Home   Newsletter   Impressum   Weiterempfehlen   Forum   Kontakt 
Fisch des Monats
Bild des Monats
Das Thema
Datenbank
Zierfischlexikon
Forum

Tipps und Tricks
Kalender

Forum
Galerie
Umfrage
Reiseführer
Bannertausch
Webring
Linkliste

Shopping
Adventskalender
Bücherkiste

Fischdatenbank

Hemigrammus bellottii, Glühlichtsalmler        

Herkunft: Südamerika, Amazonas

Temperatur: 23 - 27°C

Härte (°dGH): 10 - 15

Ph-Wert: 5,8 - 7,5

Größe (in cm): 4 cm

Sonstiges: 

Der Glühlichtsalmler ist ein nahe Verwandte des Rotkopfsalmler, den wir euch letzten Monat vorgestellt haben. Er lebt auch in Südamerika und bevorzugt daher ähnliche Lebensräume. Ein reichlich bepflanztes Aquarium mit dichter Randbepflanzung aber auch großem Schwimmraum. In gedämpftem Licht, am besten Schwimmpflanzen, zeigt er seinen leuchtende Farbenpracht. Er ist ein Schwarmfisch, man sollte ihn also mit mindestens 10 Artgenossen halten.

Regelmäßig sollte man einen Teilwasserwechsel durchführen und auch über Torf filtern um das Wasser anzusäuern. 

Als Futter nehmen diese Fische alles an was sie finden und bewältigen können. Ob Lebend-, Frost- oder Flockenfutter sie mögen alles und vor allem die Abwechslung.

Die Geschlechter lassen sich wie bei den meisten Arten nicht ganz eindeutig unterscheiden. Die Männchen sind aber meist schlanker, als die rundlichen Weibchen.

Zur Zucht setzt man am besten ein Pärchen oder gleich einen ganzen Schwarm in ein Zuchtbecken mit Laichrost und etwas Javamoos. Bei ca. 27°C laichen die Fische in der Morgensonne ab. Anschließend müssen die Elterntiere entfernt werden, da sie über die Eier herfallen.

Als Erstfutter sind Rädertierchen, Artemia und Staubfutter geeignet.



 

http://www.aqua-aquaristik.de