pseudotropheus Auora

Buntbarsche sind hier das Thema

pseudotropheus Auora

Beitragvon petio15 » 30.03.2010, 16:19

hi Leute,

Meine p.a. Männchen gräbt einen Stein aus ,also spuckt den Sand darunter raus. Hat das irgentetwas zu sagen,ist es brut verhalten oder ist er "verrückt":P ?
Wer meint Fische seien Hässlich .....der hat noch keine richtigen gesehen. :)
petio15
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.01.2010, 15:03
Wohnort: hainhausen

Re: pseudotropheus Auora

Beitragvon Stefan » 30.03.2010, 17:02

Emm... soweit ich weiss sind das Maulbrüter !

Schau hier
Benutzeravatar
Stefan
Guppy
 
Beiträge: 79
Registriert: 07.02.2010, 20:44
Wohnort: Söhlde

Re: pseudotropheus Auora

Beitragvon dieter » 31.03.2010, 12:13

Hallo

Das ist ein normales Verhalten von Malawis und hat etwas mit der Fortpflanzung zu tun. Die Männchen buddeln Laichgruben. Das machen aber auch andere Barsche.
Felsaufbauten sollten im Barschbecken unbedingt Einsturzsicher sein.

VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: pseudotropheus Auora

Beitragvon petio15 » 31.03.2010, 17:34

Danke für die schnellen antworten :)

Gut das das normal ist und sie vlt. brüten.

MfG petio15
Wer meint Fische seien Hässlich .....der hat noch keine richtigen gesehen. :)
petio15
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.01.2010, 15:03
Wohnort: hainhausen

Re: pseudotropheus Auora

Beitragvon petio15 » 02.04.2010, 12:36

Ich hab da noch ma ne frage ...

Wie kann ich sehen das,das Weibchen Junge/Eier im Maul hat ?

MfG petio15
Wer meint Fische seien Hässlich .....der hat noch keine richtigen gesehen. :)
petio15
Jungfisch
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.01.2010, 15:03
Wohnort: hainhausen

Re: pseudotropheus Auora

Beitragvon dieter » 02.04.2010, 19:32

Hallo

Eigentlich ist es nicht zu übersehen. Die Weibchen fressen nicht, ziehen sich zurück und der Kehlsack ist normalrweise größer.

VG Dieter
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: pseudotropheus Auora

Beitragvon Symphysodon » 03.04.2010, 07:36

Hi,
also ferssen tun sie wohl. Halt nur sehr vorsichtig und bedächtig. Sie unterscheiden deutlich zwischen Futter und Eiern. Ganz auszuschließen ist es bei juvenilen Weibchen allerdings nicht. Auch sie müssen erst üben.
Außerdem sind die Kiemen leicht abgespreizt um mehr sauerstoffreiches Wasser durchzuleiten.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis


Zurück zu Buntbarsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast