Besatzfrage 120L

Wer verträgt sich mit wem und wer nicht?

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 15.12.2005, 22:01

Hallo,

man der Weihnachtsmann ist aber lieb zu dir. Und ausserdem, woher weisst du das denn schon. Sind doch noch ein paar Tage... :lol:

Gut also bei 200 Liter würde ich persöhnlich die Panzwerwelse auf 10 aufstocken. Sieht meiner Meinung nach schön aus, wenn es mehr sind. Die Neon dann zusammen gesetzt, gibt dann auch schon einen schönen Schwarm. Die eventuell noch aufgestock, aber das ist geschmacksache. Habe lieber wenige Arten und mehr Fische als umgekehrt. Oder die Otos.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Vani » 15.12.2005, 22:05

Ja ich weiß das schon, weil es morgen geliefert wird :-)


Also mein besatzwunsch wär ja folgender:


20 rote Neons
2 Schmetterlingsbuntbarsche
5 Pandapanzerwelse
5 Leopardenpanzerwelse

und falls möglich einen L-Wels

die otos bleiben im kleinen becken und werden aufgestockt

Mfg

vani :D
Vani
Platy
 
Beiträge: 143
Registriert: 23.10.2005, 19:19

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 15.12.2005, 22:14

Hallo,

achso der Weihnachtsmann dreht bei dir schonmal eine Runde :lol:

Wenn die Wasserwerte passen, geht das. Allerdings brauchen die Schmetterlingsbuba sehr weiches Wasser. Leider wurde ich nie richtig Glücklich mit Ihnen. Sind keine Anfängerfische.

Mit dem L-Welsen kenne ich mich nicht aus. Da lasse ich die Experten ran.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Vani » 15.12.2005, 22:17

WW waren die folgenden Ph 6,5 Gh ca. 5,5 Kh 4...

Warum bist du nie glücklich mit denen geworden, was ist passiert?

Kannst mich ruhig vorwarnen ,was die so tükisches an sich haben ;-)

Kannst du mir sonst eine andere Barschart empfehlen die schön bunt ist?

Mfg
Vani
Vani
Platy
 
Beiträge: 143
Registriert: 23.10.2005, 19:19

Beitragvon Botia » 16.12.2005, 22:35

Vani hat geschrieben:Also mein besatzwunsch wär ja folgender:

20 rote Neons


Geht klar

vani hat geschrieben:2 Schmetterlingsbuntbarsche


Wie Matthias und ich schon sagten. Das sind definitiv keine Anfängerfische. Die sind extrem empfindlich und Deine Werte sind für die, von der Härte her, schon an der Grenze. Du kannst es natürlich riskieren. Aber ich fürchte, Du wirst maximal ein paar Wochen bis Monate Freude an ihnen haben. Von daher méin Rat, lass es lieber. Stattdessen wären vierlleicht Bolivianische Schmetterlingsbuntbarsche was. Die sind weniger empfindlich. Oder auch Kakaduzwergbuntbarsche.

vani hat geschrieben:5 Pandapanzerwelse
5 Leopardenpanzerwelse
und falls möglich einen L-Wels


Meiner Ansicht nach entweder oder. Das heißt, entweder 2 Arten Panzerwelse und keiner L-Welse, oder eine Art Panzerwelse und L-Welse. Aber keinesfalls alles zusammen (lieber sogar nur eines von beidem) und keinesfalls nur ein L-Wels. Mindestens 3 sollten es schon sein. Mein Tipp sind nach wie vor L 134. Aber Du kannst auch bei www.l-welse.com mal selber stöbern.

vani hat geschrieben:die otos bleiben im kleinen becken und werden aufgestockt


Gute Entscheidung.

VLG Moni
Nothing comes easy in life, at least not that which is worth living for...
Do you have anything worth living for?

I´m thankful for having you in my life, mi corazón!
Benutzeravatar
Botia
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 945
Registriert: 22.05.2005, 20:22
Wohnort: Allgäu

Beitragvon FischMac » 17.12.2005, 08:40

Hallo!

Wie ich bereits in einem anderen Thread geschrieben habe, finde ich (nicht nur ich) die 1cm Regel für kleinere Fische völlig übertrieben!
Für kleinere salmer oder ähnliches kann man auch getrost danach gehen, das 2 Liter Wasser pro fisch!
Natürlich ist auch das nur ein anhaltspunkt und sollte sich bei einem Gesellschaftsbecken, vielleicht irgendwo in der Mitte treffen!
Wenn man beispielsweise ein päärcheh Apistogramma mit ins spiel bringe (die auch nicht so groß sind) würde ich den Besatz nicht unbedingt ausreizen! Wenn man abr nur neons, guppys etc. pflegen will kan man ruhig nach der Literregel gehen! Das sind auch ERFAHRUNGSWERTE!!!
Das sollte man wie eben erwähnt individuell entscheiden und jeh nach art variieren!
Malawi Chichlieden würde ich zum beispiel nich nach der Literregel machen!
Gruß Silvio
--------------------------------------------------------------------------
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Spencer Churchill
Benutzeravatar
FischMac
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 822
Registriert: 05.12.2005, 14:44
Wohnort: Riesa / Sa.

Re: Besatzfrage 120L

Beitragvon Mareo » 24.10.2010, 19:23

Hallo,

wenn du jetzt doch ein 200er nimmst kann ich dir
nur empfehlen die Panzerwelse zu nehmen mit den
Neons und so , das passt alles.
Ich hllte in einem 240er 4 Diskus à 20cm, 3 Altums à 20cm
und Corydoras schwartzi, Corydoras reticulatus, Scleromystax barbatus
und eine Gruppe L 177. Es geht allen prächtig und Welse wie Altums vermehren sich super.
Also , auf die Regeln(außer bei Meerwasser) kannst du verzichten.

Grüße. Marco
Mareo
Jungfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2010, 19:11
Wohnort: 65183

Re: Besatzfrage 120L

Beitragvon Symphysodon » 25.10.2010, 16:04

Mareo hat geschrieben:Hallo,

wenn du jetzt doch ein 200er nimmst kann ich dir
nur empfehlen die Panzerwelse zu nehmen mit den
Neons und so , das passt alles.
Ich hllte in einem 240er 4 Diskus à 20cm, 3 Altums à 20cm
und Corydoras schwartzi, Corydoras reticulatus, Scleromystax barbatus
und eine Gruppe L 177. Es geht allen prächtig und Welse wie Altums vermehren sich super.
Also , auf die Regeln(außer bei Meerwasser) kannst du verzichten.

Grüße. Marco


Hi Marco,
von mir erst mal ein Herzliches Willkommen.
Wozu hast du denn diesen Beitrag ausgegraben? Der Treadstarter war das letzte mal am 26. Mär 2006, 22:30 Uhr hier. :lol:
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Vorherige

Zurück zu Besatzfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste