Neue Barbe

Salmler und Barben

Neue Barbe

Beitragvon Dixon » 05.01.2008, 22:50

Hai
Ich bin forumsbezogen total neu hier,aber Fisch-(alsHaustier)-mäßig schon
etwas erfahrener und möchte erstmal nix anderes als meine neueste Erungenschaft, einen Bärbling, hier posten:

Bild
Dixon
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2007, 02:04
Wohnort: Frankenberg

neue Barbe

Beitragvon Dixon » 05.01.2008, 23:10

Super
das hat ja geklappt
:lol:
diese Danio (aequipinnatus)???Art ist also ein anderer Malabarbaerbling als allgemein in Gebrauch?
????
-ich bitte um Austausch!!!
:D
-grüner Gruß-
Dixon-
Dixon
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2007, 02:04
Wohnort: Frankenberg

Beitragvon Angel » 06.01.2008, 09:07

Hi,

und willkommen hier!

Wie haelst du den denn, also gruppe, WW etc?

Was hast Du dazu noch im AQ?
**** Happiness is a choice ****
Benutzeravatar
Angel
Diskus
 
Beiträge: 3188
Registriert: 28.12.2006, 16:56
Wohnort: Crossville, Tennessee

Beitragvon Symphysodon » 06.01.2008, 11:32

Hi,
Herzlich willkommen bei uns, Dixon.
Nicht nur eine interessante, sondern auch sehr schöne Zeichnung hat dieses Tier.

Du hat eine PN.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 06.01.2008, 21:34

Hallo,

wirklich ein sehr schönes Tier. Aber sind das nicht die normalen Malabarbaerblinge?

Oder verstehe ich da was falsch?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Dixon » 10.01.2008, 01:07

Hallo Matthias

Ja, wahrscheinlich schon!
auf allen mir zugänglichen Seiten mit dem Thema ~ Barben + ähnliche wird Danio aequipinnatus als eher leicht hochrückig dargestellt ; mit 2bis3 senkrechten ,gelben Streifen auf blauem Grund kurz hinter den Kiemen;
- daran anschließend über den Rest der Körperflanke 2 oder 3 waagerechte Streifen in Gelb auf Blau/Grau, bis zur Schwanzwurzel.
...
-und nun schau dir mein Foto an-

gruß
Frank
Dixon
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2007, 02:04
Wohnort: Frankenberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 10.01.2008, 22:15

Hallo,

ok, überzeugt. Auf jeden Fall eine sehr schöne Zeichnung das Tier.

Wieviele von den Tieren hast du? Und wo hast du sie erstanden?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Neue Barbe+ ihr Herrchen!

Beitragvon Dixon » 12.01.2008, 00:55

Hai Matthias

- alles wäre so einfach, wenn das von mir eingangs eingestellte PIC/Büdel/Bildchen wieder allgemein zugänglich wäre :wink:

nicht wahr?

-nasse Grüsse-
Frank
Dixon
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2007, 02:04
Wohnort: Frankenberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 12.01.2008, 18:46

Hallo,

von unserer Seite aus wurde da nichts verändert.

:shock: Habt gedacht das Bild sei vielleicht nicht mehr Online weil auf einem fremden Server, aber daran liegt es nicht.

Mache erstmal einen Link draus und schau ob ich den Fehler finde.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 15.01.2008, 21:42

Hallo,

glaube der Fehler ist nun behoben. Hoffe es zumindestens.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Dixon » 18.01.2008, 20:26

Hai Matthias
Jaaaa - das sieht gut aus!
Ich kann besagte Barbe wieder, auch wenn ich nicht eingeloggt bin, sofort sehen!
Danke!!!
:D
Also nochmal:
- Ich suche jemanden, der mir sagen kann, um welche Art es sich dabei handelt;
- inzwischen hab ich noch mehr vorzeigbare Fotos, die ich, wenn gewünscht, hier gern zur Verfügung stellen würde. . .

Gruß
Frank
Dixon
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2007, 02:04
Wohnort: Frankenberg

Re: Neue Barbe

Beitragvon Dixon » 19.02.2009, 01:51

Ja, Barbe ist neu.
Neu insofern, weil bis jetzt noch nicht sicher bestimmt, nicht nachgezüchtet, nicht in den allgemeinen Zoohandel eingeführt, und somit eventuell im allgemeinen Artensterben untergehend!
- was wir aber nicht wollen, oder?
Dixon
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2007, 02:04
Wohnort: Frankenberg

Re: Neue Barbe

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 19.02.2009, 12:53

Hallo,

von der Größe her ist er ab schon so wie ein Zebrabärbling, oder ist er größer? Kann man schlecht einschätzen auf dem Bild.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Neue Barbe

Beitragvon Dixon » 20.02.2009, 20:59

Hallo Matthias
Sicher hast Du recht, wenn Du meinst, die Größe sei nicht abschätzbar. Deshalb hier ein Maßstab:
- So lang wie erwachsene Danio aequipinnatus/malabaricus.

- Also mindestens doppelt solang wie der von Dir vermutete Danio rerio; ca 12 cm.

gruß
Frank
Dixon
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2007, 02:04
Wohnort: Frankenberg


Zurück zu Salmler und Barben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast