Teich gereinigt - und dann?

Nicht nur ein Objekt für die Sommersaison. Alle Fragen finden hier Platz

Teich gereinigt - und dann?

Beitragvon fischly34 » 14.04.2008, 16:08

Hallo,

unser Teich war schon da, als wir einzogen. Im Winter haben wir die auch schon vorhandenen Fische ausquartiert, da der Teich zu flach ist (vielleicht einen halben Meter). Jetzt im Frühjahr wollen wir ihn säubern und haben am Wochenende damit begonnen. Hartes Stück Arbeit. Der Rohrkolben hat sich im ganzen Teich ausgebreitet und der Teich hat unheimlich viel Schlamm am Boden - Minimum 20 cm.

Deshalb nun die Frage: Um dem Rohkolben Einhalt zu gebieten, haben wir nur einzelne Triebe behalten und von den Rhizomen abgetrennt. Wie pflanzt Ihr Eure Pflanzen in Pflanzkörbe? Nur Kies, oder auch Teicherde? Mit Fließ oder ohne? Sprengt der Rohrkolben irgendwann den Korb? Muss man also auch weiterhin ein Auge drauf haben?

Vielen Dank für Eure Pflanztipps,
Grüße fischly34.
Benutzeravatar
fischly34
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 17.01.2007, 10:44
Wohnort: Hannover

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.04.2008, 21:24

Hallo,

so weit ich weiss ist der Rohrkolben so ein Biest wie Bambus. Der treibt seine Wurzel überall durch auch durch die Folie des Teichs. Am besten er wird eingesperrt in einem festen Topf oder sowas. Die Pflanzen haben wir bei uns nur in Kies gesetzt.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon catherine » 14.04.2008, 21:34

Hallo
wenn der Rohrkolben so schlimm wächst, setz ihn einfach in solch einen schwarzen Baumarkteimer. Der ist dann auch fast unsichtbar.

Manche Pflanzen haben wir in Körben, andere frei wachsend und letztes Jahr haben wir solch eine Pflanz"hänge-Teil" mit eingenähten Säcken erstanden und dann kann man auch an steilen abhängen Pflanzen befestigen
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon fischly34 » 15.04.2008, 09:10

Hallo und Danke für die Antworten! Die "Pflanzhängeteile" interessieren mich. Danach werde ich mal Ausschau halten. Unser Teich ist an einer Stelle sehr steil, das könnte eine Lösung sein auch dort etwas grün hinzubekommen.

Wünscht mir am Wochenende gutes Wetter!

Grüße, Ilka.
Benutzeravatar
fischly34
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 17.01.2007, 10:44
Wohnort: Hannover

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 15.04.2008, 18:51

Hallo,

soll ja besser werden das Wetter. Naja kann ja auch nur schwer schlechter werden.

Gurß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon fischly34 » 16.04.2008, 13:32

Hallo,

solange die Gummistiefel dicht sind...

Die Pflanzhängeteile habe ich als Böschungsmatten mit Pflanztaschen gefunden. Habt Ihr Kokos oder Kunststoffgeflecht? Was ratet Ihr mir?

Grüße, Ilka.
Benutzeravatar
fischly34
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 17.01.2007, 10:44
Wohnort: Hannover

Beitragvon catherine » 16.04.2008, 13:37

Hallo

ich glaube wir haben eine Syntetische Matte. Kokos wäre bei uns schlecht, da die Matte verrotten würde und die Pflanzen dann nach unten fallen würden!

LG Catherine
Vorwärts, wir müssen zurück!



http://catherine-sud.myminicity.com/
Benutzeravatar
catherine
Diskus
 
Beiträge: 1730
Registriert: 02.12.2006, 13:46
Wohnort: Bei Wolfstein

Beitragvon fischly34 » 16.04.2008, 13:45

OK, Danke und Grüße!
Ilka.
Benutzeravatar
fischly34
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 17.01.2007, 10:44
Wohnort: Hannover

Re: Teich gereinigt - und dann?

Beitragvon Teichgrund » 26.11.2013, 20:52

Solche Rohrkolben finde ich nicht so hübsch. Auf der Seite http://www.gartenteich-ratgeber.com/pflanzen/farne/ werden aber viele Teichpflanzen ausführlich beschrieben. Es ist natürlich eine Frage, wie sie sich so machen oder ob sie vielleicht doch irgendwann sogar eingehen. Ich für meinen Teil werde im Frühjahr mal ein paar der Exoten bestellen und schauen. Wenn was eingeht, dann habe ich immer noch genügend Ausweichmöglichkeiten. Cool finde ich es, wenn die Rückseite vom Gartenteich von hohen Pflanzen umrandet wird und zu den Flachwasserzonen dann niedrigere Pflanzen oder sogar Schwimmpflanzen gesetzt werden. So kann vom Aussichtspunkt alles überblickt werden sowie es auch viel zu sehen gibt.
Teichgrund
Jungfisch
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.11.2013, 19:03
Wohnort: Deutschland

Re: Teich gereinigt - und dann?

Beitragvon Pescado » 27.04.2016, 22:22

Wir haben uns vor 7 Jahren im Garten einen Teich angelegt, denn irgendwas fehlte uns noch im Garten. Den Boden hatten wir mit extra starker Teichfolie ausgelegt und die Bahnen verschweißt, den Rand mit Steinen aus dem Steinbruch verkleidet und Teichpflanzen gekauft. Jetzt im Frühjahr wollen wir den Teich komplett reinigen und schauen ob die Teichfolie noch in Ordnung ist, ich habe da eine Ecke in Verdacht wo wir mal reparieren mussten und wahrscheinlich immer noch ein Leck vorhanden ist. Der Teichboden ist nach 7 Jahren leider völlig verschlammt, das bekommen wir auch nicht so richtig in den Griff weil wir hier mehrere hohe Bäume haben und das Laub im Herbst in den Teich fällt. Nun wollen wir einen Wasserfall installieren welcher das Wasser bewegt sowie für Wasserspiele sorgt und zusätzlich dazu eine Pumpe mit Filter zum reinigen des Wassers. Auf diese Weise können wir den Teich nun auch als Badeteich nutzen. Die Kinder freuen sich auf den Schwimmteich schon riesig.
Pescado
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.09.2015, 02:27
Wohnort: Berlin


Zurück zu Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron