Meine Rückkehr zur Aquaristik

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Meine Rückkehr zur Aquaristik

Beitragvon vejuleh » 15.04.2013, 07:36

Hallo Aquarianer.
Ich war vor ein paar Jahren hier aktiv. Damals hatte ich ein 54l Aquarium. Aufgrund eines Umzuges von ein paar hundert km mitten im Winter habe ich mich von meinem Aquarium verabschiedet und meine Fischies in gute Hände abgegeben, da ich ihnen eine Stundenlange Reise in der Kälte ersparen wollte.
Nun habe ich ein Angebot ein Aquariumzu übernhmen und werde mich der Aquaristik wieder mehr widmen. Ich weiss noch nicht viel, über den aktelen BEsatz. Nur, dass in dem Becken (180l) ein Antennenwels mit 3 Skalas zusammen lebt und noch 8 weitere Fische im Becken sind. Von den Wasserwerten wird es keine große VEränderung für die Fische geben, denn der Umzug ist nicht weit.
Kann mir jemand seine Erfahrungen zu der Kombi Wels und Skalas geben, denn beide hatte ich noch nicht. Ich bin auch bisher davon ausgegangen bin, dass man Skalare in Becken ab ca 200l halten sollte.
LG, Vejuleh
Benutzeravatar
vejuleh
Skalar
 
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2006, 18:23
Wohnort: Lünne

Re: Meine Rückkehr zur Aquaristik

Beitragvon Christoph14 » 16.04.2013, 17:00

Hey,
vejuleh hat geschrieben:Ich bin auch bisher davon ausgegangen bin, dass man Skalare in Becken ab ca 200l halten sollte.


richtig, wenn die in einem zu kleinem Becken sitzen werden die ziemlich aggressiv... Denke 200l sollte es MIN sein.


lg
Benutzeravatar
Christoph14
Skalar
 
Beiträge: 487
Registriert: 20.09.2006, 18:52
Wohnort: Kreis Trier Saarburg

Re: Meine Rückkehr zur Aquaristik

Beitragvon vejuleh » 16.04.2013, 19:02

Ich bin grad damit beschäftigt heraus zu finden, was für fische es sind (becken und fische bekomme ich zum wochenende... hab es bisher nur einmal kurz gesehen und ein foto gesehen.
mit den 3 skalaren sind bisher identifiziert: 1 neon (wird n freund in seinen neonschwarm integrieren); 1 black molly und 1 (wahrscheinlich) roter rio;. also keine tolle mischung. vor allem find ich die einzelhaltung der schwarmfische schlimm.
4 fische sind noch nicht identifiziert. ich hab vor fotos zu machen, wenn ich sie hier habe . vlt könnt ihr mir dann ja auch helfen...
es sind 3 welse im becken. der bisherige besitzer sagt, es seien antennenwelse. - laut foto könnten es aber auch wabenschilderwelse sein... wenn das so ist, hab ich n problem... denn die brauchen ja nun wirklich ein riesenbecken... :oops:
Benutzeravatar
vejuleh
Skalar
 
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2006, 18:23
Wohnort: Lünne

Re: Meine Rückkehr zur Aquaristik

Beitragvon vejuleh » 19.04.2013, 15:51

sooo....
jetzt weiss ich, was in meinem becken rumschwimmt...
180l Eckaquarium (ohne pflanzen und mit nur ca 1,5cm kies auf dem grund):
1 wabenschilderwels (wird zu ner freundin mit megabecken umziehen)
1 marmor-panzerwels
3 skalare
1 silbermolly
1 blackmolly
1 roter rio (ihm fehlt leider ein auge, aber er wirkt ganz gut zufrieden)
1 neon (zieht zu nem freund mit neon-schwarm)
3 trauermantelsalmler
1 platy
1 gelber fadenfisch

also von der zusammenstellung her eine mittlere katastrophe!
Ich werde heute erstmal pflanzen, sand und wassertests besorgen...

bisher hab ich ja den wabi und den neon ntergebracht. aber was mach ich mit dem rest...
wenn ich alle artgerecht halten will, ist der besatz zu groß!
bin grad unsicher ... könnt dringend euren rat brauchen. oder vielleicht kommt ja jemand hier aus der ecke (südliches Emsland) und könnt sich vorstellen noch einen kleinen freund zu übernehmen...

skalare find ich eigentlich klasse, aber 180l sind halt schon grenzwertig klein!!!, zumal man ja eigentlich eher ne grade anzahl halten soll (also müsst ich ja noch einen dazu nehmen...)


BITTE TIPPS UND RATSCHLÄGE :D
Benutzeravatar
vejuleh
Skalar
 
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2006, 18:23
Wohnort: Lünne

Re: Meine Rückkehr zur Aquaristik

Beitragvon vejuleh » 26.04.2013, 07:22

Für die skalare und den fadenfisch habe ich inzwischen auch ein neues Zuhause gefunden...
:D :D :D :D :D :D :D :D
Benutzeravatar
vejuleh
Skalar
 
Beiträge: 321
Registriert: 19.12.2006, 18:23
Wohnort: Lünne


Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast