Da war der Teich leer...

Nicht nur ein Objekt für die Sommersaison. Alle Fragen finden hier Platz

Da war der Teich leer...

Beitragvon jojo24290 » 06.07.2008, 10:00

Moin moin,

so, wir haben den ganzen tag gerätselt und könnens uns nicht erklären. Gestern morgen war unser Teich (Plastikhartschale, ich glaube etwa 800l) bis auf eine handbreit Wasser am Boden leer. Über nacht, am Abend vorher war alles wie immer. Fische raus, alles abgekärchert, kontrolliert, neu aufgefüllt, Pumpe rein, nichts mehr. Das heißt, er ist jetzt immer noch voll. Auch als er gestern leer war war in der umgebung nichts besonders naß, was darauf deuten könnte, dass hier hunderte liter in den boden gelaufen sind. Ich weiß echt nicht was das gewesen sein soll, wir können den Fehler nicht finden. Vielleicht ist ein kamel vorbeigekommen^^ Ich hoffe nur, dass das nicht wieder passiert.

LG Jojo
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Angel » 06.07.2008, 10:17

:shock: das ist ja heftig. Vor allem wenn ihr den wieder auffuellt, wuerde man ja erst einmal davon ausgehen der hat ein loch irgendwo oder die pumpe pumt das wasser raus aus dem Teich....

Ich wuerde den Teich auf jeden fall beobachten, das waere mir zu gefaehrlich fuer die Fishy's.
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 06.07.2008, 20:17

Hallo,

wirklich komisch. Hat da ein Nachbar Wasser gebraucht. :lol:

Vielleicht der Filter umgekippt und hat Wasser ausgepumpt`? Wär das eine Möglichkeit?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon jojo24290 » 06.07.2008, 20:42

Hi,
ich dachte auch erst an die Pumpe, aber: erstens müste man dann ja rundherum irgendwo eine nasse Stelle finden, wo die Pumpe hingepumpt hat (da es ja doch recht viel Wasser war) und zweitens stand das Wasser so niedrig, dass die Pumpe fast trockengelaufen ist, also kann es das denk ich nicht gewesen sein.
Naja, Nachbar wird kompliziert, haben wir nicht so richtig^^ Und wenn, wäre es schon sehr dreist und iwie merkwürdig, Wasser aus nem ziemlich veralgten Teich zu klauen und das in solchen Mengen, wenn Leute im Haus sind und man den Teich von da aus auch sieht^^
Also, doch das Kamel :nix:
LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 06.07.2008, 21:17

jaaaaaa, an das habe ich noch gar nicht gedacht, das wird es gewesen sein.

Warte mal ab, ob bis morgen noch Wasser drin ist. Wenn ja, dann ist das Becken auf jeden Fall dicht.
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Angel » 07.07.2008, 08:26

Wie siehst der Teich denn heute aus?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 07.07.2008, 20:31

bin auch neugierig.Berichte mal.
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon jojo24290 » 09.07.2008, 20:59

Huhu,
da haben die Fischis aber Glück gehabt, nicht im schwarzen Loch gelandet zu sein^^

Also, ohne nachgefüllt zu haben oder sonst irgendetwas anders zu machen ist der Teich heute noch eben so voll wie am Samstag. Ich messe ab und an Nitrit um einen Peak zu vermeiden.
Ansonsten find ich dieses "Phänomen" recht merkwürdig. Ich weiß, das Mäuse unterm Teich wohnen, die sind überall im Garten, und ich trau denen auch zu Plastik durchzunagen, aber dann müsste das Loch sich doch auch mehr als einmal bemerkbar machen? Ist ja grade so als hätte es sich jetzt so verzogen oder verstopft, das es völlig dicht ist, und das glaube ich nicht, mein dad hat den Teich komplett mit Kärcher gereinigt vor dem Nachfüllen...

Nun ja, es wird wohl ein Rätsel bleiben.

LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon Brochis01 » 09.07.2008, 21:08

Hallo,

um es mal mit Humor auszudrücken,Wunder gibt es immer wieder !

Ich hoffe mal es war kein Tippfehler von Dir in Deiner "Geschichte" denn der 1. April ist ja auch schon vorbei.

Alles klingt sehr seltsam !
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Beitragvon Sweetheart_13 » 09.07.2008, 22:19

jojo24290 hat geschrieben:Also, ohne nachgefüllt zu haben oder sonst irgendetwas anders zu machen ist der Teich heute noch eben so voll wie am Samstag.


Wenn Du nicht nachgefüllt hast, kann es doch sein das oberhalb des Wassers ein Loch ist.
Sweetheart_13
Skalar
 
Beiträge: 311
Registriert: 17.03.2005, 11:00
Wohnort: Elze

Beitragvon jojo24290 » 10.07.2008, 10:26

Hi,

nein, ein Scherz war das leider tatsächlich nicht, ich kann mir das ganze auch nicht erklären.

Und @ Sweetheart: Natürlich haben wir nachdem "malheur" aufgefüllt bis oben hin, es war ja kaum noch Wasser drin! Ich meint, dass seit dem nichts mehr nachgefüllt worden ist.

LG
Benutzeravatar
jojo24290
Diskus
 
Beiträge: 1134
Registriert: 04.03.2007, 14:41
Wohnort: Schmalkalden

Beitragvon gezina » 10.07.2008, 13:32

Vielleicht ist des Nachts auch ein Nilpferd zum Baden gekommen und siehe da durch die Wasserverdrängung... :lol:

LG nadine
300L: 6x Puntius denisonii, 4x Trichogaster leerii, ca. 25x Danio choprai, 15x Puntius oligolepis, 6x Pangio kuhli, 1x A.Normani (Veteran), 8x Amano Garnelen
30L Cube: ca. 30 Yellow Fire Garnelen, Micro Boraras
8L Schreibtisch AQ
Benutzeravatar
gezina
Diskus
 
Beiträge: 2030
Registriert: 01.03.2007, 13:56
Wohnort: NRW

Beitragvon Manfred T. » 10.07.2008, 17:19

Hallo.
Hatte es vieleicht bei euch in der Nähe gebrant?
Und die Feuerwehr brauchte euer Teichwasser zum löschen?
Dann haben sie vermutlich vergessen bescheid zu sagen. :shock:
viele Grüße
Manfred

Bild
Benutzeravatar
Manfred T.
Skalar
 
Beiträge: 431
Registriert: 16.09.2006, 15:14
Wohnort: Oberharz

Nächste

Zurück zu Gartenteich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron