Welches Mittel wirkt am besten?

Rund um die Diagnose und mögliche Therapien von Krankheiten der Zierfische.

Welches Mittel wirkt am besten?

Beitragvon Sushi85 » 11.01.2011, 18:58

Hallo,

leider haben mir 2 neue Guppyweibchen die Weißpünktchen eingeschleppt :\ , dass fast mein ganzer Fischbestand aufgelöst wurde :crybaby: . Von 6 Guppys sind noch 2 über, Pandawelse sind noch alle 3 da, doch von den Platys hat es kein einziger geschafft, trotz Medikament.
Ich habe das Medikament von Tetra eingesetzt und damit das Gröbste überstanden, nur das Guppyweibchen hat immer noch Punkte die äußerst hartnäckig sind und einfach nicht weg gehen :angry: (es ist definitiv noch die Krankheit). Das Medikament ist fast aufgebraucht, daher bin ich am überlegen, ob ich ein anderes versuche, doch das Angebot ist so groß, da wollte ich fragen, wer richtig gute Erfahrungen mit einem Medikament gemacht hat und von welcher Firma.
Zum desinfizieren habe ich heute noch einen gestrichenen Teelöffel Meersalz mit ins Becken geschüttet, da ich dachte, es kann nicht schaden. :nod:
Mein Guppyweibchen und ich wären Euch dankbar für Eure Hilfe und Eure Antworten <3
Grüßle Sushi85 :)
NO2-0 > NO3- 5mg/L > pH- 6,4 > KH- 3°d > GH- 6°d
Benutzeravatar
Sushi85
Guppy
 
Beiträge: 42
Registriert: 21.12.2010, 15:10
Wohnort: Böblingen

Re: Welches Mittel wirkt am besten?

Beitragvon Aqua-Aquaristik » 13.01.2011, 12:49

Hallo,

schau, dass als Wirkstoff Malachitgrünoxalat enthalten ist und ein geziehltes Mittel, kein Breitbandmittel. Das Malachitgrünox. ist lichtempfindlich, daher sollte kein Sonnenlicht, denke das ist im Moment kein Problem, ins Becken scheinen. Ich mache immer zusätzlich für 24 Std. das Licht aus im Becken, auch zur Beruhigung der Fische.

Gruß

Matthias
Benutzeravatar
Aqua-Aquaristik
Administrator
 
Beiträge: 15013
Registriert: 12.02.2004, 19:24
Wohnort: Kronberg

Re: Welches Mittel wirkt am besten?

Beitragvon Sushi85 » 13.01.2011, 23:28

Wow, super, danke :D
Grüßle Sushi85 :)
NO2-0 > NO3- 5mg/L > pH- 6,4 > KH- 3°d > GH- 6°d
Benutzeravatar
Sushi85
Guppy
 
Beiträge: 42
Registriert: 21.12.2010, 15:10
Wohnort: Böblingen


Zurück zu Zierfischkrankheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast