Seite 1 von 1

180l Besatzfragen

BeitragVerfasst: 04.11.2012, 19:40
von skalar2012
Hi, bin neu hier und hab mal eine Frage.
Ich möchte mein 180l Aqua neu einrichten, und wollte fragen ob der Besatz sich verträgt, zu einander passt, und nicht zu viel ist.
8 Panzerwelse
6 Schmetterlingsbuntbarsche (4 davon Electric Blue)
30-40 Neon-Salmler
2 Päärchen Skalare

So letzte Frage: Ein Florida Krebs (Blau) würde sich mit Welsen und Barschen nicht vertragen oder. Und eine Bitte: Wie könnte ich in dem Gesellschaftsbecken die Skalare zum ablaichen bringen?. Halt ohne Zuchtbecken;) Ein Diskuskegel hab ich bereits, die Schmtterlingsbuntbarsche würde ich auch gerne zum laichen bringen, welche Art vo Steinen mögen sie dafür am liebsten?
Danke schon mal im Voraus

Re: 180l Besatzfragen

BeitragVerfasst: 05.11.2012, 11:58
von Brochis01
Hallo,

zum 1. ein herzliches Willkommen hier bei uns im Forum !

zum 2. komme ich zu "Deinem" Problem

skalar2012 hat geschrieben:Hi, bin neu hier und hab mal eine Frage.
Ich möchte mein 180l Aqua neu einrichten, und wollte fragen ob der Besatz sich verträgt, zu einander passt, und nicht zu viel ist.
8 Panzerwelse, 6 Schmetterlingsbuntbarsche (4 davon Electric Blue)


...diese Kombination ist nicht gut, denn beide Arten beanspruchen den "Bodengrund" des Aquariums. Die Zwergbuntbarsche bilden Reviere und würden zwangsläufig die Panzerwelse vertreiben. Das löst bei den Panzerwelsen unnötigen Stress aus und das wiederum ist nicht gut.

skalar2012 hat geschrieben: So letzte Frage: Ein Florida Krebs (Blau) würde sich mit Welsen und Barschen nicht vertragen oder.


...genau so ist es.

skalar2012 hat geschrieben:....Und eine Bitte: Wie könnte ich in dem Gesellschaftsbecken die Skalare zum ablaichen bringen?. Halt ohne Zuchtbecken;) Ein Diskuskegel hab ich bereits, die Schmtterlingsbuntbarsche würde ich auch gerne zum laichen bringen, welche Art von Steinen mögen sie dafür am liebsten?
Danke schon mal im Voraus


...da würde ich mal abwarten bis beide Arten geschlechtsreif sind. Und dannn...aber auch nur dann....wenn sich ein geeignetes Paar gefunden hat, kommt es auch zum ableichen bzw. zur erhofften Nachzucht. Aber nur dann...und bis dahin vergeht bestimmt noch eine geraume Zeit.......Oder..? ? ?