Home   Newsletter   Impressum   Weiterempfehlen   Forum   Kontakt 
Fisch des Monats
Bild des Monats
Das Thema
Datenbank
Zierfischlexikon
Forum

Tipps und Tricks
Kalender

Forum
Galerie
Umfrage
Reiseführer
Bannertausch
Webring
Linkliste

Shopping
Adventskalender
Bücherkiste

Datenbank

Sommerzeit ist Reisezeit. Aber was mache ich am besten mit dem Aquarium?

 

Der Sommer ist da, der Urlaub ist endlich genehmigt und der Urlaub gebucht. Man hat an alles gedacht sogar die Zeitung abzubestellen, doch was ist mit Ihren Fischen. Sind die richtig versorgt? Was passiert wenn die Lampe ihren Dienst quittiert, oder eine Krankheit ausbricht oder...?

Einfach einen Futterautomat aufgestellt und ab in den Urlaub. Wenn ihr wieder kommen sind wahrscheinlich die Fische noch alle da, es kann aber auch sein das kein Fisch mehr am Leben ist. Egal ob Guppy oder Diskus, die Fische sollten richtig versorgt sein und so schwer ist das nicht.

Ein Nachbar oder Freunde helfen immer gerne aus und die Blumen müssen ja schließlich auch gegossen werden. Nur leider hat man nicht immer einen erfahrenen Aquarianer als Nachbarn. Daher zeigt der Person, die euer Becken versorgt, alles und weist sie ein. Am besten stellt ihr hierfür einen kleinen Steckbrief eurer Aquarien zusammen, in dem die folgenden Punkte enthalten sein sollten:

  1. Größe des Becken ( wichtig für Medikamenten Dosierung )
  2. Welche Fische werden gehalten 
  3. Welche Lampen sind installiert ( Falls eine Birne kaputt geht. Am besten gleich eine               Ersatzlampe bereit halten )
  4. Welche Temperaturen eingestellt sind. ( max. und min. )
  5. Notiert die Telefonnummer und die Adresse des Aquariumfachgeschäftes, an das sich die  Urlaubsvertretung wenden kann.
  6. Notiert von wann bis wann die Beleuchtung eingeschaltet ist.
  7. Wie oft und wie viel gefüttert wird.

Mit diesen Daten sollte es eurer Urlaubsvertretung möglich sein euer Aquarium zu versorgen. Aber auch ihr solltet noch ein paar Dinge beachten bevor ihr wegfahrt:

  1. 2 Wochen vor eurem Urlaub solltet ihr keine neuen Fische mehr in das Aquarium einsetzen.
  2. Es sollte genügend Futter vorhanden sein
  3. Reinigt ein Woche vor Abreise noch mal das Aquarium, den Filter und führt einen  Wasserwechsel durch.
  4. Beobachtet die Fische, gibt es Auffälligkeiten
  5. Überprüft die Technik. Müssen die Leuchten vielleicht noch gewechselt werden oder die Schaltzeituhr eingestellt?

Wenn ihr alle diese Punkte eingehalten habt, dann könnt ihr beruhigt in den Urlaub fahren und könnt sicher sein, das eure Lieblinge am Ende eures Urlaubs auch noch alle vollzählig sind.

Einen schönen Urlaub wünscht Aqua-Aquaristik.



 

http://www.aqua-aquaristik.de