Blumenkübel für Guppys

Nicht nur ein Objekt für die Sommersaison. Alle Fragen finden hier Platz

Blumenkübel für Guppys

Beitragvon maggi » 31.03.2008, 12:00

Moinsen ihr Lieben,
um für meine Barsche frisches Lebendfutter zu haben, steht auf unserem Balkon nun ein Kübel, Fassungsvermögen 80 l, der bis jetzt nur mit Regenwasser gefüllt ist und in 2 Wochen eine Seerose beinhalten wird. Nun die Frage: Wieviele Guppys dürfen da einziehen, da ich die Jungfische verfüttere, geht es nur um Erwachsene Tiere?. Im Winter kommen die Guppys dann in das Aqua meiner Tochter, da ist genügend Platz vorhanden.
Vielen Dank schonmal,
Maggi mit lieben Grüßen
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Beitragvon maggi » 02.04.2008, 12:05

Moinsen Dieter, ähnliches hatte ich auch schon gedacht, noch dürfen sie nicht hinein, aber Wasserpest habe ich schon , die Seerose folgt diese Woche, mal schauen. Danke dir und wünsche noch eine schöne Woche,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Beitragvon Angel » 02.04.2008, 12:24

Wuerde die anzahl der damen zumindest auch etwas abhaegig machen wieviel futter du "brauchst" - obwohl das schon bissel hart nun klingt, aber du weisst was ich meine....
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon maggi » 03.04.2008, 10:39

Moin Angel,
klingt wirklich hart, aber so ist das Leben! Hatte mir auch erst Gedanken gemacht, aber die großen Barsche freuen sich und fressen die neugeborenen Platys ja auch gleich auf, kaum, dass sie geboren sind. Warum dann nicht nachzüchten, so habe ich die Möglichkeit im Sommer Fische auf Balkonien zu halten und im Winter freut Töchterchen sich über die bunte Pracht...
Sollten viele Weibchen werden und nur 4-5 Männer.

Danke,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Beitragvon Angel » 03.04.2008, 16:20

Ja und nein. Schon heftig was zu verfuettern was andere als haustier halten, aber anders herum sehe ich es so das es in der natur auch nicht anders ist. Stell dir doch mal vor in der Natur ueberleben bei den ganzen Lebendgebaerenden immer solche 50-60 baby's wuerfe....Das waeren Sen, Fluesse & Co aber sehrrrrr volll....so gesehen....

Gutes Baby gelingen!
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon maggi » 04.04.2008, 10:00

Danke dir Angel!
Töchterchen war auch erst total entsetzt, nun findet sie es gut, dass sie auf diese Weise mehr Fischis bekommt.
Du hast recht, Bäche, Seen, Flüsse... da wär ja kein Platz mehr für Wasser (hi, hi).
Werde am Samstag schon mal Ausschau nach einem hübschen Männe und 3 Weibern halten.

Schönes Wochenende,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Beitragvon Angel » 04.04.2008, 17:15

Die wuerde ich mir irgendwo privat holen, bekommst ja ueber nachgeschmissen...

Wuerde dir ja welche geben, habe aber momentan nur groessen die selbst als futter glaub ich noch zu klein sind :lol:
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon gezina » 04.04.2008, 19:15

Hallo!

Mich würde mal interessieren, wie man Guppys überhaupt in einem Kübel auf'm Balkon hält. wird das nicht zeitweise (Nachts) zu kalt oder zu warm (Sommer mit Sonne drauf)?

Aus Interesse.

Ich finde an der Zucht von Le-Fu absolut Nix verwerfliches ist ja keine geschützte Art und Guppys sind ja mehr als reproduktiv...

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 04.04.2008, 20:57

Hallo,

im moment ist es noch zu kalt, aber sobald es wärmer ist, sollten die Nachtemperaturen kein Problem sein. Tagsüber sollte das Becken bzw. der Kübel halt nicht in der Sonne stehen, damit er sich nicht zu stark aufheizt.

Was sich auch für Kübel eignet sind Panzerwelse.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 06.04.2008, 18:25

Hallo,

wirklich, hatte auch schon vom Metallpanzerwels gutes gehört, also im Kübel.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon maggi » 07.04.2008, 12:58

Moin ihr Lieben,
keine Panik, Panzerwelse werde ich darin nicht quälen, dafür ist die Bodenfläche zu klein, da kommen wirklich nur Guppys hinein, sobald das Wasser auf 18°C aufgeheizt ist. Sonne gibt es nur vormittags und abends, da sollen sich ja schließlich auch schön viele Algen bilden damit die Kleinen futter haben.
Sodele, noch steht der Kübel nur mit Wasser angefüllt auf Balkonien, warte noch sehnsüchtig auf die bestellte Seerose. Naja, erfüllt auch so schon seinen Zweck, der Balkonteppich verrutscht nicht mehr.

Liebe Grüßchen,
Maggi
maggi
Diskus
 
Beiträge: 1212
Registriert: 18.05.2006, 15:12
Wohnort: Herrnburg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.04.2008, 20:34

Hallo Dieter,

Aqua-Aquaristik hat Folgendes geschrieben:
hatte auch schon vom Metallpanzerwels gutes gehört, also im Kübel.


Habe persönlich nur mit den Punktierten Panzerwels im Kübel Erfahrung. Mit den Metallpanzerwels nicht. Deshalb habe ich nur den C. paleatus empfohlen.

ok, dann hatte ich dich nur falsch verstanden.

Dann bin ich ja mal auf Bilder gespannt. :wink:

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast