Allg. Informationen gesucht...

Ähnlich wie ein Süßwasseraquarium, aber doch irgendwie ganz anders. Daher alles rund um die Meerwasseraquarien hier.

Beitragvon Casandra » 01.09.2008, 13:51

Nein nicht reingeklebt ;) Nur gelegt, wegen den Steinen...

Das nenn ich mal einen Überraschungs-Effekt: Ich hab jetzt eine Krabbe im Becken :D
Hoffe mal das ist so eine Algenfressende, die hat sich nun verkrochen. Der Verkäufer hat die Steine im Wasser noch geschüttelt, aber die Krabbe war wohl hartnäckig. Hab vor Schreck gleich losgeschrieen :D Aber vor Freude!

Hab da direkt angerufen, er hat mir erklärt welche Krabben gut sind und welche nicht. Und das ich etwas Trockenfutter reingeben soll, um die mal rauszulocken. Sehe die ja jetzt nicht mehr.

Gott, was für ein Tag :D
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon kügelfisch » 01.09.2008, 20:42

Hallo Steffi
Hey, da müsste man ja glatt anstossen.......die erste Krabbe im Becken!!
Hoffentlich hat der gute Verkäufer nicht zuviel geschüttelt, nicht dass in den Steinen nix mehr drin ist. :wink:
Was war mit Deinem Aräometer?
Übrigens gibts bei Nautilus ab 3./4.9. Superangebote. Ich hab mir fürs grössere Becken nochmal einen Alpheus Bellulus Knallkrebs mit zwei Wächtergrundeln und zwei Kardinalsgarnelen reservieren lassen. Ein Röhrenwurm kostet da sage und schreibe 4,50€!

Die Muscheln von der Ostsee kannste mit ins Becken geben. Vielleicht können die zukünftigen Einsiedler die gleich zum Umzug gebrauchen.

Wann gibt es denn Bilder?

@DeniZ Mann das hört sich ja kompliziert an mit der O Anlage. Ich muss mir das mal bei jemandem ansehn, soweit reicht meine technische Vorstellungskraft nicht :oops: .

Ich möchte ja nicht vom Thema ablenken, aber das Bild muss ich Euch zeigen......
Meine Krabbenaugengrundel mit ihrem Freund dem Kugelfisch. Die Grundel schichtet den ganzen Tag den Sand um und macht immer einen Hüpfer wenn sie sich fortbewegt. Sie hat"Füsse" die sehen aus wie Saugnäpfe. :lol:

Bild

DeniZ zeig doch auch mal ein paar Bilder von Deinem Aqua.?
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon DeniZ » 02.09.2008, 05:36

@ Kügelfisch: Es sind aber auch keine KALKröhrenwürmer, sondern nur normale Röhrenwürmer ;) Da ist 4,50€ eher normal...

Die Muscheln kannste wirklich reingeben.


@ Cassandra: Warum hat der die Steine geschüttelt??? Das Leben soll ja dran bleiben, nicht runterfallen. Wobei ich kann dir sagen, die Krabbe wirst du so schnell nicht los, ich hatte das auch schon ;)

Mit dem Trockenfutter kannst du die nicht beeindrucken, würde ich auch zum jetizgen Zeitpunkt des Beckens absolut nicht empfehlen.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Casandra » 02.09.2008, 06:57

Hallo

Also der hat die jetzt nicht brutal geschüttelt, aber eben kurz, um etwas "Dreck" abzuschütteln bzw. das Wasser dann. Aber eine Schnecke hatte er noch gesehen, frag mich wo die gerade steckt. Und wenn die Krabbe das überstanden hat, dann werden das noch andere Tiere überstanden haben. Bzw. kann es auch sein das die erst noch wachsen bevor die rauskommen.

Wieso werde ich die Krabbe nicht los? Ich meine, ich will die ja behalten, aber wenn das nicht der Fall wäre hätte ich eine Menge Ideen :P

Das mit dem Aräometer hab ich im anderen Thread erklärt ;)

Sybille, ist das im Sand der Kugelfisch? Sieht ja echt klasse aus das Bild :D Freu mich schon so auf das was noch kommt. Bin richtig hibbelig, am liebsten alles auf einmal, aber da geht die Spannung ja verloren haha.

Bin auch schon gespannt was aus den Steinen rauskrabbelt die ich heute kaufen werde. Also 4kg werden es wohl noch sein. War dann doch etwas zu wenig ;)

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon kügelfisch » 02.09.2008, 10:34

@Deniz Aber Hallo.......auch die ganz normalen NichtKALKröhrenwürmer gibts bei mir nicht unter 10€. :wink:

Steffi, das im Sand ist die "hüpfende" :wink: Korallenaugengrundel. Der über ihr ist der Kugelfisch.

Endlich funzt die Sache mit dem Aärometer :lol:
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Casandra » 02.09.2008, 14:27

Aah jetzt erkenne ich es. Dachte das rote am Kugelfisch wäre ein verlängertes Maul oder so :D
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon kügelfisch » 02.09.2008, 18:57

Hast Recht mit dem Maul :lol: . Das ist ein Stückchen Astmonti, die hat mir ein dödeliger Einsiedler in der Nacht runtergeschmissen und da ist was abgebrochen.
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Casandra » 02.09.2008, 20:32

na so ein frecher :D
Wie lange steht dein Becken jetzt eigentlich schon?
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon kügelfisch » 03.09.2008, 10:43

Vor 4 Monaten habe ich Becken eingerichtet. Naja, vielleicht war ich auch ein bisschen ungedulgig, aber die WW passen. Dass das Phosphat immer mal wieder etwas hoch ist, daran bin ich selbst schuld. Ich füttere recht grosszügig. Deshalb habe ich im grossen Becken auch einen PHos-Absorber im Hang on laufen.
Ich denke mal das LG im Becken ist recht gut und erledigt die Filterung gut.
Ach apropo Beleuchtung......da habe ich im grösseren auch anfangs etwas gespart :oops: . 3x 39 Watt T5. Davon eine Blauröhre. Jetzt habe ich einen Wandstrahler HQI 70W dazu installiert und siehe da, die Korallen strecken gleich noch mehr die Hälse in die Höhe und Breite. Also siehste, kein Problem, man kann auch im nachhinein noch was verändern. Der Strahler mit Brenner hat bei 3..2..1.. 30€ incl Versand gekostet.

Und jetzt leuchten 190W über 160 Litern.
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Vorherige

Zurück zu Meerwasseraquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron