Passt das?

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Passt das?

Beitragvon Wursthupe » 07.10.2010, 20:41

Hallo,
wie schon in meinem Vorstellungsposting erwähnt habe ich heute das Aquarium meiner Tochter ( fast 12) eingerichtet.
Es ist ein 160 L Becken
-vorrübergehend ist ein Innenfilter drin
- Heizung ( auf 25 C eingestellt)
- Bodengrund ist feiner heller Kies Körnung 1-2 mm ( zwischen 5-ca 10 cm hoch), darunter ist Dennerle Bodendüngung
- Pflanzen- Wasserpest, Indischer Wasserfreund und diverse Cryptocoryne ( werden in den nächsten 2 Wochen noch aufgestockt: Schraubenvallisnerie, rote Tigerlotus, Javamoos, Anubias, Mooskugeln und Muschelblumen)
- Bio CO2 Düngeanlage
- eine große schöne Moorkienwurzel
Das das Ganze noch mehrere Wochen eingefahren werden muß ist klar :wink:
Was den Besatz betrifft, wir haben uns geeinigt, das keine Black Mollies, Guppies, Platies, Schwerträger oder was man sonst so für Kinder empfiehlt, ins Becken kommt. Meine Tochter wollte unbedingt Skalare, das konnte ihr -zum Glück für die Fische- ein Fischhändler ausreden. Fische ja, aber nicht ohne fischgerechte Haltung und Skalare werden nun mal einfach zu groß für 160 Liter.
Unser geplanter Besatz ist:
7-11 ( Panda)Panzerwelse
ca 11-15 Rotkopfsalmler
1 Paar Honigguramis
1 Paar Schneckenbarsche
1 Paar Kakadu Zwergbuntbarsche
evtl. ein paar Apfelschnecken
Was haltet ihr davon???
Kann es sein, das ein paar Fische an den Honigguramis herumzupfen? Oder das die beiden Barscharten sich bekämpfen?
Bin jetzt schon auf eure Antworten und Ideen gespannt und eigentlich für fast alles offen...

Lieben Gruß
Esther
Wursthupe
Jungfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2010, 20:07
Wohnort: Itzehoe

Re: Passt das?

Beitragvon lemming » 08.10.2010, 04:38

hallo,
die schneckenbb. würde ich weglassen. die kommen aus dem Tanganjikasee und benötigen andere wasserwerte (und eine andere einrichtung) als der rest.zu den rotkopfsalmlern passen die kakadus besser als die guramis.wenn es die guramis sein sollen würde ich statt der salmler bärblinge bevorzugen.
gruß andre
lemming
Schwertträger
 
Beiträge: 219
Registriert: 28.06.2008, 09:01
Wohnort: 07334 kamsdorf

Re: Passt das?

Beitragvon Manfred T. » 08.10.2010, 23:50

Hallo.
Ich würde es bei den Panzerwelsen, Rotkopfslmlern und Guramis belassen.
Dein Becken ist nicht gerade groß.
Und bei 5-10cm Kies bleibt nicht mehr viel Wasser übrig.
Ausserdem ist weniger offt mehr.
viele Grüße
Manfred

Bild
Benutzeravatar
Manfred T.
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 16.09.2006, 15:14
Wohnort: Oberharz

Re: Passt das?

Beitragvon pisces » 11.10.2010, 19:05

Es gibt eine Grundregel:
Für einen sozialen Fisch in durchschnittlicher Größe benötigt man ca.2Liter
für kleinere Fische: ca. 1Liter
für größere Fische: ca. 3-4Liter :idea:
pisces
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 11.10.2010, 17:46
Wohnort: Erlangen

Re: Passt das?

Beitragvon Stefan » 11.10.2010, 19:50

pisces hat geschrieben:Es gibt eine Grundregel:
Für einen sozialen Fisch in durchschnittlicher Größe benötigt man ca.2Liter
für kleinere Fische: ca. 1Liter
für größere Fische: ca. 3-4Liter :idea:



Hallo ,
Was sind denn Kleine, durchschnittliche und größere Fische :?:
Benutzeravatar
Stefan
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 07.02.2010, 20:44
Wohnort: Söhlde

Re: Passt das?

Beitragvon pisces » 12.10.2010, 18:51

Ich habe gelesen, dass man im allgemeinen unter "durchschnittlicher Größe eines Fisches"
ungefähr 4-8cm (ausgewachsen) versteht. :)
pisces
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 11.10.2010, 17:46
Wohnort: Erlangen

Re: Passt das?

Beitragvon Stefan » 12.10.2010, 19:49

Toll dann kann ich also 10 Diamant-Regenbogenfische (5-8 cm) in ein 20 Liter AQ Schmeißen ,da 2 Liter pro Fisch oder wie .

Ne das geht gar nicht mit so einer Faustformel !

Würde ehre sagen 2 Liter Wasser auf 1 cm Fisch . Get aber auch nicht .
35 cm Fisch * 2 Liter Wasser =70 Liter für ein Pfauenauge ca : 200 Liter zu wenig .
Benutzeravatar
Stefan
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 07.02.2010, 20:44
Wohnort: Söhlde

Re: Passt das?

Beitragvon pisces » 12.10.2010, 20:42

Tja,ich würde dau sagen:
1. Das kommt nicht von mir, sondern von meinen Freunden!
2. Die Fische müssten nach deiner Logik in einem leerem Aquarium leben, da die Verzierung,
Pflanzen, ggf.Innenfilter,... mindestens 3Liter verbrauchen.
Außerdem füllt man das Aquarium nicht bis an den obersten Rand!
pisces
Jungfisch
 
Beiträge: 22
Registriert: 11.10.2010, 17:46
Wohnort: Erlangen

Re: Passt das?

Beitragvon dieter » 13.10.2010, 08:35

pisces hat geschrieben:Tja,ich würde dau sagen:
1. Das kommt nicht von mir, sondern von meinen Freunden!
2. Die Fische müssten nach deiner Logik in einem leerem Aquarium leben, da die Verzierung,
Pflanzen, ggf.Innenfilter,... mindestens 3Liter verbrauchen.
Außerdem füllt man das Aquarium nicht bis an den obersten Rand!


Hallo

Ich will mich ja nicht weiter äußern, aber bisher habe ich von Dir nur Unsinn gelesen.

VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: Passt das?

Beitragvon Stefan » 13.10.2010, 18:34

Wie ich das hier sehe, brauche ich wohl nicht weiter Schreiben .
Da du ja schlaue Freunde hast .
Benutzeravatar
Stefan
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 07.02.2010, 20:44
Wohnort: Söhlde


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast