Was für ein Wels ist das?

Welse und Schmerlen

Was für ein Wels ist das?

Beitragvon ashey2000 » 28.04.2009, 14:38

Wie ich ja schon geschrieben habe, ich lasse mich (bzw. ließ mich bislang) gerne im Fachgeschäft beraten.
Nun suchte ich kleine Welse, die gut in einem 54l Becken zu Pflegen sind - wollte eigentlich Zwergpanzerwelse.

Im Zoogeschäft hat der Verkäufer mich auf eine andere Welsart aufmerksam gemacht, die kleiner bleiben sollen als die ZPW (2cm), sehr friedlich und anspruchslos seien sollen.
Es ist ein kleiner Schwarzfisch.
Nun sind einige eingegangen und ich möchte gerne den Schwarm wieder vergrößern, da sich die übrigen sichtlich nicht so gut fühlen.
Nun weiß ich aber überhaupt nicht, wie die Welse heißen.

Hier mal ein Bild:
IMG047.JPG


Ich denke ja mal nicht, dass die sich über Gesellschaft von anderen Welsen gleichermaßen freuen würden? ;)
Hat jemand eine Idee was das für einer ist? Dort hatten sie die im Garnelenbecken. Da sie keine Garnelen mehr haben, haben sie auch die Welse nicht mehr :-(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Eine kluge Frau widerspricht keinem Mann.
Sie wartet, bis er selbst es tut.
Benutzeravatar
ashey2000
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 28.04.2009, 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: Was für ein Wels ist das?

Beitragvon elber286 » 28.04.2009, 15:18

Hallo,

Das ist ein Corydoras pygmaeus (Zwergpanzerwels).

Schönen Gruß,
Micha
elber286
 

Re: Was für ein Wels ist das?

Beitragvon Lisa » 28.04.2009, 15:52

Ja, ein Pygmaeus.
Lisa
Guppy
 
Beiträge: 66
Registriert: 08.04.2009, 22:41

Re: Was für ein Wels ist das?

Beitragvon ashey2000 » 28.04.2009, 17:43

Danke für die schnelle Identifizierung ;)
Und da behauptet der Verkäufer noch, es sei eine andere Gattung. Naja...
Eine kluge Frau widerspricht keinem Mann.
Sie wartet, bis er selbst es tut.
Benutzeravatar
ashey2000
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 28.04.2009, 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: Was für ein Wels ist das?

Beitragvon Symphysodon » 28.04.2009, 19:00

Der hat vielleicht noch vor vier Wochen in einer Eisenwarenhandlung verkauft.
Klar, er sollte schon wissen was er in den Becken schwimmen hat.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Was für ein Wels ist das?

Beitragvon DeniZ » 16.05.2009, 08:49

Hi,

als was bietet er sie denn Zum Verkauf an? Man erlebt ja die dollsten Dinger ;)

Gruß
Benutzeravatar
DeniZ
Diskus
 
Beiträge: 1415
Registriert: 08.01.2006, 20:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Was für ein Wels ist das?

Beitragvon ashey2000 » 17.05.2009, 14:39

Abgegeben wurden sie mir als "Amazonaswelse".
Da ich in diesem Zusammenhang aber keine gefunden habe, habe ich lieber mal nachgefragt.
Anscheinend echt ein Spinner.
Hab extra nach Zwerg PW gefragt, da meinte er, er hätte aber noch kleinere und mir die angedreht. Keine Ahnung was der für nen Schaden hat.
Und das in nem Aquaristikladen - in nem Bauhaus oder so hätte ich es ja noch verstanden.
Also, da geh ich auch nimmer hin ;)
Eine kluge Frau widerspricht keinem Mann.
Sie wartet, bis er selbst es tut.
Benutzeravatar
ashey2000
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 28.04.2009, 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: Was für ein Wels ist das?

Beitragvon Brochis01 » 17.05.2009, 14:58

Hallo,

nur mal so ein kleiner Hinweis !
Damit Corydoras pygmaeus voll zur Geltung kommt sollte er nach Möglichkeit in einem "reinen" Artenbecken gehalten werden, denn dieser Zwerg unter den Panzerwelsen ist als einziger unter den Panzerwelsen ein "Freischwimmer" und schwimmt gern im Trupp von mindestens 8 Tieren im freien Wasser. Eine zweite kleinbleibende Panzerwelsart ist Corydoras hastatus, der Sichelfleckpanzerwels, der aber kein so eifriger Freischwimmer wie C.hastatus ist.
Aber, wie bereits geschrieben, kommen die Tiere am besten in einem Artenbecken zur Geltung, weil man dort das typische Verhalten dieser Tiere eingehend beobachten kann.
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen


Zurück zu Welse und Schmerlen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron