Seite 2 von 2

Re: kann ich diese fische in einem becke halten?

BeitragVerfasst: 20.01.2011, 17:48
von Symphysodon
jacqii92 hat geschrieben:danke für deine hilfe :)

schade gerade deshalb habe ich mir ein größeres aquarium geholt um skalare zu halten, mir wurde gesagt 2 könnte ich halten. naja muss mich denn wohl halt trennen :(

Wenn das Becken keine 60 cm hoch ist, wirds für Skalare knapp. Es sei denn du willst eine Kleinbleibende Art pflegen. Mit 2 Tieren wirst du den Anforderungen von Skalaren nicht gerecht. Fünf Tiere sollten es dann schon sein. Damit würdest du aber an die Grenzen deines Beckens stoßen, denn 5 Skalare brauch gerade 200 Lieter Wasser (40 l / Tier). Als Beifische wären Neons geeignet. Dann aber Schluß. Der pH-Wert sollte dann bei 6,5 liegen und möglichst nicht ansteigen. Ein selbständiger Anstieg hängt von der Karbonathärte des Wassers ab und die sollte in dem Falle nicht höher als 4 sein. Als Bodenfische könnten noch wenige geeignete Welse infrage kommen.

meinst du zu den 10 platys, 5-10 pandapanzerwelsen,5 schmerlen, 2 maronibuntbarsche (die sollen sehr lieb sein und niemanden was tun, sollen eher ängstlich sein, habe mich da schon erkundigt :) ),1-3 zebrawelse,10-20 glühlichsalmler..kann ich vllt. noch ein paar schokoladenguramis dazu tun? oder ist das zu viel für ein 200l becken?

noch eine frage du sagtes bei zebrawelsen...."für den preis verständlich" sind die so teuer? habe mich da noch nicht informiert.

gruß jacqueline

Re: kann ich diese fische in einem becke halten?

BeitragVerfasst: 20.01.2011, 22:13
von jacqii92
huhu,

zu spät :-( habe jetzt mein aquarium schon eingerichtet mit besatz und so. kein platz mehr für skalare :-( leider
aber danke für deine hilfe :-)

gruß jacqueline