Betta spl.hat's getan..crystal red tot..Amanos auch raus?

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Betta spl.hat's getan..crystal red tot..Amanos auch raus?

Beitragvon kristall » 22.07.2010, 09:26

Hallo zusammen :)

Gestern war ein ganz schrecklicher Tag. :cry:

Ich habe 10 crystal red in mein Nano cube 30 gesetzt. Es waren bereits schon 4 Amanos drin, denen der Kampffisch nichts getan hat...SONST hätte ich doch nie noch andere Garnelen eingesetzt :|

Als alle 10 drin waren und eine auf dem Kies in Ruhe gefuttert hat, kam der Kafi und hat sich neben sie "gestellt" und kurz beobachtet und dann hat er blitzschnell zugepackt und sie in 2 Hälften geteilt und eine Hälfte hat noch gelebt. Es war so furchtbar :crybaby: Ich war wie geschockt und bin es jetzt noch. Ich konnte ihr leider nicht mehr helfen :crybaby:

Sofort habe ich alle anderen rausgeholt und ins 180l AQ eingesetzt, wo sie mit mind. 30 anderen Garnelen jetzt den Boden etc. abweiden. Ich bin so froh, daß ich das große AQ noch hatte :lol:

Jetzt frage ich mich natürlich, ob ich die Amanos, die recht groß sind AUCH rausholen muß??? Denen hat er nie was getan und ich habe den ganzen Abend beobachtet aber für diese interessiert er sich nicht.

Habe gelesen, daß, wenn er erstmal auf den Geschmack gekommen sei, alle fressen tut. Was soll ich jetzt machen?
KANN es denn an der roten Farbe gelegen haben? Die Amanos sieht man kaum. Sind halt doch recht durchsichtig.

Hält von Euch viell. jemand einen Kafi zusammen mit Amanos???
Ich wollte die Bienengarnelen rein tun als Farbkleks. Sehen soo hübsch aus. Tut mir so leid um die eine, die er tötete. :\ :oops:

Klar, stand von Anfang an im Raum, daß Betta splendens Garnelen mögen. Aber nachdem das so gut mit den Amanos klappte, war ich mir einfach sicher, daß es gutgehen würde. Er ist doch eigentlich gar nicht so groß. :oops:
In meinem anderen AQ sind wirklich große Platys drin, z.B. und die gehen gar nicht an die Garnelen. Die Garnelen schwimmen wirklich ganz unbesorgt mitten im AQ rum. Nur die Neons gucken etwas dumm aber lassen sie in Ruhe. Die Garnelen sind da wirklich sowas von "heimisch" und vermehren sich supergut.

LG Diana
"Wer nur leise mitliest, muß keine "dummen" fragen stellen"...
kristall
Jungfisch
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.10.2007, 12:58
Wohnort: Stuttgart

Re: Betta spl.hat's getan..crystal red tot..Amanos auch raus?

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 23.07.2010, 12:24

Hallo,

Erfahrungen habe ich keine, aber ausgewachsene Amanos sollten zu groß sein für ein Kafi. Das sollte weiterhin gut gehen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Betta spl.hat's getan..crystal red tot..Amanos auch raus?

Beitragvon elber286 » 23.07.2010, 19:27

Hallo,

ich stimme Matthias zu. Endgültige Gewissheit wirst du aber nur durch Beobachtung erlangen.


Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Re: Betta spl.hat's getan..crystal red tot..Amanos auch raus?

Beitragvon Yviss » 20.08.2010, 23:45

also mein Betta macht den Amanos nichts.
Benutzeravatar
Yviss
Diskus
 
Beiträge: 6212
Registriert: 26.12.2005, 18:46
Wohnort: Oppossumshausen

Re: Betta spl.hat's getan..crystal red tot..Amanos auch raus?

Beitragvon dieter » 21.08.2010, 12:03

Hallo Diana,

Aqua-Aquaristik hat geschrieben:Erfahrungen habe ich keine, aber ausgewachsene Amanos sollten zu groß sein für ein Kafi. Das sollte weiterhin gut gehen.


Ich schließe mich dieser Meinung an.

VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: Betta spl.hat's getan..crystal red tot..Amanos auch raus?

Beitragvon kristall » 21.08.2010, 18:56

Hallo und danke für Eure Antworten!!

Also, ich habe ALLE Garnelen wieder in mein 180l AQ getan. Vor einiger Zeit habe ich ebenfalls eine tote Amano gefunden. Außerdem ist es einfach so, daß die Garnelen sich im Grunde nur versteckt halten und das ist ja auch nicht schön, weder für die Tiere noch für den Betrachter. Wenn ich sehe, wie toll sie im großen AQ zwischen den ganzen anderen Fischen hindurchschwimmen oder eher paddeln :D , dann ist es wie ein Gefängnis im AQ mit dem Kampffisch.
Ich werde nie wieder Garnelen dazutun.

Der Kafi war nun eine ganze Weile alleine mit den kleinen Schnecken, die man sich mit Pflanzen reinholt. Habe vor 2 Tagen 2 wunderschöne blaue Posthornschnecken reingetan, die einen Durchmessen von ca.3cm haben. Denen lauert er nicht mal auf. Die fressen dann auch den Mulm und sehen toll aus. Weiterhin habe ich noch 3 rosafarbene Posthornschnecken, die noch sehr klein sind. Ich lasse sie erstmal im 180l AQ groß werden und dann setze ich sie in das andere Becken. So klein wie sie momentan sind habe ich zuviel Angst, daß er sie tötet. Sie sind halt wunderschön :oops:

Danke nochmal...lg Diana
"Wer nur leise mitliest, muß keine "dummen" fragen stellen"...
kristall
Jungfisch
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.10.2007, 12:58
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron