260 L Buntbarsch Becken

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

260 L Buntbarsch Becken

Beitragvon cassiopaia » 17.12.2009, 02:32

Hallo alle zusammen,

ich habe da mal ein paar fragen, und bitte schlagt nicht gleich die Hände über den Kopf zusammen!
Habe total viele durchforstet aber nichts passendes zu meinen Fragen gefunden.

Ich möchte ein Buntbarsch Becken einrichten. Welches auch schon steht, aber noch nicht
läuft da ich erst die Besatz Fragen erst klären möchte um es dann dementsprechend einzurichten!
Und jeder sagt mir was anderes daher bin ich ganz wirr im Kopf.
An Kies soll der 3-4 mm körnung rein. Viele Häuser (also Höhlen) und recht grün, ansonsten mit Terassen
das ganze auf 2 Ebenen unterteilt.


Diese Barsch Arten würden mich interessieren:

- Purpurprachtbarsch
- Lifalilis Buntbarsch
- Borellis Zwergbuntbarsch
- Tüpfelbuntbarsch
- Rotstrich Zwergbuntbarsch
- Rückenschwimmende Kongowels
- Ohrgitter Harnischwels

1. Grundlegend wäre mal die Frage wieviel Buntbarsch Paare kann ich setzen?
2. Wäre es möglich jeweils ein Paar von verschiedenen Gattungen zu setzen?
2. Welche kann ich zusammen kombinieren?
3. Was für Salmler passen dazu und wieviel (in Zoofachläden sagt jeder was anderes)
denn sonst ist das Becken ja so leer
4. Was könnte ich sonst noch rein setzen ausser Skalare oder Fadenfische?

Ich wäre euch über eure Hilfe wirklich dankbar, damit ich weiter machen kann.
cassiopaia
Jungfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2009, 02:28
Wohnort: Bruchsal

Re: 260 L Buntbarsch Becken

Beitragvon Symphysodon » 17.12.2009, 11:28

cassiopaia hat geschrieben:Hallo alle zusammen,

ich habe da mal ein paar fragen, und bitte schlagt nicht gleich die Hände über den Kopf zusammen!
Habe total viele durchforstet aber nichts passendes zu meinen Fragen gefunden.

Ich möchte ein Buntbarsch Becken einrichten. Welches auch schon steht, aber noch nicht
läuft da ich erst die Besatz Fragen erst klären möchte um es dann dementsprechend einzurichten!
Und jeder sagt mir was anderes daher bin ich ganz wirr im Kopf.
An Kies soll der 3-4 mm körnung rein. Viele Häuser (also Höhlen) und recht grün, ansonsten mit Terassen
das ganze auf 2 Ebenen unterteilt.


Diese Barsch Arten würden mich interessieren:

- Purpurprachtbarsch
http://www.aqua4you.de/fischart482.html
- Lifalilis Buntbarsch
http://www.aqua4you.de/fischart1078.html
- Borellis Zwergbuntbarsch
http://www.aqua-spider.de/zierfische/zw ... barsch.htm
- Tüpfelbuntbarsch
http://www.aqua-spider.de/zierfische/bu ... barsch.htm
- Rotstrich Zwergbuntbarsch
http://www.mein-aquarium.com/zierfische ... rotstrich/
- Rückenschwimmende Kongowels
http://www.aqua-spider.de/zierfische/we ... gowels.htm
- Ohrgitter Harnischwels
http://www.aqua4you.de/fischart243.html

1. Grundlegend wäre mal die Frage wieviel Buntbarsch Paare kann ich setzen?
2. Wäre es möglich jeweils ein Paar von verschiedenen Gattungen zu setzen?
2. Welche kann ich zusammen kombinieren?
3. Was für Salmler passen dazu und wieviel (in Zoofachläden sagt jeder was anderes)
denn sonst ist das Becken ja so leer
4. Was könnte ich sonst noch rein setzen ausser Skalare oder Fadenfische?

Ich wäre euch über eure Hilfe wirklich dankbar, damit ich weiter machen kann.



Hallo cassiopaia und ein Herzliches Willkommen bei uns.
Deine Fragen sind nicht so pauschal zu beantworten. Von daher habe ich dir einmal einen Link zu den betreffenden Arten darunter gesetzt.
Wichtig sind die Lebensbedingungen die die jeweiligen Tiere an die Beckengröße, die Wasserparameter so wie an die Laichbedingungen stellen. Barsche sind, wie schon der Name sagt, "barsch" und das nicht nur innerhalb der eigenen Art. Außerdem sind sie Revier bildend. Das heisst, obwohl das Becken doch recht groß ist, dass du nur wenige in das Becken setzen kannst. Vor allem solltest du bedenken, dass einige Arten ein Gruppenverhalten aufweisen und somit mit wenigstens 8 Tieren vergesellschaftet werden sollten. Darüber steht so einiges im I-Net.
Bei den heutigen Zuchten ist es nicht mehr so problematische die Wasserparameter strickt einzuhalten. Den Tieren zu liebe würde ich aber Tiere mit einem ähnlichen pH-Wert und einem ähnlichen KH-Wert (ca. halber GH-Wert) zusammen bringen. Wenn sich mal Nachkommenschaft einstellen soll ist das eh unumgänglich.
Da hängt auch von den Werten des Wassers aus der Leitung ab. Einfach nur Wasserhahn auf und ab ins Becken, geht sehr oft nicht gut. Wenn du dich darüber informieren möchtest, steht im Buch "Handbuch Aquarienwasser" von Hanns-Jürgen Krause alles darüber.
Zweitrangig ist die Herkunft der Tiere. Drei auf deiner Liste kommen aus Südamerika, die anderen aus Afrika. Aus meiner Sicht sollte man aber die Kontinente voneinander trennen.
Den Bodengrund finde ich Persönlich zu grob. Mein Vorschlag: Kies von 0 bis 3 mm. Reiner Sand ist ebenfalls zu empfehlen wenn die Fische keine Bodengestalter sind (Bodengestalter = Fische die den Bodengrund intensiv umpflügen).

Ich hoffe, andere können noch etwas mehr hierzu beitragen.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: 260 L Buntbarsch Becken

Beitragvon cassiopaia » 17.12.2009, 12:27

und wenn ich mich auf einen Kontinent beschränke,
wie viel Paare kann ich dann bei der Beckengröße setzten?
cassiopaia
Jungfisch
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.12.2009, 02:28
Wohnort: Bruchsal

Re: 260 L Buntbarsch Becken

Beitragvon Symphysodon » 17.12.2009, 14:55

Hi,
aus dem Bauch heraus würde ich nicht mehr als drei, vier Paare rein setzten. Das Becken reichlich bepflanzen und den Rest mit zwei, drei größeren Salmlergruppen besetzen. Dabei würde ich mich auf Südamerika beschränken, der Wasserwerte wegen.
Wer sich mit wem versteht (Barsche), können sicherlich andere besser einschätzen. Für die obere Region passen ganz gut Beilbauchsalmler für den mittleren alles mögliche wie Neons (ich liebe schwarze), oder auch größere, wie Schwarze Phantomsalmler, Kirschfeck-S. usw. Da kannst du pro Gruppe 15, 16 Stück rein setzen. Und als Bodenbewohner ein paar Welse, z.B. L-Welsarten.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron