Welche Cam und für Broschüren Fotos?

Hier könnt ihr über alles reden, was überhaupt nichts oder nur indirekt mit der Aquaristik zu tun hat.

Welche Cam und für Broschüren Fotos?

Beitragvon Aquamarin » 10.10.2011, 04:21

Hallo Ihr alle!

Sorry dass ich hier einfach so ins Forum platze, aber auf der Suche nach meinem o.g. Thema bin ich auf dieses Forum gestoßen und finde es echt super. Ich freue mich auf den Austausch hier, das scheint ja wirklich Spass zu machen bei Euch!
Ein guter Freund von mir hat mich angesprochen ob ich Fotos von meinen Garnelen machen kann weil ich so Schöne Nelchen habe, er will Broschüren über Garnelen zusammenstellen und sucht dafür verschiedenste Fotos.
Leider macht meine kleine Cam für diese Broschüren wohl nicht die richtigen Fotos, er selbst hat auch nur ne kleine Cam. Er hat sich schon diverse Fotos für seine Broschüren über Garnelen schicken lassen, aber so bekomme ich das mit meiner kleinen Cam nicht hin.
Liegt es an der Einstellung (ich nutz natürlich schon Makro) oder brauche ich für diese speziellen Fotos eine Cam mit der man unter Wasser knipsen kann? Meine Nelchen sollen in den Broschüren natürlich im besten Licht erscheinen, anders macht es ja auch keinen Sinn.
Kann mir da jemand einen guten Rat geben? Ich freu mich!

Und jetzt werde ich mal in Ruhe hier stöbern :D

Winke Aquamarin
Aquamarin
Jungfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2011, 04:12
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Welche Cam und für Broschüren Fotos?

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 10.10.2011, 11:48

Hallo,

eine spezielle Kamera gibt es meines Wissens nicht. Mit einem Foto machen ist es meist nicht getan und man muss einfach eine Vielzahl von Aufnahmen machen um dann eine gute zu haben. Häufig stört der Blitz, so dass es ratsam ist den abzuschalten. Um Verwackelungen auszuschließen, vielleicht den Foto auf ein Stativ oder sonst irgendwo aufstellen.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Welche Cam und für Broschüren Fotos?

Beitragvon Alusir » 10.10.2011, 18:57

Hi!

Es liegt mitunter schon an der Cam, also mit so ner klitzekleinen Taschencam kommste einfach nicht weit und dann kommts natürlich an wie du durch Entspiegeln und so weiter die Wasserspiegelung abschwächen kannst.
ICh hab schon abartig gute Nelenbilder gesehen, schon klasse, was du machen kannst ist dass du die Garnelen die du fotografieren willst für die Broschüren in ein klares Gefäß mit wenig Wasser gibst und dann fotografierst, da bekommst du sie zumindest von oben echt im Detail und das funktioniert normalerweise auch nit ner kleinen Cam und der Makrofunktion ohne Blitz bei gutem Licht. Die kannst du dann sicher für deine Broschüren verwenden.
Was sollen das genau für Broschüren werden? Vewrkaufs Broschüren oder *** die die verschiedenen Garnelen und deren Haltung vorstellen?
Notfalls würd ich eher nen Profi für die Fotos holen anstatt unscharfes Zeug ab zu lichten....

Alusir

Link entfernt
Alusir
Jungfisch
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.10.2011, 13:51
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Welche Cam und für Broschüren Fotos?

Beitragvon Aquamarin » 11.11.2011, 19:26

Hallo Ihr alle!

Schade, dann muss ich mal schauen ob ich die Fotos doch noch mit unserer cam hinbekomme. Oder ich frag mal bei nem Fotografen nach.

Winke Aquamarin
Aquamarin
Jungfisch
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2011, 04:12
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Welche Cam und für Broschüren Fotos?

Beitragvon moyale » 13.05.2013, 15:06

Das hat zwar nichts unbedingt mit dem Thema zu tun, aber ich möchte es doch kundtun: Ich bin vor ein paar Monaten umgestiegen und habe mir eine DSLR gegönnt. Ist zwar eine gebrauchte, aber das ist ja nicht weiter schlimm. Und der Unterschied zu einer Kompaktkamera ist riesig. Die Bilder sind wirklich der Hammer. Habe auch schon von meinen Fischen Bilder gemacht. Mit dem Licht ist das aber so eine Sache. Blitz macht sich nicht gut, weil es Reflektionen gibt. Daher habe ich mir noch einen externen Beleuchter gekauft. Und es klappt super!
Übrigens: Für Broschüren und Flyer kann ich Laserline empfehlen.
moyale
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2011, 10:39
Wohnort: Oldenburg

Re: Welche Cam und für Broschüren Fotos?

Beitragvon Newman1405 » 31.07.2013, 15:52

Also einen Fotografen fragen wäre wahrscheinlich teuer und aufwendig. Kennst du nicht jemand, bei dem du eine DSLR ausleihen könntest, so dass du die Fotos mit Stativ machen könntest? Dann hättest du bestimmt tolle bilder von deinen Fischen. :)
Eine Freundin hat sich neulich bei Cewe ein Fotobuch von Ihren Fischen gemacht. Vielleicht wäre das für dich ja auch eine Option??
Newman1405
Jungfisch
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2012, 11:35
Wohnort: koertig


Zurück zu Forum-Café

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast