Wie tief muss der Gartenteich sein?

Nicht nur ein Objekt für die Sommersaison. Alle Fragen finden hier Platz

Wie tief muss der Gartenteich sein?

Beitragvon nobody » 24.06.2007, 19:14

hey

Meine Eltern planen gerade einen Gartenteich!

Wie tief muss der Gartenteich sein um fische übers Ganze Jahr im Teich zu lassen?

Danke für die Antworten!
Benutzeravatar
nobody
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 533
Registriert: 14.04.2006, 17:50
Wohnort: 34212 Melsungen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 25.06.2007, 20:38

Hallo,

stimmt, das wäre ideal und die Fische wären sicher.

Geringere Tiefen gehen auch, wenn man nicht gerade in Gegenden wohnt, wo Temperaturen von -20 Grad zu erwarten sind und eine Pumpe dauerhaft läuft. Glaube unser hat nur 60 bis 80 cm Tiefe. Haben aber auch selten Temperaturen von -10 Grad, kälter glaube ich nie.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Sweetheart_13 » 26.06.2007, 05:46

Hallo,
1m sollte es schon sein, aber ich würde sagen, je tiefer desto besser.
Meine Eltern haben auch einen Teich und der ist 1,80m tief und gerade jetzt im Sommer halten sich die Fische tagsüber in der Tiefe auf, denn dort ist es ja auch kühler als oben. Wenn es richtig heiß ist, bekommt man Sie nur abends zu sehen.

Gruß Sweetheart
Sweetheart_13
Skalar
 
Beiträge: 311
Registriert: 17.03.2005, 11:00
Wohnort: Elze

Beitragvon Didi43 » 26.06.2007, 12:56

Hallo Zusammen,

schließe mich meinen Vorgängern an.... :)
Meine Teichanlagen haben 1,1 m bzw. 1,3 m.
Noch ein Bild...bei den kalten Aussichten.... :wink:

Bild
Viele Grüße...Detlef

Die kleinen Garnelen freuen sich auf Eueren Besuch :top:

Bild
Benutzeravatar
Didi43
Platy
 
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2006, 12:08
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 26.06.2007, 20:24

Hallo,

das ist ja eine tolle Teichanlage. Wie viel Liter hat die ungefähr? Sind das zwei getrennte Teiche oder ein großer zusammenhängender.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Didi43 » 26.06.2007, 21:04

Hallo Matthias,

es sind eigentlich zwei eigenständige Becken, aber durch einen ebenso selbsterhaltenden Bachlauf verbunden.... :)
Wenn es also mal wieder viel regnet oder ich mit der Pumpe nachhelfe
dann kommt Bewegung in die ganze Anlage.
Ich muß mal bei schönem Wetter ein paar aktuelle Bilder machen.... :wink:
Viele Grüße...Detlef

Die kleinen Garnelen freuen sich auf Eueren Besuch :top:

Bild
Benutzeravatar
Didi43
Platy
 
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2006, 12:08
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Didi43 » 30.06.2007, 12:31

Hallo Matthias,

ich habe meinen Vater mal gefragt wieviel Volumen die Beiden Teiche
wohl haben. So ca. 10000 bis 15000 l.
Meine Arme tun jetzt noch weh von der ganzen buddelei.... :lol:
Viele Grüße...Detlef

Die kleinen Garnelen freuen sich auf Eueren Besuch :top:

Bild
Benutzeravatar
Didi43
Platy
 
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2006, 12:08
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Koimaxe » 30.06.2007, 18:29

Hallo Didi,

gratuliere zu dieser beeindruckenden Teichanlage. Sieht ausgezeichnet aus auf dem Foto. Aber wie man unschwer erkennen kann, habt ihr ebenfalls mit Volvox zu kämpfen... :wink: :wink:


zur Tiefe eines Teiches bliebe zu sagen, je tiefer desto besser. Als Durchschnittswert würde ich zum Überwinten ab 1,20m sagen. Es ginge auch mit einer geringeren Tiefe (nicht weniger wie 0,80m), aber das ist je nach Fisch davon abhängig ob z.B. ein Teichheizer eingesetzt wird oder nicht.
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Didi43 » 30.06.2007, 19:06

Hallo,

klar je tiefer bzw. mehr Volumen umso stabiler ist die ganze Angelegenheit.
Manchmal will ich gar nicht so genau sehen was am Teichboden alles so rumschwimmt... :lol:
Im Winter wird unser Teich mit einem Luftsprudler zumindest ortlich komplett eisfrei gehalten. Sieht nebenbei noch Interesant aus...

Bild
Viele Grüße...Detlef

Die kleinen Garnelen freuen sich auf Eueren Besuch :top:

Bild
Benutzeravatar
Didi43
Platy
 
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2006, 12:08
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Koimaxe » 01.07.2007, 01:32

Will ich mal hoffen, das euch der Bambus nichtdurch die Folie wächst. Steht sehr nahe am Teich. Und er zieht Wasser aus dem Boden mit über 3bar an den Wurzeln. Da werden die umstehende Gewächse wenig Chancen haben auf lange Sicht. :wink:
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Didi43 » 01.07.2007, 08:38

Hallo,

Wer das Wetter der Eifel kennt, weiß das man darüber keine Gedanken machen muß. Wenn irgendwo Regen unterwechs ist schreien wir hier... :lol:
Für den Fall das sich die Wurzeln der Folie nähern sollten, und beschädigen trifft es zum Glück nur Flachwasser und vorher kommt ein "böser Gärtner" vorbei.

Ein paar tierische Bilder bzw. vom Flachwasser zur Sommerzeit im April.

Bild
Bild
Bild
Bild
Viele Grüße...Detlef

Die kleinen Garnelen freuen sich auf Eueren Besuch :top:

Bild
Benutzeravatar
Didi43
Platy
 
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2006, 12:08
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Koimaxe » 01.07.2007, 08:59

Och,

als Eifeler? Na dann sind wir ja schon zwei hier. :wink:

Schöne Aufnahmen von deinem Biotop. Aber im Sommer kann man doch ein starkes Algenproblem mit Gasblasenentwicklung erkennen. Das trübt die schöne Landschaft etwas. Gut zu erkennen auf dem Bild mit dem Frosch.
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon Symphysodon » 01.07.2007, 09:36

Didi43 hat geschrieben:Hallo,
Im Winter wird unser Teich mit einem Luftsprudler zumindest ortlich komplett eisfrei gehalten. Sieht nebenbei noch Interesant aus...


Hi,
hoffentlich liegt der Sprudler nicht an der tiefsten Stelle. Damit würde das 4° warme Wasser im Teich verwirbelt und damit kann das Wasser bis runter zufrieren.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Beitragvon Didi43 » 01.07.2007, 11:14

Hallo Rudi,

der "Sprudler" liegt ca. auf der Hälfte... :)

Hallo Koimaxe,

Ja, das Biotop ist mit Algen durchsetzt, finde ich aber nicht so schlimm.
Das untere Becken ist nur für die Pflanzen/natürlich vorkommende Tiere vorgesehen. Im oberen Becken schwimmen paar Goldies mit rum.
Algen bilden sich nur im Flachwasser, ansonsten Schwebealgen oder halt klar. Die Natur hat ziemlich freien lauf.... :lol:
Viele Grüße...Detlef

Die kleinen Garnelen freuen sich auf Eueren Besuch :top:

Bild
Benutzeravatar
Didi43
Platy
 
Beiträge: 128
Registriert: 02.01.2006, 12:08
Wohnort: Deutschland

Nächste

Zurück zu Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron