetterlingsbuntbarsche wäre doch ein schöner Besatz.

Für Honogguramis wird es duch die Salmler ev etwas zu hektisch in dem Becken. So gross werden die ja auch nicht, nicht das sie dann unterdrückt werden. Mit vielen Pflanzen, grade auch an der Oberfläche, könntest du es mit einem Paar versuchen.

Haste dich denn schon entschieden?

MfG

Basti
Benutzeravatar
Basti
Schwertträger
 
Beiträge: 233
Registriert: 22.03.2006, 14:18
Wohnort: Luthe bei Hannover


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast