Ganz viel Mulm!

Alles was sich um das Thema Aquaristik dreht und in kein anderes Forum passt ist hier richtig.

Ganz viel Mulm!

Beitragvon Dolly » 25.02.2012, 19:20

Hallo :)

Ich habe mir letzte Woche ein 60L Becken für die Jungfischaufzusucht eingerichtet. Weißer Sand, Wurzel, Pflanzen (Wasserpest, Javamoos). Da ich den Filter im Gemeinschaftsbecken eh wechseln wollte, habe ich diesen in das 60L Becken eingesetzt. Weder ausgewaschen noch sonderlich gereinigt, da ich wollte, dass das Wasser möglichst schnell bestzugsbereit ist & das Aquarium möglichst schnell einläuft. Dabei handelt es sich um einen Fluval Filter U2. Die Katuschen wurden erst vor 2 Wochen gewechselt.
Nun habe ich jede Menge Mulmabsatz in dem Becken & das obwohl noch gar kein Besatz eingezogen ist. Habe heute etwas von dem Mulm abgesaugt und den Filter einmal durchgespühlt. Es war wirklich viel & der Boden komplett voll. Ich habe mich fast ein bisschen erschrocken. Habt ihr eine Ahnung woran das liegen könnte, ob ich was dagegen tun kann oder es eventuell sogar so lassen soll ? Es sieht halt sehr verdreckt aus.
Liebe Grüße
In the whole history of the world there is but one thing that money can not buy..to wit - a wag of a dog's tail!
Dolly
Jungfisch
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.02.2012, 21:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Ganz viel Mulm!

Beitragvon Symphysodon » 27.02.2012, 08:47

Hi Dolly,
was heißt denn "durchgespühlt"?
Eigentlich läuft ein Becken erst auf dem zweiten Blick ein. Es ist der Filter der einläuft. Erst nach und nach werden Bodengrund und Dekoration mit Nitrifikationsbakterien besiedelt. Der Filter ist eingefahren und somit ist das Becken voll einsatzfähig.
Grüße
Rudi
Benutzeravatar
Symphysodon
Diskus
 
Beiträge: 5749
Registriert: 02.09.2005, 14:36
Wohnort: Brandis


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast