Goldfische überwintern

Nicht nur ein Objekt für die Sommersaison. Alle Fragen finden hier Platz

Goldfische überwintern

Beitragvon catherine » 29.10.2007, 15:26

Hallo

Meine Freundin hat 2 Goldfische im Teich. Da dieser aber zufriert, werde ich ihr mein 80er Ersatzbecken geben + eingelaufenem Außen-Filter.
In das Becken werden wir etwas Kies machen. Aber keine Pflanzen.


Nun meine Frage: Das Becken soll ins Wohnzimmer, da halten die Fische sicher keine Pause mit dem Fressen?
Also weiterfüttern oder doch nicht...?


danke für die Antworten. Wenn ich noch etwas bedenken soll, immer raus damit.

gruß Catherine
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon Koimaxe » 29.10.2007, 20:08

Aber bedeutend weniger. Die Grenze ist richtig, aber bei Wohnzimmertemperatur wird, geschätzt, eine Wassertemperatur von mehr als 18 Grad erreicht. Das wird natürlich den Stoffwechsel in Gang halten. Dennoch würde ich weniger füttern. 2x die Woche sollte reichen. Die haben nen starken Stoffwechsel. 2x reicht, dafür eben etwas mehr als üblich.
Viele Grüße

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)


Wer etwas Tun will sucht Wege es zu tun...Wer etwas nicht will sucht Gründe es nicht zu tun...
Koimaxe
Diskus
 
Beiträge: 1620
Registriert: 14.07.2006, 11:43

Beitragvon catherine » 30.10.2007, 11:59

Hallo

Danke für eure Antworten. Wir haben sie gestern umgesetzt. Sie leben nun im Schlafzimmer der Eltern, dort wird nicht geheizt, die Temperatur war gestern 15°.
Wir haben das selbe Wasser aus dem Teich genommen + Filter, da kann ja nicht viel schief gehen.

Gruß Catherine
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon Bunny » 14.09.2008, 10:34

Hallo Catherine!!
Ich hätte für nächstes Jahr einen Tipp für euch:
Legt einfach Styropor- Platten auf den Teich, dann friert es nicht bis zum Boden!! Dann könnt ihr die Fischchen ohne Bedenken im Teich lassen und sie haben ihren normalen Rythmus!!
L G
Bunny
Jungfisch
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.08.2008, 08:19
Wohnort: Villach

Re: Goldfische überwintern

Beitragvon Teichgrund » 20.11.2013, 19:20

Hi

Ich habe da auch noch einen Tipp: Goldfische im Teich von Bekannten überwintern lassen, wenn dieser wenigstens 80 cm tief ist. Oder wäre es ein Problem, andere Goldfische zurück zu bekommen?

:)
Teichgrund
Jungfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.11.2013, 19:03
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast