Lisa will Meerwasser 160L

Ähnlich wie ein Süßwasseraquarium, aber doch irgendwie ganz anders. Daher alles rund um die Meerwasseraquarien hier.

Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Lisa » 06.05.2009, 14:34

Hallo an alle Salzigen.

Ich mache hier mal was eigenes auf, da sonst die schönen Bilder die von Steffi noch kommen untergehen :mrgreen: .

Also bis Filterung, bzw. nicht Filterung bin ich schon mal.

Nun suche ich nach Strömungspumpen (2), passenden Abschäumer für 160L und Beleuchtung. Heizstäbe hab ich hier genug rumfliegen.
Das wärs im groben wohl and der Technik.

Wenn ich Fragen habe löcher ich Euch hier damit.

LG

Lisa
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Casandra » 06.05.2009, 17:48

Hallo Lisa meine neue beste Salzwasser-Freundin ^^

Musste eben lachen als ich das gelesen habe ;)

Also zu den Strömungspumpen:
Da gibt es verschiedene Marken, ist ja klar. Am meisten wird die Pumpe von "Tunze" vorgeschlagen. Die ist nicht ganz billig, aber soll ganz gut sein. Vielleicht schaust du dich da mal in Ruhe um. Dazu haben sie einen weichen Strahl. Ich habe MJ1000 von Aquarium Systems und nehme dazu noch meine Powerhead 30 Pumpe.

Abschäumer hab ich Sander Maxi Skim 300, der allerdings noch etwas zu klein ist. Der Abschäumer richtet sich nach der Menge Leben im Becken, halt alles was Kacka macht ;) Aber habe eben nicht vor so viele Fische einzusetzen, daher reicht er vollkommen aus. Der Abschäumer wird ebenfalls mit einer Pumpe betrieben. Im 60er habe ich Sera Air 275 gehabt. Im 160L habe ich mich für die SCHEGO WS3 entschieden.

Beim Heizer solltest du nach Möglichkeit darauf achten das er aus Plastik ist, nicht wie bei üblichen Süßwasserbecken aus Glas.
Meiner hat 150W.

Bodengrund habe ich noch etwas Sand vom 60er übrig gehabt, dann noch Korallengrus gekauft. 8kg für 16€. Hat zumindest ausgereicht ;)
Aber 10kg hätten auch nicht geschadet lol

Du kannst versuchen ein Filterbecken einzurichten, und die ganze Technik dort verstauen. Wenn du mit sowas zurechtkommst, dann ist das ganz gut ;) Ich würde da nicht durchsteigen.

Zur Beleuchtung habe ich mich für 4x39Watt T5 Röhren entschieden. Aber eine HQI Leuchte ist auch nicht übel ;) Aber am Ende reichen auch T5 Röhren. 39Watt sollten die schon haben.

Ein Thermometer ist noch hilfreich, ein Aräometer, zum Messen der Salzdichte. Kostet ca. 20€ ;)
Und natürlich Wassertests. Dazu kommt noch ein Eimer Salz. Das sollte zumindest deine erste Einkaufsliste sein. Ich habe AquaMedic Reef Salt 25kg für 55€. Nicht ganz billig, aber Vorrat ist immer gut.

So, hoffe das reicht erst mal. Ich bin kein Meerwasserprofi und selbst noch Anfänger. Aber versuche so gut wie möglich zu helfen ;)

Liebe Grüße
Steffi

P.S. Hast du einen Meerwasser-Shop in deiner Nähe? Dann schau und hör dich dort einfach mal um. Das habe ich auch als erstes getan ;)
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Lisa » 06.05.2009, 21:26

Aha liebe Steffi! erst mich verführen und dann auslachen, das hab ich gerne :mrgreen: .

Hab da mal was gefunden:
http://www.aqua-lorenz.de/epages/154863 ... etailImage 16,99€
http://www.aqua-lorenz.de/epages/154863 ... etailImage 21cmH, 14,99€
und wird mit einer Luftpumpe betrieben.
http://www.aqua-lorenz.de/epages/154863 ... etailImage oder lieber den kostet 34,99€. http://www.meerwasser-aquaristik.de/onl ... 1_216.html
Da wird man ja jeck.
http://www.meerwasser-aquaristik.de/onl ... Path=21_66
Ja wat denn nu??
Aber das hier beruhigt mich ungemein :mrgreen: http://www.meerwasser-aquaristik.de/onl ... -c-69.html
Boah, mir schwirrt der Kopf!! Ich geh dann mal ein paar schöne Bildchen gucken.
A propo Bildchen: Steffi, wo bleiben die???

LG
Lisa
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Casandra » 07.05.2009, 07:24

Hallo Lisa

Hab mir die Links jetzt nicht angeschaut, werde ich heute abend in Ruhe machen bzw. nachher wenn mal Luft ist. Sitze gerade in der Schule lol

Ja Bilder kommen noch, bin nur gerade total im Prüfungsstress und hab daher nicht sooo viel Zeit ^^ Prüfungen sind ja auch erst mal wichtiger.

Nur was ich loswerden wollte: Lass dich nicht irre machen bei dem riesigen Angebot. Das hat mir auch zugesetzt. Am besten schaust du im Internet nach einem fertigen 160L Becken das vorgestellt wird. Schau dir an was für Technik die verwenden etc. Und schaue dann, was dir zusagt. So habe ich es gemacht, bevor ich die Wände hochgegangen wäre ;)

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Lisa » 07.05.2009, 09:49

Du Arme, dann lern mal schön. Und ich quäle Tante Googel.

LG

Lisa
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon DeniZ » 07.05.2009, 12:00

Hallihallo ;)

Kannst auch anstatt google mich quälen ;)

Naja...

Also, zu deiner vorgeschlagenen Technik kann ich nicht so viel sagen, da ichs mir nicht kaufen würde.
Du darfst zu Beginn nicht komplett aufs Geld gucken, da es sonst nach hinten losgehen kann.

Bei 160 Litern kann ich dir nur zu HQI-Beleichtung raten. 4x 39 W sind in meinen Augen zu wenig, da als Faustregel mindestens immer mehr Watt als Liter Wasser sein soll.

Im Idealfall würde ich bei dir eine 250W HQI empfehlen, oder eine 150W HQI in Kombination mit 2 Röhren.

Zu den Abschäumern muss ich mich selber mal schlau machen....
Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Casandra » 07.05.2009, 12:37

Hallo

DeniZ im Prinzip hast du Recht, aber 4x39Watt reichen auch. Erstens zieht man von dem Beckenvolumen ja auch noch Bodengrund ab, und das Becken wird ja auch nicht bis zum Rand gefüllt. Dazu kommen noch ca. 40kg Gestein dazu, das reduziert das Volumen auch noch mal. Am Ende kommt man pi mal Daumen auf ca. 140L, und bei 4x39Watt komme ich auf 156 ;)

Gut, will man definitiv Steinkorallen halten, dann wirds wirklich zu eng. Dann sollte man sich für HQI im Zusammenhang mit 2 Röhren entscheiden. Aber ich persönlich entscheide mich nur für Weichkorallen und daher reicht das. Die sehen meiner Meinung nach auch besser aus ;) Aber ich will hier niemanden verwirren.

Also HQI mit 2 Röhren wäre wohl die optimalste Lösung. Ich bleib dennoch bei meinen 4 T5 Röhren ^^

Ach Lisa, den DeniZ kannste hier wirklich quälen, aber der ist gar nicht mehr so oft online ^^ Mir hat er dennoch gut geholfen :thumbsup:

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Lisa » 07.05.2009, 13:17

@Deniz: das meinte ich mit mir schwirrt der Kopf. Ich habe auch Berichte gelesen vom Aufbau ein MW wo halt der billige Abschäumer reicht, aber dann die klopprei zwischen den Diskutierenden losging von wegen: das kann nicht sein, das das Aqua damit läuft, u.s.w. .
Deshalb hab ich aufgehört zu lesen und bin Bildchen gucken gegangen :mrgreen: .

Die Weichkorallen finde ich auch Wunderschön.

Nach Tieren habe ich auch schon geschaut aber nur Oberflächlich. Was soll ich mit z.B. Krebse kaufen wenn evtll. doch schon welche aus dem LG kommen. Ist für mich Quatsch. Da guck ich erst richtig, wenn ich das Becken fertig habe und es schön lange eingelaufen ist.

Aber eine Frage hab ich doch noch: Oben hab ich ja einen Link gepostet und zwar den allerletzten. Wäre das z.B. eine Alternative wenn ich mit dem Salzen am Anfang nicht klar komme?

Die Beleuchtung könnte man aber auch selber bauen. Holzrahmen für 6 T-5 Leuchten (Feuchtraumleuchten). Den mit Bootslack lackieren. Von der Decke abhängen und Fertig. Oder nicht su gut?

LG

Lisa
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Casandra » 07.05.2009, 13:35

Also fertiges Meerwasser kaufen halte ich für Blödsinn. Zu mal es auch teuer ist bei 160L und es auch nicht schwer ist selbst zu salzen. Merk dir immer nur 35g/L ;)
Ich habe mein Becken gefüllt mit Wasser und dann erst mal ein paar Ladungen Salz rein. Dann mal mit Aräometer gemessen, war zu wenig, also wieder etwas rein. Dann auch mal gewartet, Salz muss sich auch erst mal lösen. Aber man kriegt das auch so hin. Brauchst dir da keine Sorgen machen ;) Immer nur 35g/L merken. Also 350g bei einem 10L Eimer ^^
Wegen der Technik:
Es pisst mich echt an wenn andere sich über die Technik anderer aufregen, weil sie billig war etc. Klar, man sollte nicht zum Sparfuchs werden, aber es gibt so viele Marken und Angebote... Und wenn einer sagt die Tunze ist gut, ich nehme ne andere, weil einer sagt die Powerhead ist gut, meckert der Tunze weil ich nicht seiner Meinung bin ;)
Irgendeiner meckert immer. Aber solange dein Becken läuft ist alles im Lot, sch*** auf das Gemecker der anderen lol

Zu den Tierchen:
Einsiedlerkrebse, die in der Anfangszeit die Algen reduzieren, findest du nicht im Lebendgestein ;) Krabben, wenn du Glück hast, aber auch nicht immer. Kleine Seesterne, die werden zur Plage. Also an Einsiedler wirst du nicht vorbeikommen, außer du versuchst es ohne deren Hilfe ;) Aber die sind wirklich hilfreich. Wenn mein Scheibenreiniger voller Algen ist, schieb ich den runter und eine Std später ist er sauber haha.

So, werde hier schon dumm gemacht weil ich noch tippe und alle anderen den PC schon aushaben lol
Feierabend naht.

Liebe Grüße
Steffi

P.S. Hoffe ich habe das wichtigste jetzt nicht vergessen, aber bin ja später nochmal online...
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon DeniZ » 07.05.2009, 21:57

Liebe Steffi,

ich meckere nicht rum ich gebe lediglich Tipps.
Tunze und Powerhead sind beide gut, soviel dazu.

Das Problem daran ist, wer sich Billigzeugs kauft, kauft meistens zweimal.
Die hochwertige Technik ist nunmal besser, auch wenn man ein bisschen tiefer in dei Tasche greifen muss.

Was man sich letztendlich wirklich kauft ist jedem selbst überlassen.

Manche basteln sich sogar selber Leuchtbalken zusammen... Solls auch geben... Für den Keller ok, aber nicht fürs Wohnzimmer.

Meine Meinung ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Casandra » 08.05.2009, 07:04

Hallo DeniZ

Das mit dem meckern war auch nicht auf dich bezogen ;) Sondern auf ganz andere und auch nicht in diesem Forum hier ^^
Deine Tipps und Ratschläge sind wirklich immer hilfreich und ich bin dir auch dankbar. Lisa später denke ich auch. Meinte das bei anderen halt. Die werden zickig wenn man ihre Tipps nicht annimmt weil man noch andere bekommen hat und sich an diese hält. Jeder hat halt eine andere Meinung. Aber habe schon gemerkt das gerade bei Aquaristik keine verschiedene Meinung akzeptiert werden, sondern nur die eigene richtig ist. Zumindest bei vielen Usern.

Im Prinzip hast du Recht was die Technik betrifft, aber manche drehen einem das teuerste an, obwohl es ein gleichwertiges Produkt um einiges billiger gibt. Das wollte ich damit sagen. Man MUSS nicht das teuerste nehmen, sondern das beste und dann so billig wie es nur geht ;) Bei Klamotten geht man ja auch auf Schnäppchen-Jagd und will trotzdem das die Hose nicht beim ersten hinhocken platzt ^^

Liebe Grüße
Steffi
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon elber286 » 08.05.2009, 10:31

Bei Klamotten geht man ja auch auf Schnäppchen-Jagd und will trotzdem das die Hose nicht beim ersten hinhocken platzt ^^


Dazu wäre es vielleicht auch hilfreich, wenn Frauen die richtige Größe kaufen würden :unibrow:
elber286
 

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Casandra » 08.05.2009, 10:37

elber286 hat geschrieben:
Bei Klamotten geht man ja auch auf Schnäppchen-Jagd und will trotzdem das die Hose nicht beim ersten hinhocken platzt ^^


Dazu wäre es vielleicht auch hilfreich, wenn Frauen die richtige Größe kaufen würden :unibrow:


Pah! Was soll das denn schon wieder heißen ? :\ :lol: Oller Frechdachs hier :P

Wohl eher wäre es hilfreich wenn die Größen überall gleich sind. Denn einmal in eine 38 passen und dann ne 44 ist schon etwas derb ^^
Casandra
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 690
Registriert: 24.02.2008, 22:39
Wohnort: Torgau

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Lisa » 08.05.2009, 17:10

Ha, jawoll, da kann ich nur zustimmen. Die wollen uns Frauen nur ein schlechtes Gewissen machen weil wir auf einmal ein bis 2 Nummern grösser kaufen müssen. Aber zu Hause die alte Jeans passt immer noch.


Zum Thema: Bin viel am lesen und habe einen Block mit Fragen neben mir :twisted: .
Steffi und Deniz ihr zwei tut mir jetzt schon leid (hehe). Ihr habt es nicht anders gewollt.

LG

Lisa
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41

Re: Lisa will Meerwasser 160L

Beitragvon Lisa » 08.05.2009, 20:40

Hallo ihr Zwei beide,

könnte ich mit dem hier was anfangen? http://cgi.ebay.de/Aquarienabdeckung-AQ ... 1|294%3A30 .
Da die richtigen Leuchtmittel rein?

LG

Lisa
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41

Nächste

Zurück zu Meerwasseraquarium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast