Mein 60L Meerwasser Becken

Ähnlich wie ein Süßwasseraquarium, aber doch irgendwie ganz anders. Daher alles rund um die Meerwasseraquarien hier.

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 26.01.2009, 18:54

Haha ja kann sein ;)

Aber heute habe ich den 2. toten Einsiedler aus dem becken gefischt... Ich hab keine Ahnung was los ist. Eigentlich sind ja noch 2-3 große leere Schneckenhäuser drin, also daran kanns nicht liegen... Bin echt verzweifelt...

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 26.01.2009, 21:42

ohje, da kann ich leider nicht viel helfen. Wasserwerte sind ok? Temperatur passt, Calcium und Salz auch?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 26.01.2009, 22:37

Hallo

Wasserwerte habe ich vor 2 wochen das letzte mal gemessen, aber die haben sich nie wirklich verändert, also sind seit mindestens 2 monaten konstant gleich. Salzgehalt ist top, Temperatur müsste auch stimmen. An sich bemerke ich auch nichts ungewöhnliches im Becken. Nur halt die 2 toten Krebse...
Ich kanns mir selbst nicht erklären.

Liebe Grüße
Steffi

P.S. Die Krebse haben eigentlich auch abwechslungsreiche Nahrung. Also Frostfutter, Trockenfutter, Algen etc.
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 27.01.2009, 12:44

Hallo,

hmm wie alt werden die Kerle eigentlich? Mal von der natürlichen Seite her aufgesattelt.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 27.01.2009, 20:40

Hallo

Ich hab keine Ahnung, waren Mädels, die wollten ihr Alter nicht verraten ;)
Spaß beiseite...
Also die Krebse waren noch recht klein als ich sie im September gekauft habe. Sind fleißig gewachsen und so weiter. Also alt waren sie sicher nicht.

Hab heute auch mit dem Typ vom MeWa Geschäft geredet, der hat auch keine Erklärung. Da man an den anderen Tieren nichts bemerkt, muss es an den 2 Krebsen selbst gelegen habe.

Habe heute noch 3 Korallen gekauft, allerdings andere als ich wollte :P Und einen Lebendstein von 230g (prima gewicht haha). Dazu noch zwei Leierfischis und eine gebänderte Scherengarnele. Jetzt ist mein becken denk ich mal komplett. Die Krustenanemonen werden sich ja auch noch vermehren, dann die Pfeifenkoralle ebenfalls. Die werden das Becken dann mit der Zeit ordentlich besiedeln. Werde morgen noch mal die eine Anemone umrücken, die hängt an ihrem Stein wie ein Schluck Wasser in der Kurve lol. Und dann mach ich mal Fotos.

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 27.01.2009, 21:20

Hallo,

ohja, auf Bilder bin ich gespannt. Hört sich gut an, was du da machst.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 28.01.2009, 20:50

Hallo

So, hier mal die versprochenen Fotos, aber werde mal noch bessere machen ;)

DSC02069.JPG

Gesamtansicht (oben am Rand sieht man meinen Seestern leicht verformt hehe)

P1275625.JPG

Die Scherengarnele

P1275627.JPG

Und hier die Leierfischis ^^
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.01.2009, 21:23

Hallo,

schöne Bilder. Hmm ein Salzwasserbecken ist wirklich was schönes.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 29.01.2009, 21:45

Und ob es das ist ;) Wirklich noch schöner als ein Süßwasserbecken :D
Es riecht auch toll nach Urlaub, Strand, Meer... Einfach TOLL TOLL TOLL :D :D :D
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 17.02.2009, 20:50

HILFE!!!!

Mein Röhrenwurm hat seine Krone verloren :( Bzw. abgeworfen...
Warum? Wieso? Weshalb? Schadet das dem Wurm? Wächst sie nach?

Bin ratlos :(

Liebe Grüße
Steffi

P.S. Nehme alles zurück :) Hab grad gelesen das die wieder nachwächst und es normal ist. Auf der einen Seite steht er fühlt sich dann wohl und es geht ihm gut, die anderen sagen er zickt etwas... Wie auch immer, ich hoffe es geht ihm gut und er hat bald wieder so eine schöne Krone...
Hat die dann die gleiche Farbe oder sieht sie dann anders aus? Bin neugierig ^^
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 17.02.2009, 22:08

:lol: na dann setzt dem mal wieder die Krone auf :unibrow:
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 18.02.2009, 08:11

Haha :D
Die klemmt irgendwie hinter dem Filterrohr... Hab schon versucht sie herauszufischen.... Hoffe aber das es meinem Würmchen gut geht :\

Liebe Grüße
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Puschl » 26.02.2009, 12:14

Hallo Steffi,

unser Röhrenwurm hat auch seine Krone verloren,ist aber weiter nicht schlimm.
Sie ist nach einer Zeit wieder nachgewachsen,hat aber die selbe Farbe wie vorher.
Kann es sein das dein Röhrenwurm in einer Strömung steht die etwas stärker ist?
Das mögen die nicht so besonders,wir haben dann einen LS davor gestellt das die Strömung nimmer so stark ist.

Gruß
Puschl
Benutzeravatar
Puschl
Platy
 
Beiträge: 102
Registriert: 27.02.2007, 21:09

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 27.02.2009, 19:51

Hallo

Ja ok, dann bin ich ja beruhigt... Wie lange dauert es bis die Korne wieder nachwächst? Weil irgendwie hat sich die Öffnung oben geschlossen.

Ja, leider hat er etwas Strömung abbekommen, aber eigentlich nicht so arg. Woanders kann ich ihn aber auch nicht hinsetzen. Ist ja nur ein 60L Becken und wenn man da nicht so viel reinpacken kann, soll man die wenigen Dinge die man drin hat schon sehen ;)

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Mein 60L Meerwasser Becken

Beitragvon Casandra » 28.02.2009, 20:15

Hallo

Wollte nur mitteilen das meine Röhri wieder eine kleine Krone hat. Zwar noch klein, fein und zart, aber immerhin ^^
Freu mich so, hatte schon Angst das es ihm irgendwie nicht gut geht...

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

VorherigeNächste

Zurück zu Meerwasseraquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron