Guppy hat einen gekrümten Rücken und liegt auf dem Boden

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

Guppy hat einen gekrümten Rücken und liegt auf dem Boden

Beitragvon Hitzelsperger » 26.07.2008, 12:54

Mein Guppy liegt auf dem Boden und hat einen gekrümten Rücken und seine Schwanzflosse ist angefressen. Beim dehner hat mir ein Verkäufer gesagt, dass dies eine Erbkrankheit sein könnte, aber er war sich nicht sicher.
Könnt ihr mir veilleicht sagen was ich jetzt machen soll?

Danke für die Antworten :D
Hitzelsperger :fisch:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Katrin » 26.07.2008, 15:00

Hi!

Wie alt ist denn dein Guppy?
Könnte Altersschwäche sein.
Meine Zebrabärblinge bekommen im Alter auch einen gekrümmten Rücken, schwimmen nur noch sehr langsam, "liegen" auf Blättern rum und nach zwei bis drei Tagen ist er dann tot.
Aber das mit den angefressenen Flossen?
Was hast denn noch für Fische in deinem Becken?

Gruß Katrin
300L: 3 Skalare, 14 Denison-Barben, 30 Amanogarnelen, 3 Reusengarnelen
160L: 40 Perlhuhnbärblinge, 14 Ohrgitterharnischwelse
30L: 20 Red Crystal Garnelen, 5 kleine Amanogarnelen
Katrin
Skalar
 
Beiträge: 392
Registriert: 20.03.2008, 14:54
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitragvon Hitzelsperger » 26.07.2008, 22:37

der guppy ist ca ein halbes jahr alt und ich habe noch andere guppies kardinalsrische und welse
Hitzelsperger :fisch:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Hitzelsperger » 27.07.2008, 11:24

Vielleicht auch schon 8 monate.
Wie alt werden den guppies?
Hitzelsperger :fisch:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 28.07.2008, 21:26

Hallo,

ein alter voraus zu sagen ist bei Guppys mittlerweile recht schwer. Der Grund ist, dass sie sehr überzüchtet sind und nicht besonders alt werden. Die Rückgradverkrümmung könnte auch auf Überzüchtung zurück führen. Hat der Fisch denn mal eine gerade Wirbelsäule gehabt?

Hatte er vorher irgendwelche Krankheitsanzeichen?

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Beitragvon Hitzelsperger » 29.07.2008, 12:52

der fisch hatte davor keine Krankheitsanzeichen und es kann auch sein dasser schon 8monate alt ist.
Abr der Fisch ist heute gestorben.
Hitzelsperger :fisch:
Benutzeravatar
Hitzelsperger
Guppy
 
Beiträge: 48
Registriert: 10.11.2007, 12:09
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 29.07.2008, 22:13

Hallo,

8 Monate ist kein Alter für ein Guppy die können ein paar Jahre alt werden.

Schade dass das Tier gestorben ist. Viel hättest du aber wahrscheinlich auch nicht machen können. Beobachte einfach mal in den nächsten Wochen die anderen Fische, denke aber nicht, dass sich dort was tut. Wenn dir doch was auffällt, dann melde dich sofort.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15014
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg


Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron