Welsbestimmung

Welse und Schmerlen

Welsbestimmung

Beitragvon elber286 » 06.07.2012, 18:11

Hallo,

machen wir gleich mal weiter mit der Welsbestimmung. Vielleicht hat ja hier doch jemand Ahnung von l-Welsen.
Gekauft habe ich die Tiere vor einiger Zeit als L 270. Das möchte ich aber ehrlich gesagt bezweifeln. Um einen Hypancistrus dürfte es sich zwar handeln, die Frage ist nur welcher?

IMG_7555.jpg

IMG_7571.jpg

IMG_7575.jpg

IMG_7572.jpg


Hat jemand eine Idee?

Schönen Gruß
Micha
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
elber286
 

Re: Welsbestimmung

Beitragvon Symphysodon » 06.07.2012, 18:53

Hallo Micha,
ich machs mir mal einfach, nimm das Tier und fahr nach Verneuchen, zum Ingo. Helena kann dir einen Termin machen.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Welsbestimmung

Beitragvon elber286 » 06.07.2012, 19:17

Ingo wollte ich damit nicht belästigen ;)
elber286
 

Re: Welsbestimmung

Beitragvon Symphysodon » 06.07.2012, 20:59

Sei nicht so bescheiden. Der wirft einen Blick drauf und sagt's dir. Das ist doch keine Belästigung. Nur ein Termin ist wichtig. Der schwirrt doch in der Welt herum und ist nicht so oft da. Wie gesagt, Helene macht dir auch den Termin.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis

Re: Welsbestimmung

Beitragvon Brochis01 » 06.07.2012, 22:26

Hallo Micha,

also Hypancistrus L270 ist es nicht ! Hier mal ein Bild von Hypancistrus L 270

Hypancistrus L270.jpg


Es könnte sich in Deinem Fall um Hypancistrus L066 handeln, schau Dir mal das eingestellte Bild an.

Hypancistrus L066.jpg


Eine weitere "Variationsmöglichkeit" ist die, dass es sich um Hypancistrus L 333 handelt. Da sich die Zeichnungsmuster sehr ähnlich sind. Siehe bitte auch hier das eingestellte Bild !

Hypancistrus L333.jpg


Nach meinen Recherchen dürften dies die zwei einzigsten Arten sein, die in Deinem Fall infrage kommen könnten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
.....in diesem Sinne und mit freundlichen Grüßen,
Ulli


Bild
Benutzeravatar
Brochis01
Moderator
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.01.2007, 09:08
Wohnort: Filderstdt - Sielmingen

Re: Welsbestimmung

Beitragvon elber286 » 10.07.2012, 09:42

Hallo,

danke für eure Antworten. Ich tendiere derzeit zu L66. Ist aber auch saublöd, dass die Viecher so variabel gezeichnet sind :P

Schönen Gruß
Micha
elber286
 

Re: Welsbestimmung

Beitragvon NeuDelWin » 11.07.2012, 03:28

Also für mich sehen die fast gleich aus. Der L333 auf dem Bild har nur eine minimal feinere Zeichnung als der L66. Ich habe mit meinem Wels ja die gleichen Probleme und ich schwanke zwischen den beiden Arten. Wobei ehrlichgesagt der L333 fast die realistischere Variante ist, weil man den einfach öfter in den Läden bei uns angeboten bekommt. Wobei ich unterstelle, das die Händler im Laden weniger Ahnung haben als wir :D .... im Nordwestzentrum haben die LDA67 als L15 angeboten. Darauf angesprochen zuckt der Verkäufer mit den Schultern und meint: Möglich ....
Benutzeravatar
NeuDelWin
Skalar
 
Beiträge: 305
Registriert: 13.01.2011, 20:37
Wohnort: Friedrichdorf


Zurück zu Welse und Schmerlen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron