54l Meerwasser, ist meine "Ausrüstung" ok?

Ähnlich wie ein Süßwasseraquarium, aber doch irgendwie ganz anders. Daher alles rund um die Meerwasseraquarien hier.

Beitragvon DeniZ » 29.06.2008, 14:27

Hi,

zu dem Topf: Ja , ich spüle ihn auch immer mit Kraneberger aus, sieht auch schöner aus ;)

Wenn du deinen Einsiedlern mal was gutes tun willst: Ich habe ihnen ab und an mal eine Süßwasser-Wels-Futtertablette gegeben. Dann gehen die erst richtig ab ;)

Dein neues Tierchen wird ein Kalkröhrenwurm sein, welcher sich ein neues Gehäuse bauen wird.

Süßwassertests? Kommt auf die Marke an. Bei den JBL zb ist auch eine Skala für Mewa dabei.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon kügelfisch » 07.07.2008, 09:41

Hallo
Das mit den Welstabs war ein guter Tip! Die Einsiedler sind ganz wild drauf. :lol: Bloss zuviel gibts nicht davon, denn es sind noch jede Menge Fadenalgen zu verputzen. Die Rückwand ist schon fast ganz mit dem Grünzeug bewachsen. Sollte ich die soweit ich rankomm abmachen?
Die anderen Scheiben habe ich mit einem Cerankochfeld Schaber saubergemacht.
Ich hoffe bloss, dass die Fadenalgen bald verschwinden, sieht echt schlimm aus auf dem hellen Sand.
Für den Erstbesatz habe ich mich entschieden, einen Alpheus randalli mit Partnergrundel. Ich habe soviel Nettes über diese "Freundschaft" gelesen, aber bis dahin dauerts ja noch.
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon kügelfisch » 11.07.2008, 12:23

Hallo

Die Fadenalgenplage geht zuende, Dank der fleissigen Einsiedler. Dafür spriessen jetzt die schönen Kalkrotalgen.

Mittlerweile wohnen jetzt die ersten Korallen im Riff, ein grosser Röhrenwurm, neben den kleinen die aus dem Riff kommen und ein Knallkrebs mit Grundel. Offensichtlich fühlt sich alles wohl, bei einigen Korallen sind schon Wachstumsspitzenzu sehen.

Es ist interessant die Symbiose zwischen Grundel und Knalli zu beobachten. Sie sind nur zusammen zu sehen und die Grundel wohnt natürlich in Knallis Höhle, die er immer weiter ausbaut. Es ist total witzig wenn er ab und zu mal einen "Schuss" abgibt. :wink:

Ich habe mich entschlossen mein 160l Becken ebenfalls auf Meerwasser umzustellen und setze dann ein paar Korallen in das neue Becken um. Auf Dauer wären es zuviele Tiere in 54l.

Wen es interessiert, ich habe ein paar Bezugsquellen von Korallen getestet und habe eine sehr gute Adresse für Ableger. Einfach ne PN an mich, dann gebe ich Euch die mail ID.

Zum Ausklang ein paar Bilder............

Einsiedler beim "Kampf" gegen die letzten Algen

Bild


Grosser Röhrenwurm

Bild


Blauer Schwamm und Montipora

Bild


Euphillia

Bild


Pilzlederkoralle und Anthelia

Bild


Schnecke im Miniriff

Bild


Knallkrebs alpheus randalli mit Symbiosegrundel Stonogobiops nematodes

Bild

Bild

Bild

Bild
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon gezina » 11.07.2008, 13:26

Hallo!

Boahhh! Sybille!

Das ist ja Hammer! Ich hatte ja keine Ahnung, dass MW in so kleinen Becken so schön sein kann!

*Haben wolln*

Moahh, wie gern hätt ich auch ein MW Becken. Ein Becken hab ich ja sogar! Ein 230L (oder so) Delta Eck. Das wär was! Nur kein Platz... :cry:

Ne, ehrlich! :respekt: das ist wunderschön.

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon kügelfisch » 11.07.2008, 13:44

Ich freu mich, dass Dir mein Minimeer so gut gefällt.

Mensch Nadine.......Platz ist in der kleinsten Hütte :wink:

Ne im Ernst, es ist unbeschreiblich die Natur so hautnah zu erleben und immer wieder kommt ein neues Tierchen aus dem Riff.
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Casandra » 15.08.2008, 09:44

Hallo Sybille

Also erst mal: Kompliment! Dein becken sieht wirklich traumhaft aus! Das hat mir gerade den letzten Zweifel genommen und werde mich nun doch für das 54L AQ entscheiden.

Darf ich fragen was für Korallen du eingesetzt hast? Mal eine Liste von allem was lebt in deinem Becken?

Ich bin langsam etwas überfordert mit den ganzen Arten etc. Und brauch mal eine Richtlinie. Dein Becken gefällt mir sehr gut und ich würde es als "Anreiz" verwenden, wenn du nichts dagegen hast ;)

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon kügelfisch » 24.08.2008, 16:51

Hallo Steffi

Erstmal Entschuldigung, dass ich so lange nicht geantwortet habe, ich hab erst heute gesehn, dass nochmal ein Beitrag dazugekommen ist.

Und dass Du mein Becken als Anreiz nimmst freut mich echt. Meerwasser ist ne tolle Sache und Taschenlampe und Lupe sind bei mir immer griffbereit.

Wenn Du magst schreib ich Dir die Korallen und Bezugsquellen per PN.
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Casandra » 24.08.2008, 17:17

Hallo

Ja das wäre super wenn du mir das mal schreiben könntest. Es gibt ja wirklich viel Auswahl und was genau ich mir dann hole, steht absolut nicht fest. Brauch etwas orientierung, auch was vom Platz her möglich ist.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Vorherige

Zurück zu Meerwasseraquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron