Echinodorus mit Cryptocorynen unverräglich?

Themen wie ,erfolgreiche Haltung und Bestimmung von Wasser - und Sumpfpflanzen.

Echinodorus mit Cryptocorynen unverräglich?

Beitragvon aquarius » 27.12.2011, 20:53

Hallo,

ich habe von mehreren Seiten gehört, dass Echinodorus mit Cryptocorynen unveträglich sind und sich gegenseitig negativ beeinflussen würden. Ist das tatsächlich so?


Grüße, Thomas
aquarius
Guppy
 
Beiträge: 41
Registriert: 24.12.2006, 14:16
Wohnort: Minden (Westf)

Re: Echinodorus mit Cryptocorynen unverräglich?

Beitragvon dieter » 28.12.2011, 19:18

Hallo

Das höre ich zum erstenmal.
Bei mir wachsen schon viele Jahre Echinodorus und Cryptocoryne zusammen in einen Becken.

VG Dieter
Zuletzt geändert von dieter am 29.12.2011, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Je größer der Dachschaden um so besser der Blick zum Himmel
dieter
Skalar
 
Beiträge: 465
Registriert: 13.02.2009, 10:59
Wohnort: 09661 LK Mittelsachsen

Re: Echinodorus mit Cryptocorynen unverräglich?

Beitragvon elber286 » 29.12.2011, 10:59

Hallo,

mir gehts wie Dieter. In meinen Becken habe ich auch Echis und Cryptos zusammen. Wo hast du das denn gehört/gelesen?

Schönen Gruß
Micha
elber286
 

Re: Echinodorus mit Cryptocorynen unverräglich?

Beitragvon Myr » 31.12.2011, 03:40

Bei mir das selbe habe seit 14 Jahren keine Probleme feststellen können...
Myr
Guppy
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.10.2011, 22:04
Wohnort: Hannover

Re: Echinodorus mit Cryptocorynen unverräglich?

Beitragvon Symphysodon » 31.12.2011, 18:23

Hi,
mal beim VDA nachfragen, Regionalgruppe Wasserpflanzen. (Suchmaschine verwenden)
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis


Zurück zu Wasser - und Sumpfpflanzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast