Markennamen, Patentrechte und Copyright. Bitte lesen!

Hier könnt ihr Fragen, Vorschläge, Lob und Kritik zu dem Forum los werden.

Markennamen, Patentrechte und Copyright. Bitte lesen!

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 13.06.2005, 19:26

Hallo liebe User,

nun mal ein sehr ernstes Post. Leider geht mal wieder eine Abmahnwelle durch von irgendwelchen Anwälten durch das Internet. Nachdem bereits zahlreiche Homepagebesitzer wegen fehlendem Impressum, Autokennzeichen, Städtenamen oder ähnliche Kleinigkeiten verklagt wurden, hat es diesesmal einen Websitekollegen aus meiner Nachbargemeinde getroffen. Vielleicht habt ihr es ja gelesen.

Er betreibt einen Bodybuilding Forum wie das diesige. Ein User hat sich normal angemeldet und zwar mit dem Namen einer Sportmarke. Am letzten Freitag hat er per Einschreiben eine Unterlassungsklage erhalten, mit er Androhung einer Strafe von 100 000 Euro, Falls er nicht sofort alle Markennamen entfernt usw. Hierfür hat er eine Frist von nicht einmal 3 Tagen gesetzt bekommen. Naja im Grunde noch kein so großes Problem, aber selbst wenn er das schaffen sollte, winkt ihm eine Rechnung von 5206,31 Euro. Einzelheiten könnt ihr bei heise oder ähnlich Seiten nachlesen. Der Forenbetreiber macht dies übrigends genausso wie ich mit privatem Hintergrund und ohne das er damit Geld verdient. Zum zweiten ist er noch Schüler :shock:

Aus diesem Anlass habe ich nun angefangen die Markennamen, bei denne ich denke, dass sie genommen werden könnten wie halt irgendwelche Aquaristikfirmen zu sperren. Weiter werde ich die Datenbank durchforsten nach weiteren Namen. Ein paar Mitglieder sind mir leider bereits aufgefallen, deren Username eventuell mit einem Markenrecht kollidieren könnten. Ich werde das weiter prüfen und die User dann anschreiben.

Was ich noch nicht weiss, ist wie es mit Markennamen, Firmennamen usw. in Posts aussieht.

Sollte sich der Anwalt mit seiner Klage gegen den Forenbetreiber druchsetzen können, dann wäre das ein unsagbarer Schlag gegen alle Forenbetreiber. Viele Foren müssten bzw. werden wohl dicht machen müssen. Ich selber wüsste nicht wie es weiter gehen sollte. In dieser Größe kann es bereits kaum in diese Richtung kontrolliert werden, wenn unser Forum noch ein wenig wächst, was ich doch schwer hoffe, dann wäre es wohl nicht mehr zu schaffen.

Daher achtet bitte darauf, dass ihr keine fremden Texte, Bilder oder ähnliches hier einbringt, ohne eine Quellenangabe. Im Zweifelsfall fragt mich und ich sage, wie ihr es machen könnt.

Leider sind diese Massnahmen nötig. Es kann wirklich jeden treffen.

Gruß

euer geschockte Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon keks110772 » 13.06.2005, 19:41

Hallo Matthias!

Erst mal- schöner Mist!!!

Jetzt muß ich gleich mal nachfragen, weil ich in der Letzten Zeit viel mit Links poste. Ist das in Ordnung, oder soll ich lieber lassen?

LG
Tatjana
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 13.06.2005, 20:16

Hallo Tatjana,

nee Links gehen in Ordnung. Geht wirklich nur um Bilder, Texte und Textauszüge oder ähnliches. Bzw. Markennamen oder Produktnamen als Benutzername.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon keks110772 » 13.06.2005, 20:19

Hallo!

Ich hab mal unter Keks gegoogelt. Da kommt schon einiges...
Ich kann vorsichtshalber mein Keks gern in Tatjana umändern.

LG
Tatjana
Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage!!!
Benutzeravatar
keks110772
Diskus
 
Beiträge: 1163
Registriert: 23.04.2005, 16:23
Wohnort: 94315 Straubing

Beitragvon chris » 13.06.2005, 20:43

Hi, ich hab auch gegoogelt und eine Firma gefunden die Kleidung herstellt, ratet mal wie die sich nennt? :D Genau: Chris, aber die Klamotten sehen doof aus, ich glaub ich verklag die... :D
Ich glaub die Probleme würden anfangen wenn sich die Leute wirklich solche Markennamen geben würden, eigentlich gut das Aquaristikprodukte immer komische namen haben, oder wer würde sich freiwillig nach einem Filterhersteller benennen :D
Gruß Chris
"Ich werde Ihre Meinung bis an mein Lebensende bekämpfen,
aber ich werde mich mit allen Mitteln dafür einsetzen, daß Sie sie haben und aussprechen dürfen."
Benutzeravatar
chris
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 727
Registriert: 28.12.2004, 17:11
Wohnort: Sigmaringen

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 13.06.2005, 21:57

Hallo,

nee braucht euch keine so große Gedanken darum zu machen. An deinen Namen Tatjana ist ja ein deutlicher Unterschied und Chris ist ja dein Vorname, da kann man nichts daran machen.

Was anderes wäre es halt, wenn sich jemand Sera, Tetra oder so nennt. Einen User namens Aquarix haben wir. Den habe ich bereits angeschrieben. Aquarix ist nämlich eine Aquariensoftware und Firma. Das wäre dann so ein name. Aber Keks ist schon ok.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon kinu01 » 14.06.2005, 18:16

Hallo zusammen!

Hab dann auch mal gegoogelt und unter kinu nur eine Organisation namens:Korea Institute for National Unification gefunden! Und eine Brasilianische Webside! Ich hoffe das geht in Ordnung!

Aber ist schon Interessant was man so findet wenn man seinen Namen in eine Suchmaschine eingibt!

Was ich eben noch gefunden habe ist das geilste! Einen Typen Namens Kinu Sekigushi! Als Manga Comic gezeichnet! Auf einer Gay Logo Seite! Ich glaube ich Solltemeinen Namen wechseln! :roll:
Man muß viel gelernt haben, um über das, was man weiß, fragen zu können!

Mfg Kinu01

Bild
Benutzeravatar
kinu01
Skalar
 
Beiträge: 406
Registriert: 26.01.2005, 21:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 14.06.2005, 20:34

Hallo,

hehehe auf was für Seiten du dich alles rumtreibst. Wie kamst du eigentlich auf den Namen?

Aber denke nicht, das es da mit irgendwelche Probleme gibt.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon kinu01 » 15.06.2005, 17:28

Hallo!

Das ist eine lange Geschichte! Hier die Kurzform!

Meine Frau und ich haben mal eine Freundin von zu Hause abgeholt um ins Kino zu gehen! Unsere freundin hat eine kleine Schwester die mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht kannte! Jedenfalls hat sie nur etwas mit Kino verstanden! Und als wir dort eintrafen hat sie mich Kinu genannt weil sie wohl Kino mit O noch nicht aussprechen konnte! Und seit dem heiß ich Kinu!

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich geschrieben! So bin ich zu meinem Spitznamen gekommen! :D
Man muß viel gelernt haben, um über das, was man weiß, fragen zu können!

Mfg Kinu01

Bild
Benutzeravatar
kinu01
Skalar
 
Beiträge: 406
Registriert: 26.01.2005, 21:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 15.06.2005, 19:10

Hallo Kinu,

hehehehe solche Spitznamen sind halt doch die besten. :lol:

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon missy » 15.06.2005, 21:07

Hallo Matthias.
Ich habe eine frage, wie du sicher mitbekommen hast habe ich 'yellowfish' Im forum : fische mit teilen aus dem GU ratgeber geholfen. Verletzt das die patentrechte?

Liebe grüße, Missy
missy
Guppy
 
Beiträge: 95
Registriert: 13.06.2005, 19:31
Wohnort: Berlin

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 16.06.2005, 09:06

Hallo,

stimmt habe ich gelesen. Ja bei solchen Dingen wäre es gut, wenn ihr einen Quellenhinweis einbringen würdet. Also kurz den Buchnamen, den Verlag und Author. Edit. Nein, das reicht nicht! es sei denn der Autor bzw. der Verlag hat die schriftliche Genehmigung erteilt. Sy.

Das sollte reichen. Oder halt in eigenen Worten schreiben.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon ann-kristin » 17.06.2005, 16:25

Hi,
also ich hab davon auch schon so einiges gehört, diese Abmahnwellen sind unter anderem auch der Grund warum diveres Lyrics-Seite im Netz verschwunden sind. Unter http://www.abmahnwelle.de/ gibts ein Verein, der den "Opfern" mit beispielsweise Tipps und ähnlichem helfen möchte.
Ich weiß nicht mehr genau wo ich es gelesen habe, aber es kann gut sein, dass das auf dieser Seite war: Wenn eine Anwaltskanzlei, ohne Auftraggeber vorgefertigte Abmahnungen an diverse Seiten schickt, also eben so eine "Abmahnwelle" einleitet, dann ist das glaub ich nicht mehr rechtens jedes Mal um die (oder über) 5000 € zu verlangen, da diese eigentlich den Aufwand bzw die Kosten der Abmahnung decken sollen. In Einzelfällen ist sowas irgendwie durch diverese Kosten und so begründbar, aber wenn die Kanzlei so ein "Standardbrief" an mehrere hundert oder tausende Seiten schickt, dann ist das glaub ich nicht mehr umsetzbar. (Das ist jetzt eine Unverbindliche Information, ich glaube das es so ist, aber keine Garantie, betroffene sollten sich also weiter schlau machen)
Auch etwas interessantes zum nachlesen gibt es auf http://www.ballz.de bzw genauer unter http://www.ballz.de/sonyvsballz.html, das war auch jemand den es betroffen hat, und es ist recht interessant nachzulesen.
Das mit der Unterlassungsklage das geht glaub ich erst, wenn die Anwaltskanzlei im Auftrag des betroffenen Unternehmens handelt, vorher kann sie das glaub ich nicht tun.
Und zu Marken- und Firmennamen in Posts, also das kann glaub ich nicht verboten werden, da es erstens noch so etwas wie Meinungsfreiheit (Grundgesetz/Verfassung geht auf jedenfall drüber), außerdem mal abgesehen davon was haben denn die Unternehmen davon, wenn sie nirgendswo genannt werden dürfen... Also das geht ziemlich sicher nicht.

Und durch eine Klage allgemein dürften sie einen ordentlichen Imageschaden davon tragen.

Naja soweit erstmal das. Ann-Kristin muss ich auch wieder an den PC lassen ;)

Viele Grüße
Silvio (Ann-Kristins Freund)
[/url]
:)
ann-kristin
Neon
 
Beiträge: 267
Registriert: 31.05.2005, 20:34

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 17.06.2005, 19:50

Hallo Silvio

erstmal danke und auch ein Willkommen an dich.

Der Kollege hat jetzt einen Anwalt eingeschaltet, der seinerseits auch wieder ein böses Schreiben aufgesetzt hat. Bisher habe ich noch keine neue Nachricht von dem Verklagten bekommen, bin aber gespannt wie es weiter geht. Die Meinunge gehen aber alle in die Richtung, das der Kläger damit nicht durchkommt. Hoffen wir mal das beste.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Maya » 22.09.2005, 22:38

Übrigens ist Sera ein ganz normaler, türkischer Name! (Nur mal so nebenbei anmerk!)
Na, wir kriegen das schon hin hier!
Liebe Grüße!
Maya
Wabenschilderwels
 
Beiträge: 550
Registriert: 18.08.2005, 22:42
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Fragen, Vorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron