Home   Newsletter   Impressum   Weiterempfehlen   Forum   Kontakt 
Fisch des Monats
Bild des Monats
Das Thema
Datenbank
Zierfischlexikon
Forum

Tipps und Tricks
Kalender

Forum
Galerie
Umfrage
Reiseführer
Bannertausch
Webring
Linkliste

Shopping
Adventskalender
Bücherkiste

Fischdatenbank

Boehlkea fredcochui, Blauer Perusamler      

Herkunft: Peru, Kolumbien

Temperatur: 22 - 27°C

Härte (°dGH):  bis 16

Ph-Wert: 5,5 - 7,5

Größe (in cm): 5 cm

Sonstiges: 

Leider sehr selten zu finden in den Becken der Händler ist der blaue Perusalmler. Dabei ist er wirklich ein schöner Fisch. Mit seinem leicht blau schimmerndem Farbenkleid bringt er einen Farbtupfer in jedes Becken. So richtig zeigt er seine Farben erst bei gedämpftem Licht und dunklem Bodengrund.

Und so sollte auch sein zu Hause eingerichtet werden. Das Licht nicht zu grell und vielleicht stellenweise mit Schwimmpflanzen abgedeckt. Der Bodengrund dunkel. Großer Schwimmraum gepaart mit dichter Randbepflanzung. Das Becken sollte mindestens 60 cm Kantenlänge haben. Da der Perusalmler ein Schwarmfisch ist dürfen 5 Freunden oder mehr nicht fehlen. Eine Torffilterung tut das übrige für das Wohlfühlen und damit schöne Farben.

Beim Futter sind sie wenig wählerisch. Mit Frost- und Lebenfutter, Tabletten und gefriergetrocknetes Futter lassen sie sich gerne verwöhnen.

Die Zucht ist nur sehr wenig beschrieben, da er nur in gut sortieren Fachhandel zu finden ist. Er ist halt kein jedermanns Fisch. Sie ist aber wohl wie bei den meisten Salmlerarten. Sie sind Freilaicher und benötigen zur Zucht ein Laichrost, der die Eier vor den gefräßigen Eltern schützt.

Leider ist dieser schöne Fisch nur selten zu finden. Doch meist auf Anfrage den meisten Händlern zu erhalten. Der Transport stresst die Tiere besonders, daher nehmen die Zoofachmärkte sie oft nicht in das Programm auf.



 

http://www.aqua-aquaristik.de