Mein 60L Meerwasser Becken

Ähnlich wie ein Süßwasseraquarium, aber doch irgendwie ganz anders. Daher alles rund um die Meerwasseraquarien hier.

Beitragvon Casandra » 14.09.2008, 07:00

Ooops, das war doch nicht meine Krabbe unter dem Stein. Die ist dort wo sie immer war. Entweder ist das eine Krabbe, oder ein beige-farbener, nachtaktiver Seestern, falls es sowas gibt ;) Mensch, warum sind die alle nachtaktiv? Da kann man gar nicht sehen was das ist.

Und mal noch ne kleine Frage die mich seit Tagen beschäftigt.
Können Röhrenwürmer sich fortbewegen? Der erste, den ich entdeckt habe, ist nicht mehr da, und an einer neuen Stelle ist nun einer, der so groß ist wie der erste.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon DeniZ » 14.09.2008, 15:46

Kalkröhrenwürmer nein, Röhrenwürmer ja ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Casandra » 14.09.2008, 18:46

Wo ist da der Unterschied? :D

Also eine hat sich def. einen neuen Platz gesucht ;)
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon DeniZ » 14.09.2008, 19:40

Der Kalkwurm steckt in der Kalkröhre, und da guckt nur das Schirmchen raus.
Das sind die die sich immer so schnell einziehen wenn man zu nahe kommt ;)

Das andere sind eben bewegliche Tierchen ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Casandra » 14.09.2008, 20:35

Hast du mal Bilder? lol

Also ich habe halt nen Würmchen, das sich zusammenzieht wenn man mit ner Lampe drauf leuchtet. Und das hat sich eben irgendwie nen neuen Platz gesucht... Also es hat so ne art stiel, und dann eben diesen gefächerten oberen Teil der sich zusammen zieht :D

Dieses niedliche Ding:
Bild

Ich nehme zumindest an das es ein Röhrenwurm ist haha
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon DeniZ » 15.09.2008, 06:15

Ja das ist einer ;)

Kalkröhrenwurm ist das was in meinem 12er ist ;)

Zu erkennen an der Hülle, eben aus Kalk.

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Casandra » 15.09.2008, 10:34

Ok, aber so einen Kalkröhrenwurm habe ich anscheind auch. Dort wo der Röhrenwurm vorher saß, hat nen langen, breiten Stiel und oben kommen so ein paar Dinger raus :D Doof erklärt, aber gut. ;)

Hast du mal ein aktuelles Gesamtbild von deinem 12er Becken?

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon kügelfisch » 15.09.2008, 11:20

Hallo Casandra

Hält denn jetzt Dein Abschäumer?

Ich glaube die Kronen von Kalkröhren- und Röhrenwurm sind auch immer unterschiedlich. Schau mal.......

Röhrenwurm, Krone wie ein Schirm

Bild


Kalkröhrenwurm, Krone wie ein "Wuschel"

Bild

Mit eingezogenem "Wuschel"

Bild
LG
Sybille Bild
kügelfisch
Antennenwels
 
Beiträge: 181
Registriert: 21.11.2007, 16:36
Wohnort: Regensburg

Beitragvon DeniZ » 15.09.2008, 16:26

Das Bild was im Thread drin ist ist aktuell. Es hat sich rein garnichts verändert ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Casandra » 15.09.2008, 19:59

Neue Bewohner entdeckt :D

Bild
Also der "Kleine" kam nicht ganz aus seinem Versteck raus, aber er ist mindestens 3cm lang...

Bild
So, und der Kleine Kerl ist leider tot. Warum weiß ich nicht, aber hab letztens den einen kleinen Stein umgerückt, und da war er eingeklemmt... Wahrscheinlich bin ich schuld. Aber eine Krabbe reicht ja auch erst mal. Auch wenn es mir leid tut mit dem Kleinen.
Aber das war wohl der "Seestern" der sich versteckt hat letztens... Von der Farbe her passt es ;) Jedenfalls bin ich da jetzt erst einmal aufgeklärt...
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon DeniZ » 16.09.2008, 05:16

Das auf dem oberen Bild könnte auch ein Borstenwurm gewesen sein...

Muss man mal genauer beobachten ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Casandra » 16.09.2008, 06:31

Könnte auch? lol
Was soll es denn sonst sein? ;)
Wie gesagt mind. 3cm lang, schön blau, borstig (aber nicht wie ein Wildschwein) und seehr schüchtern :D Hab ihn auch zum allerersten Mal gesehen. Glaube nicht das der sich so schnell wieder zeigt :D
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon Casandra » 20.09.2008, 07:37

Hallo

Wollte eigentlich nur mitteilen das ich gestern 2 Glasrosen entdeckt habe und einen neuen Wurm. Der hat vorne wie Ohrenkneiber solche "Greifer" dran und ist orange/weiß geringelt :D
Fotos sind leider unmöglich, der ist zu klein haha :D

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Beitragvon DeniZ » 20.09.2008, 08:50

Sieh zu das du die Glasrosen direkt wegbekommst. Die gelten als die Plagegeister schlechthin...

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Casandra » 20.09.2008, 20:44

Wieso? So groß sind die nicht. Und es sind auch erst zwei... Abgesehen davon geht das zur Zeit glaube ich nicht so gut :D
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

VorherigeNächste

Zurück zu Meerwasseraquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron